Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Geflüchtete in Arbeit bringen!
10.08.2017 - Der aktuelle Arbeitslosenreport NRW zeigt: bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten ist noch viel zu tun. Nach der starken Fluchtmigration im Jahr 2015 und der Beschleunigung der Asylverfahren werden geflüchtete Menschen inzwischen auch in der Arbeitsmarktstatistik sichtbar. Die Arbeitslosigkeit von Personen aus den zuzugsstärksten Asylherkunftsländern Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien ist NRW-weit von 22.602 Personen im Juni 2015 auf 58.283 Personen im Juni 2017 gestiegen. Die gleiche Tendenz ist auch im Kreis Mettmann festzustellen
Caritas-Flüchtlingshilfe in Haan feiert Sommerfest
10.08.2017 - Am Freitag, dem 18.8.2017 von 15:00 bis 17:30 Uhr sind Groß und Klein auf dem Gelände der städtischen Flüchtlingsunterkunft Kaiserstraße 10-14, 42781 Haan herzlich willkommen beim bunten Sommerfest der Caritas-Flüchtlingshilfe.
Caritas gestaltet "Strand International"
12.07.2017 - Haan. Ganz im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt und der Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft steht beim Haaner Sommer am Samstag, 22. Juli, von 14 bis 20 Uhr der "Strand International". Den Tag gestaltet der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann mit seinem Begegnungs- und Vernetzungsprojekt "vielfalt. viel wert" in Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Haaner Flüchtlingsarbeit und zahlreichen Akteuren.

Jugendberufshilfe in Mettmann

Unser Ziel: Kein Jugendlicher verläasst ohne Anschlussperspektive die Schule

 

Die Jugendberufshilfe in Trägerschaft von Caritas und Diakonie hat zum 1.3.2012 ihre Arbeit aufgenommen. 

Die Jugendberufshilfe unterstützt und berät junge Menschen aus Mettmann, die sich im Übergang von der Schule in den Beruf befinden.
 
Auch Jugendlichen und junge Erwachsene, die bereits eine Ausbildung begonnen haben, finden hier Ansprechpartner zu Fragen rund um ihren weiteren Berufsweg.

 

Informationen und Beratung zu sozialen Berufen erhalten Interessierte auch beim Projekt Rückenwind

Ihr Kontakt zu uns

Manon Gröning
Tel: 02104 2335311

Mobil: 0174 2089786

E-Mail: m.groening@jugendberufshilfe-me.de

 

Peter Kovacs

Tel: 02104 2335311

Mobil: 0151 27689110

E-Mail: p.kovacs@jugendberufshilfe-me.de

 

Offene Sprechstunde
im Haus der Diakonie, Bismarckstr. 39:
Dienstag 15.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr

Ihr Weg zu uns