Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Geflüchtete in Arbeit bringen!
10.08.2017 - Der aktuelle Arbeitslosenreport NRW zeigt: bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten ist noch viel zu tun. Nach der starken Fluchtmigration im Jahr 2015 und der Beschleunigung der Asylverfahren werden geflüchtete Menschen inzwischen auch in der Arbeitsmarktstatistik sichtbar. Die Arbeitslosigkeit von Personen aus den zuzugsstärksten Asylherkunftsländern Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien ist NRW-weit von 22.602 Personen im Juni 2015 auf 58.283 Personen im Juni 2017 gestiegen. Die gleiche Tendenz ist auch im Kreis Mettmann festzustellen
Caritas-Flüchtlingshilfe in Haan feiert Sommerfest
10.08.2017 - Am Freitag, dem 18.8.2017 von 15:00 bis 17:30 Uhr sind Groß und Klein auf dem Gelände der städtischen Flüchtlingsunterkunft Kaiserstraße 10-14, 42781 Haan herzlich willkommen beim bunten Sommerfest der Caritas-Flüchtlingshilfe.
Caritas gestaltet "Strand International"
12.07.2017 - Haan. Ganz im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt und der Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft steht beim Haaner Sommer am Samstag, 22. Juli, von 14 bis 20 Uhr der "Strand International". Den Tag gestaltet der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann mit seinem Begegnungs- und Vernetzungsprojekt "vielfalt. viel wert" in Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Haaner Flüchtlingsarbeit und zahlreichen Akteuren.

Arbeitsgelegenheiten in katholischen Einrichtungen

Arbeitsgelegenheiten rund um kirchliche Einrichtungen im Kreis Mettmann

 

Der Fachdienst Beschäftigungsförderung ist zuständig für die Schaffung von Arbeitsgelegenheiten nach § 16d SGB II in den Einrichtungen des Caritasverbandes. Darüber hinaus vermittelt er arbeitslose Menschen in zusätzliche und gemeinnützige Tätigkeiten in soziale Einrichtungen im Kreisdekanat Mettmann.

 

Zur Zielgruppe gehören insbesondere arbeitslose Menschen mit (mehrfachen) Vermittlungshemmnissen. Ziel ist die Erhöhung der Chancen zur Integration in den regulären Arbeitsmarkt.

 

Zunächst sollen die Arbeitsgelegenheiten für den Arbeit suchenden Menschen durch einen geregelten Tagesablauf die Lebenssituation stabilisieren. Dazu soll im Rahmen der Arbeitsgelegenheit die beruflichen Perspektiven gestärkt und erweitert werden.

 

Der Caritasverband bietet diese Arbeitsgelegenheiten unter klar definierten Bedingungen wie Zusätzlichkeit, Gemeinnützigkeit und Wettbewerbsneutralität an, und orientiert sich bei der Ausgestaltung am Kriterienkatalog des Deutschen Caritasverbandes.

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Niels Nowak

Johannes-Flintrop-Str. 6
40822 Mettmann

 

Tel: 02104 926268
Mobil. 0172 2920560

E-Mail: nowak@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns