Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Demenz-Netzwerk: Ab September startet neuer Qualifizierungskurs
21.08.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk-Erkrath bietet ab September wieder einen Qualifizierungskurs zur Begleitung von Menschen mit Demenz an. Vom 13. September bis 18. Oktober können Angehörige, Ehrenamtliche, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Freunde oder Pflegefachkräfte an dieser Schulung teilnehmen.
Museumsfest: Mit Vorurteilen sprechen statt über sie
21.08.2017 - Am Sonntag, 27. August, beteiligt sich der Fachdienst Integration und Migration (FIM) der Caritas von 10 bis 18 Uhr mit "Die lebende Bibliothek" am großen Sommerfest des Neanderthal-Museums. Passend zur Sonderausstellung "2 Millionen Jahre Migration" können Museumsbesucher sich für die Dauer von 30 Minuten ein "Buch zum Thema Migration" ausleihen und lesen - nur dass in diesem Fall die Bücher echte Menschen sind und das Lesen ein Gespräch unter vier Augen bedeutet. Eine innovative Veranstaltungsform, die das Ziel hat, Vorurteile aus dem Weg zu räumen und Menschen in Kontakt zu bringen, die sich sonst nie begegnen würden...
Geflüchtete in Arbeit bringen!
10.08.2017 - Der aktuelle Arbeitslosenreport NRW zeigt: bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten ist noch viel zu tun. Nach der starken Fluchtmigration im Jahr 2015 und der Beschleunigung der Asylverfahren werden geflüchtete Menschen inzwischen auch in der Arbeitsmarktstatistik sichtbar. Die Arbeitslosigkeit von Personen aus den zuzugsstärksten Asylherkunftsländern Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien ist NRW-weit von 22.602 Personen im Juni 2015 auf 58.283 Personen im Juni 2017 gestiegen. Die gleiche Tendenz ist auch im Kreis Mettmann festzustellen

Wohnungslosenhilfe - Die Fachberatung

Die Beratungsstelle informiert und berät, unterstützt und begleitet, vermittelt und betreut Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen.

 

Wir bieten nachfolgende Hilfsangebote in den Städten Erkrath, Haan und Mettmann.

  • Hilfen bei der Wohnungssuche
  • Vergabe von Erreichbarkeitsbescheinigungen, die den Bezug von Arbeitslosengeld II und weiteren Eingliederungshilfen erst möglich machen
    Integrationshilfen
  • Kontomitverwaltung, Formularhilfen, Bewerbungshilfen
  • Begleitung zu Behörden
  • Vermittlung zu anderen Fachberatungsstellen intern sowie extern z.B. Schuldnerberatung, Suchtberatung
  • Hilfen bei der Verwirklichung von Rechtsansprüchen
  • Hilfe bei der (Wieder)herstellung sozialer und familiärer Beziehungen


Um Wohnungslosigkeit zu verhindern gibt es folgende Hilfsmöglichken:

  • Information über Interventionsmaßnahmen bei Kündigung oder Räumung
  • Klärung der Möglichkeiten zur Mietschuldenübernahme durch den Sozialhilfeträger
  • Beratung zum wirtschaftlichen Umgang mit dem vorhandenen Budget


An jedem ersten Mittwoch im Monat von 18.00 – 19.00 Uhr berät ein ehrenamtlich tätiger Rechtsanwalt in Sachen Strafrecht und Mietrecht. (Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich)

 

Allgemeine Sozialberatung - Wir helfen bei vielfältigen sozialen Problemen.

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Wohnungslosenhilfe Mettmann
Lutterbecker Straße 31
40822 Mettmann
E-Mail: wohnungslosenhilfe@caritas-mettmann.de

 

Sprechzeiten:
Mo - Do: 9.30 - 14.30 Uhr
Fr: 9.30 - 13.30 Uhr

 

Klaus Gärtner
Fachdienstleiter
Tel: 02104 807564
Fax: 02104 807563

 

Sieglinde Barczewski
Tel: 02104 807564
Fax: 02104 807563

 

Alexander Lajios
Tel: 02104 807564
Fax 02104 807563

 

 

Beratung und Betreuungsmanagent in Haan:
Bahnhofstr. 79
42781 Haan


Lilian Fischer

Andreas Goldbrunner
Tel: 02129 3755263

Fax: 02129 3755264


Sprechzeiten:
Di und Do: 9.00 - 11.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Beratung in Erkrath:
Hauptstr. 9

im Café BIZ
40699 Erkrath


Lilian Fischer

Sprechzeiten:
Mo: 10:00 – 12:00 Uhr


An allen Standorten können auch Beratungsgespräche außerhalb der festen Sprechzeiten vereinbart werden.

Ihr Weg zu uns