Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Begleitung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz - Qualifizieren Sie sich!
14.12.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet im Januar wieder mit einem neuen Modul des Qualifizierungskurses zur Begleitung und Betreuung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie alle interessierten Menschen.
10 Jahre Caritas-Lernpatenschaft - ein Erfolgsmodell
06.12.2017 - Die Caritas-Lernpatenschaften starteten mit zwölf Patenschaften in Ratingen-West. Aktuell gibt es rund 100 aktive Patenteams verteilt über ganz Ratingen. Für 32 Kinder werden noch Paten gesucht... Aber eine Lernpatenschaft bedeutet vor allem für die Kinder so viel mehr, als diese nüchternen Zahlen vermuten lassen.
Integration durch Sport
30.11.2017 - Auch unter den Flüchtlingen in den versiedenen Unterkünften, befinden sich viele Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Talenten. Der Fachbereich Integration und Migration konnte nun, im Rahmen des Projekts ?Willkommen - Ankommen?, zehn Fußballspieler aus unterschiedlichen Ländern an den ?Allgemeinen Sport Club? (ASC) Ratingen West vermitteln und in eine Mannschaft integrieren.

CHANCE+

Bei „CHANCE +“ handelt es sich um ein Netzwerk-Projekt, welches das Jobcenter Köln koordiniert. Im Rahmen dieser Kooperation unterstützt der Caritasverband im Kreis Mettmann Asylbewerber und Flüchtlinge ganzheitlich auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit. Flüchtlinge und ihre Familien erhalten über „CHANCE +“ sowie die Projektpartner individuelle Beratung und Unterstützung.

 

Der Caritasverband im Kreis Mettmann sowie die Kreisverwaltung gehören dem Netzwerk seit 2015 an. Der Caritas-Fachdienst für Integration und Migration (FIM) betätigt sich hier im Auftrag des Kreises als Beratungs- und Schnittstelle für Arbeitgeber und Flüchtlinge gleichermaßen.

 

Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmenden bei der Orientierung, beim Bewerbungstraining und Coaching, bei der sprachlichen und beruflichen Qualifizierung sowie bei der Vermittlung in Beschäftigung zu unterstützen und zu begleiten. Gegebenenfalls vermittelt „CHANCE+“ weitergehende Hilfsmöglichkeiten. Insbesondere junge Flüchtlinge erhalten individuell zugeschnittene Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz..

 

Der Caritasverband Mettmann bietet im Kreisgebiet nacheinander mehrere Qualifizierungsmaßnahmen zum Alltagsbegleiter an. Unter anderem werden fachbezogenes Deutsch sowie Grundlagen für die Kranken-/Altenpflege vermittelt. Diese Schulung kann als möglicher Einstieg in die Gesundheitsberufe dienen.

 

Die Finanzierung des Projekts „CHANCE+“ erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds zur Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen und des Kreises Mettmann sowie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Daniel Gehrmann
Johannes-Flintrop-Str. 6
40822 Mettmann


Tel: 02104-8192907
E-Mail: gehrmann@caritas-mettmann.de


Montag bis Donnerstag: 9 -16 Uhr