Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Demenz-Netzwerk: Ab September startet neuer Qualifizierungskurs
21.08.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk-Erkrath bietet ab September wieder einen Qualifizierungskurs zur Begleitung von Menschen mit Demenz an. Vom 13. September bis 18. Oktober können Angehörige, Ehrenamtliche, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Freunde oder Pflegefachkräfte an dieser Schulung teilnehmen.
Museumsfest: Mit Vorurteilen sprechen statt über sie
21.08.2017 - Am Sonntag, 27. August, beteiligt sich der Fachdienst Integration und Migration (FIM) der Caritas von 10 bis 18 Uhr mit "Die lebende Bibliothek" am großen Sommerfest des Neanderthal-Museums. Passend zur Sonderausstellung "2 Millionen Jahre Migration" können Museumsbesucher sich für die Dauer von 30 Minuten ein "Buch zum Thema Migration" ausleihen und lesen - nur dass in diesem Fall die Bücher echte Menschen sind und das Lesen ein Gespräch unter vier Augen bedeutet. Eine innovative Veranstaltungsform, die das Ziel hat, Vorurteile aus dem Weg zu räumen und Menschen in Kontakt zu bringen, die sich sonst nie begegnen würden...
Geflüchtete in Arbeit bringen!
10.08.2017 - Der aktuelle Arbeitslosenreport NRW zeigt: bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten ist noch viel zu tun. Nach der starken Fluchtmigration im Jahr 2015 und der Beschleunigung der Asylverfahren werden geflüchtete Menschen inzwischen auch in der Arbeitsmarktstatistik sichtbar. Die Arbeitslosigkeit von Personen aus den zuzugsstärksten Asylherkunftsländern Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien ist NRW-weit von 22.602 Personen im Juni 2015 auf 58.283 Personen im Juni 2017 gestiegen. Die gleiche Tendenz ist auch im Kreis Mettmann festzustellen

Die Struktur des Verbandes

Der Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, dessen Organe die Vertreterversammlung, der Caritasrat und der geschäftsführende Vorstand sind.

Neben den Stabsstellen EDV, Gemeindecaritas und Freiwilligen Arbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit, ist der Caritasverband in fünf Arbeitsfelder gegliedert:

  • Bereich „Leben im Alter“
  • Ambulante Pflege und Betreuung
  • Bereich Kinder, Jugend und Familien
  • Bereich Integration und Rehabilitation
  • Verwaltung 

Der Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, dessen Organe die Vertreterversammlung, der Caritasrat und der geschäftsführende Vorstand sind.

Die Mitglieder (katholische Kirchengemeinden und andere kath. Einrichtungen) entsenden ihre Vertreter in die Vertreterversammlung. Diese wählt den ehrenamtlichen Caritasrat, der sich aus kompetenten Persönlichkeiten verschiedener Lebensbereiche zusammensetzt. Geborenes Mitglied ist der Kreisdechant, des Kreisdekanats Mettmann.

Der geschäftsführende, hauptamtliche Vorstand legt in Kooperation mit dem Caritasrat Ziele und Schwerpunkte für die Arbeit des Verbandes fest.

Der Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V kümmert sich mit mehr als 500 Mitarbeiter/innen um die sozialen Belange der Menschen in den zehr Städten des Kreises.

Sie werden unterstützt von vielen weiteren Frauen und Männern, die ehrenamtlich mitarbeiten und in besonderer Weise christliche Nächstenliebe verwirklichen und so die verbandliche und die gemeindliche Caritas miteinander verknüpfen.

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V
Johannes-Flintrop-Str. 19
40822 Mettmann

Tel: 02104 92620
Fax: 02104 926230
postfach@caritas-mettmann.de 

Ihr Weg zu uns