Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

"Tolerante Töne Festival"
30.11.2016 - Am Freitag, 9. Dezember, richtet der Fachdienst Integration und Migration des Caritasverbandes im Jugend- und Kulturzentrum "Lux", Turmstraße 5, in Ratingen ab 20 Uhr erstmals das "Tolerante Töne Festival" aus. Drei musikalische Top-Acts versprechen bei freiem Eintritt einen Abend ganz im Zeichen gegenseitiger Akzeptanz.
Caritas-Pflegestation fährt umweltfreundlich
25.11.2016 - Fünf Krankenschwestern oder -pfleger der Caritas-Pflegestation zuständig für Erkrath, Haan und Hilden fahren ab sofort mit energiesparendem und umweltfreundlichem Erdgasantrieb. Gefördert und unterstützt wird der Einsatz der "Cityflitzer" durch fünf Erdgas-Tankgutscheine à 500,- Euro der Stadtwerke Erkrath.
Männern helfen um Frauen zu schützen
24.11.2016 - Gewalt gegen Frauen ist die am weitesten verbreitete Verletzung der Menschenrechte: Jede dritte Frau wird Opfer von Gewalt. Frauenunterstützungseinrichtungen treten seit jeher weltweit für die Opfer ein. Die Caritas-Fachberatung gegen Gewalt im Kreis Mettmann bezieht ebenfalls eindeutig Position für die Opfer, geht aber einen Schritt weiter. Sie sorgt mit einem speziellen Angebot für die Täter dafür, dass zumindest in unserer Region, Frauen sich auf lange Sicht sicherer fühlen können.

Die Freiwilligenzentrale Mettmann

Menschen helfen Menschen in der Freiwilligenzentrale 

 

Die Freiwilligenzentrale vermittelt Menschen, die freiwillig in Einrichtungen und Institutionen Aufgaben mit Anderen und für Andere übernehmen möchten.

  • Wir nehmen Anfragen aus Einrichtungen auf, die Hilfe und Unterstützung suchen.
  • Wir beraten Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.
  • Wir vermitteln Sie zu Vereinen, Verbänden und Institutionen und stellen den ersten Kontakt her.


Sie entscheiden:

  • ob Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten mit und für Menschen entfalten möchten
  • welche Aufgabe Ihren Fähigkeiten entspricht
  • in welchem zeitlichen Rahmen Sie helfen wollen


Die Aufgaben ergeben sich aus den Anfragen der Institutionen:

  • Sie begleiten und besuchen ältere Menschen
  • Sie arbeiten mit in der nachschulischen Betreuung von Kindern
  • Sie unterstützen Migranten beim Erlernen der deutschen Sprache
  • Sie übernehmen gärtnerische Tätigkeiten
  • Sie engagieren sich in den Aufgabengebieten der „Mettmanner Tafel“
  • Sie helfen, wenn andere Tätigkeiten aktuell angefragt oder Ihre eigenen Ideen verwirklicht werden sollen

Eine Übersicht aktueller Gesuche finden Sie hier

Träger der Freiwilligenzentrale Mettmann ist der Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. in Kooperation mit

  • der Diakonie gGmbH Region Mettmann
  • der Ev. Kirchengemeinde
  • dem Kath. Kirchengemeindeverband
  • dem Haus St. Elisabeth
  • der Stadt Mettmann

Ihr Kontakt zu uns

Britta Franke
(hauptamtl. Mitarbeiterin)

Tel: 02104 144408
Fax: 02104 145923
E-Mail: fwz-mettmann@caritas-mettmann.de

 

Bürozeiten:
Mo: 14.00 - 16.00 Uhr
Do: 10.00 - 12.00 Uhr

Ihr Weg zu uns