DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Ausstellung zur NS-Euthanasie eröffnet
19.01.16 - Die Caritas eröffnet eine Ausstellung zur NS-Euthanasie im Siegtal-Dom in Windeck.

Caritas vor Ort

Hinwendung statt Fettnäpfchen
20.04.16 - HAAN. Ehrenamtliche Helfer der Caritas beschäftigen sich mit den Themen Kultur und Identität. Es ist eines von vier Fortbildungsmodulen, mit denen die Ehrenamtler Hilfestellung für ihre Arbeit mit Flüchtigen bekommen.

Neue Sprach- und Integrationslotsen
20.04.16 - KREIS METTMANN. 21 neue Sprach- und Integrationslotsen haben erfolgreich den Qualifizierungskurs abgeschlossen. Nach der Übergabe der Zertifikate nehmen sie nun ihren Dienst auf.

Herausforderung Demenz bewältigen
19.04.16 - ERKRATH-KREIS METTMANNN. Das Caritas-Demenz-Netzwerk bietet vom 3. Mai bis 7. Juni 2016 wieder einen Qualifizierungskurs zur Begleitung von Menschen mit Alzheimer Demenz und anderen Demenzen an.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum