DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Heiligenhauser Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

15.000 Schüler stark gemacht
06.10.14 - Diözesan-Caritasverband beendet erfolgreiches Musical-Projekt "StarkmacherSchule" nach mehr als neun Jahren

Caritas vor Ort

Caritas-Lernpatenschaften verbessern Lernerfolg und soziale Kompetenzen
22.10.14 - RATINGEN. Bei der Caritas-Initiative Lernpatenschaft werden Kinder mit und ohne Migrationshintergrund bei Lernschwierigkeiten regelmäßig durch einen ehrenamtlichen Lernpaten begleitet und unterstützt. Die aktuell veröffentlichten Ergebnisse der Evaluation zeigen: Die Kinder verbessern nicht nur ihre Leistungen in Sprache und Mathematik, sondern zeigen eine besonders positive Entwicklung bei ihrem Sozialverhalten und Selbstvertrauen.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum