DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Heiligenhauser Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Weihnachtsspende: altes Smartphone!
19.12.14 - CaritasBox schluckt alte Handys. Eine Aktion im Rahmen der Kampagne ?Weit weg ist näher, als du denkst.?

Caritas vor Ort

Gruppe für Angehörige von Suchtkranken
22.01.15 - WÜLFRATH/METTMANN. Eine Chance zur Neuausrichtung bietet die Gruppe für Angehörige von Suchtkranken. Gespräche und Austausch unter fachkundiger Leitung der Caritas-Suchthilfe.

Haben Sie Spaß am Tanzen
22.01.15 - ERKRATH. Das Demenz-Netzwerk lädt wieder zum Tanzcafé am Sonntagnachmittag ein!

Infonachmittag
21.01.15 - HAAN-GRUITEN. Interessierte Eltern können die neue Caritas-Kita "Hasenhaus" am Samstag, den 24.1.2015 von 15-17 Uhr kennen lernen. Individuelle Besuchstermine können auch telefonisch vereinbart werden.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum