DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Heiligenhauser Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Ausstellung zur NS-Euthanasie eröffnet
19.01.16 - Die Caritas eröffnet eine Ausstellung zur NS-Euthanasie im Siegtal-Dom in Windeck.

Caritas vor Ort

Café der Gedankenflüge
21.01.16 - ERKRATH. Das "Café der Gedankenflüge" in der Caritas-Begegnungsstätte Gerbestraße sucht Mitdenkerinnen und Mitdenker. Bei diesem ungewöhnlichen Format unter Leitung der Literaturwissenschaftlerin, Anke Ernst, werden kluge Texte durch gemeinsames Lesen und Diskutieren alltagstauglich gemacht.

Umfangreiches Familienprogramm
21.01.16 - HAAN. Das Caritas-Familienzentrum St. Nikolaus in Gruiten bietet wieder ein umfangreiches Programm für Mütter, Väter und Großeltern sowie für Kindergarten- und Schulkinder an.

Sportgruppe für Menschen mit Demenz
20.01.16 - ERKRATH. Auch wenn man merkt, dass die Gedächtnisleistung nachlässt und von einer Demenz gesprochen wird, kann man hervorragend miteinander Sport treiben.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum