DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Heiligenhauser Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Schwangerschaftsberatung: Viele Hilfesuchende haben ausländischen Pass
29.07.14 - Anstieg der Betreuungsfälle um rund 540 Anfragen

Caritas vor Ort

Kinder sind stolz einen Lernpaten zu haben
10.09.14 - RATINGEN. Die Caritas-Initiative Lernpatenschaft leistet seit vielen Jahren individuelle Förderung und Unterstützung durch Lernpaten. Lernpaten helfen das Tor zur Bildung für Ratinger Kinder zu öffnen. Aktuell erhalten 80 Kinder Unterstützung und Förderung durch "ihre" Lernpaten. Und sie sind stolz darauf.

Mit Herz, Hand und Verstand
04.09.14 - Im Beisein zahlreicher Weggefährten, Mitarbeitern und Kollegen wurde Barbara Tweer nach zwanzig jähriger Tätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Caritas-Vorstandsvorsitzender Michael Esser dankte für das große Engagement und den persönlichen Einsatz: "Wir wissen, wen wir verlieren!"

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum