DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Heiligenhauser Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Nicht vom bedürftigen Kind aus gedacht!
10.12.13 - Koalitionsvertrag von Union und SPD lässt drängende Fragen der Familienpolitik offen

Caritas vor Ort

"Stromspar-Check PLUS" startet Kühlgerätetausch Programm
07.04.14 - KREIS METTMANN. Caritas-Stromsparhelfer besuchen und beraten Haushalte mit geringem Einkommen. Alte Kühl- und Gefrierschränke sind oft Energiefresser, der Kauf eines energiesparenden Kühlschrankes wird nun mit 150 Euro gefördert.

Willkommen auf Planet Anders
14.04.14 - KREIS METTMANN. 16 Flüchtlinge aus zehn Nationen realisieren in einem Projekt ihr Theaterstück. Sie haben sich mit ihrer Situation als Fremde, als Geflohene als Heimatsuchende auseinandergesetzt. Das Ergebnis ist komisch, nachdenklich und absolut sehenswert: Lassen Sie sich mitnehmen zum Planet Anders...

Reise für Trauernde
07.04.14 - KREIS METTMANN. Die Teilnehmer dieser 7-tägigen Reise nach Norderney sind eingeladen, nach dem Tod eines geliebten Menschen, gemeinsam neue Wege und Möglichkeiten in den Blick zu nehmen. Eine ausgebildetet Trauerbegleiterin bietet dabei Unterstützung.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum