DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Kinder in Not im Kreis Mettmann

Wir unterstützen mit „Heiligenhauser Kinder in Not“ gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien.

 
Dabei geht es nicht nur um die Finanzierung des täglichen Mittagessens.

 

Neben der materiellen Unterstützung werden Beratung und „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Das bedeutet, den Familien werden in Zusammenarbeit mit sozialen Diensten lebenspraktische Hilfen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Sozialberatung, Schuldnerberatung oder Haushalts-Organisations-Training, ein Training, das hilft den eigenen Haushalt besser zu organisieren.

  

  

 

Die Projekte Kinder in Not gibt es in den Städten:

  

 



Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

15.000 Schüler stark gemacht
06.10.14 - Diözesan-Caritasverband beendet erfolgreiches Musical-Projekt "StarkmacherSchule" nach mehr als neun Jahren

Caritas vor Ort

Demenz - eine Herausforderung für Betroffene und Angehörige
18.12.14 - ERKRATH. Das Caritas-Demenz-Netzwerk startet im Februar mit einem neuen Qualifizierungskurs

Wunschbaumaktion von Kreissparkasse und Caritas
18.12.14 - Die gemeinsame Wunschbaumaktion ist wieder ein voller Erfolg. 149 Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich in den nächsten Tagen über eine Weihnachtsüberraschung freuen. Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern!

Die Zukunft der Pflege ist bunt
18.12.14 - KREIS METTMANN. Zm Jahresende endet auch das Projekt, das junge Menschen mit Migrationshintergrund für Berufe in der Pflege begeistern sollte. Die Erwartungen wurden weit übertroffen!

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum