domradio     

Altenheim

Alten- und Pflegeheim

Das Caritas-Altenstift verfügt über insgesamt 84 Zimmer. Davon sind 68 Einzel- und 16 Doppelzimmer. Die meisten Zimmer haben  einen eigenen Balkon. Die Einzelzimmer sind mit einer Größe von durchschnittlich 25 qm, die Doppelzimmer mit ca. 31 qm sehr geräumig.

Alle Zimmer sind mit Anschlüssen für Telefon, Radio, Fernsehen und Kabel-TV ausgestattet.

Sie haben ein Bad mit Waschbecken, Toilette und seniorengerechter Dusche. Im Eingangsbereich des Apartments befindet sich ein dreitüriger Einbau-Kleiderschrank. Über eine Notrufanlage, die auch mobil genutzt werden kann, ist das Pflegepersonal schnell zu erreichen.

Die Zimmer werden von Ihnen selbst möbliert. So nehmen Sie einige  Stücke Ihrer vertrauten Umgebung mit in Ihr neues Zuhause. Bei Bedarf erhalten Sie ein Pflegebett mit einem Nachtschrank.

Auch in den Doppelzimmern ist eine Teilmöblierung und Gestaltung mit persönlichen Gegenständen möglich, soweit dadurch nicht pflegetechnische Maßnahmen beeinträchtigt werden.

 
Grundriss-Appartment


 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ilka Marschaleck
Tel.: 0 21 04 / 91 71 - 636

Christiane Gitzler
Tel.: 0 21 04 / 91 71 - 602

 
 

Download-Bereich


 

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

15.000 Schüler stark gemacht
06.10.14 - Diözesan-Caritasverband beendet erfolgreiches Musical-Projekt "StarkmacherSchule" nach mehr als neun Jahren

Caritas vor Ort

Herzens-Sprechstunde im Caritas-Netzwerk
22.10.14 - METTMANN. Die Herzens-Sprechstunde widmet sich dem Herzen, allerdings nicht aus medizinischer, sondern aus persönlicher Sicht. Mit Hilfe verschiedener kreativer Mittel werden Herzensangelegenheiten wieder eine größere Aufmerksamkeit geschenkt. Gemeinsam werden sich die Teilnehmer Zeit nehmen für die Kultur des Gesprächs, des Zuhörens und des sensiblen Fragens und Beobachtens.Start ist am 24.10 2014

Kreisdechant segnet neue Dienstwagen
22.10.14 - Kreisdechant Monsignore Ulrich Hennes segnete trotz Dauerregens zehn neue Dienstwagen der ambulanten Pflege. Der gespendete Segen sei allerdings keine Vollkaskoversicherung, jeder Einzelne müsse Sorge tragen heil und sicher am Ziel anzukommen.

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum