Suchen & Finden

 

Aktuelles

Offener Ganztag: Kinder aus armen Kommunen nicht abhängen!
Bessere Ressourcen und Ausstattung nötig. Tagung von Caritas, Bildungswerk und Jugendseelsorge im Erzbistum Köln
Nicht Gleichheit, sondern Vielfalt bestimmt unser Zusammenleben!
Caritas im Erzbistum Köln ruft mit Kampagne anlässlich der Landtagswahl am 14. Mai zum Zusammenhalt in NRW auf
Kinderarmut bekämpfen heißt, in die Zukunft zu investieren
Kölner Diözesan-Caritasverband ermahnt die Politik: "Wer bei Kindern spart, erntet lebenslange Belastungen!"
Diözesanforum stellt sich den Herausforderungen der Altenheimseelsorge
Religiöse Begleitung Pflegebedürftiger ist am 28. März 2017 Thema im Kölner Maternushaus

Arbeit und Beschäftigung

Langzeitarbeitslosigkeit führt oft zu wirtschaftlichen, aber auch zu sozialen und psychischen Problemen. Wir unterstützen Menschen mit unterschiedlichen Maßnahmen bei der Bewältigung dieser Situation und führen sie wieder an den Arbeitsmarkt heran.


Dabei ist uns unserer Leitbild Orientierung und Motivation gleichermaßen.

Caritas Kaufhäuser

Die Caritas-Kaufhäuser sind im Rhein-Kreis Neuss die erste Anlaufstelle, wenn es um qualitativ günstige, gebrauchte Möbel, aber auch um Hausrat und Kleidung geht. Im Vordergrund steht jedoch das Ziel der Integration. Für die langzeitarbeitslosen Menschen, die uns vom Jobcenter zugewiesen werden, sind die Caritas-Kaufhäuser ein realistischer „Trainingsrahmen“, um sich wieder an Arbeit zu gewöhnen. | mehr...

Radstationen

In unseren Radprojekten beschäftigen und qualifizieren wir langzeitarbeitslose Personen und unterstützen sie beim (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben. Für die Radfahrer, die unser Angebot entweder als Berufspendler oder auch in ihrer Freizeit nutzen, bieten wir an 5 Tagen in der Woche eine interessante Palette an Dienstleistungen von Bewachung, Vermietung, Kleinreparaturen und Pflegeservice bis hin zu Informationen über Radtouren und Sehenswürdigkeiten im Kreis Neuss. | mehr...

In unseren Einrichtungen werden folgende Maßnahmen angeboten

"Open house"

Open House ist eine Arbeitsintegrationsmaßnahme in Kooperation mit dem Jobcenter Rhein-Kreis Neuss und richtet sich an langzeitarbeitslose Menschen im Arbeitslosengeld-II-Bezug. Teilnehmern aus dem gesamten Rhein-Kreis Neuss wird eine enge Anbindung an einen Berater und einen Fachanleiter zur Verfügung gestellt. | mehr...

Arbeitsgelegenheiten

Arbeitsgelegenheiten bieten langzeitarbeitslosen Menschen, die Transferleistungen nach dem SGB II beziehen, Gelegenheit in unterschiedlichsten Einrichtungen einer Beschäftigung nachzugehen. Ziel der befristeten Maßnahme ist die Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt. | mehr...

Projekt für Alleinerziehende

Zielgruppe sind erwerbsfähige alleinerziehende Frauen und Männer. Das Angebot qualifiziert die Teilnehmer über praktische Aufgabenstellungen und theoretische Erarbeitungen alltäglicher und beruflicher Fragestellungen. Handlungskompetenzen und das Erleben eigener Ressourcen werden gefördert und neue Fähigkeiten erlernt, die dann in die Berufswegplanung einfließen. | mehr...

"Jugend in Arbeit plus"

Die berufliche Integration junger Menschen ist die vorrangige Zielsetzung des Programms „Jugend in Arbeit plus“ (JA plus). Der Fachbereich Arbeit und Beschäftigung der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH beteiligt sich am Standort Grevenbroich. Als Akteur des Programms bietet er jungen Menschen zusammen mit den Koordinatoren der Industrie- und Handelskammer Neuss sowie der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf für die Gesamtregion Mittlerer Niederrhein ein erfolgreiches Instrument zur Integration in den Arbeitsmarkt. | mehr...

Ihr Kontakt zu uns

Wilma Sadowski
Fachbereichsleiterin

Rheydter Str. 174/176
41464 Neuss


Telefon: 02131 889-155
Fax: 02131 889-159
E-Mail: wilma.sadowski@caritas-neuss.de

Thilo Hartmann
Fachbereichsleiter 

Rheydter Str. 174/176
41464 Neuss


Telefon: 02131 889-211
Fax: 02131 889-159

E-Mail: thilo.hartmann@caritas-neuss.de

Ihr Weg zu uns