Suchen & Finden

 

Aktuelles

Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement
"Wer Altersarmut verhindern will, muss alleinerziehende Frauen unterstützen"
Arbeitslosenreport: Diözesan-Caritasverband fordert Ausbau von passenden Qualifizierungsangeboten für Frauen
Job-Patenschaften erleichtern 213 Geflüchteten den Berufseinstieg
Forum "zusammen:arbeiten": Caritas und Aktion Neue Nachbarn ziehen positive Halbzeitbilanz für zwei Projekte
Weniger Zuschuss für Sozialtickets bedeutet mehr Stillstand für ärmere Menschen
Diözesan-Caritasverband kritisiert Pläne der NRW-Regierung

Ausbildung Altenpfleger/-in bzw. Altenpflegehelfer/-in für Menschen mit Migrationshintergrund

Das Projekt „Bunte Pflege“ bietet Menschen mit Migrationshintergrund die Perspektive einer

 

Ausbildung zum

Altenpfleger/zur Altenpflegerin bzw.

Altenpflegehelfer/-helferin

mit sozialpädagogischer Unterstützung.

 

Nach einer 1-monatigen Einstiegsphase werden Sie innerhalb von 5 Monaten auf die Ausbildung vorbereitet. Nach der Vorbereitungszeit wird Ihnen ein Ausbildungsplatz zum/zur examinierten Altenpfleger/Altenpflegerin bzw. zum/zur Altenpflegehelfer/-helferin vermittelt.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • qualifizierte Vorbereitung auf die Ausbildung zum/zur examinierten Altenpfleger/Altenpflegerin bzw. zum/zur Altenpflegehelfer/-helferin
  • Vermittlung in ein Praktikum und die Ausbildung
  • Wir ebnen Ihnen den Weg zu einem sicheren Arbeitsplatz
  • Gute Perspektiven nach abgeschlossener Berufsausbildung
  • Individuelle, umfassende Begleitung und Unterstützung
  • Kooperation mit Ihrem Ausbildungsbetrieb
  • Attraktive Ausbildungsvergütung
     

Inhalte während der Ausbildungsvorbereitung sind:

  • Förderung der kommunikativen Kompetenzen
  • Förderung der sozialen und personalen Kompetenzen 
  • Auseinandersetzung mit dem Berufsbild Altenpfleger
  • Kulturelle Integration: das Leben in Deutschland
  • Praktikum im Altenheim
  • Bewerbungstraining

 
Teilnehmen können:

  • Menschen mit Migrationshintergrund und gesichertem Aufenthaltstitel
  • Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive

 
Wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme sind außerdem:

  • Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss
  • Hauptschulschabschluss nach Klasse 10a bzw. nach Klasse 9
  • gute Deutschkenntnisse (mind. B1 Niveau)
     

Start des Projektes: 1. März 2017

Der Ausbildungsbeginn ist der 01.Oktober 2017

 

Bitte bewerben Sie sich telefonisch unter der Nummer:

Tel.: 02131 – 2693-44

 

CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH

Fachdienst für Integration und Migration

Frau Linda Wegner, Projektleitung

Salzstr. 55, 41460 Neuss

Tel.: 02131 / 26 93 -44

linda.wegner@caritas-neuss.de                                                                        

 

Die Stellenanzeige als PDF- Download

  • Ausbildung Altenpfleger/-in bzw. Altenpflegehelfer/-in | mehr ...