Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

SkF Neuss als Arbeitgeber
14.08.2017 - Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.
Stadtteilarbeit Weckhoven bietet Familienfahrten in den Sommerferien an
02.07.2017 - Die Stadtteilarbeit bietet Familienfahrten in den Sommerferien an.
Abschied von Bundespräsident Joachim Gauck
06.04.2017 - Am 17. März 2017 wurde Bundespräsident Joachim Gauck aus seinem Amt verabschiedet. Auf seinen Wunsch hin wurden 300 Ehrenamtliche dazu eingeladen. Mascha Degen, als eine der Koordinatorinnen für das Projekt "Balu und Du" im SkF Neuss, gehörte dazu.
Frauen unternehmen was
24.03.2017 - Der SkF Neuss hat Unternehmerinnen und Politikerinnen zu einem Afterwork-Treff am 16.03.2017 in das Kulturforum Alte Post eingeladen.
SkF fordert Planungssicherheit fürs Frauenhaus
22.03.2017 - Sozialdienst katholischer Frauen fordert vom Land, als Träger des Frauenhauses als Partner und auf Augenhöhe anerkannt zu werden.
Betreuungsvereine schlagen Alarm
08.03.2017 - Bundesgesundheitsminister Gröhe sagt Verbänden im Ringen um die Erhöhung der Betreuungssätze Unterstützung zu.


"Brücke"
Beratungsstelle für alleinstehende wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen

Es gibt nicht „die“ wohnungslose Frau….

 

Frauen, die unsere Unterstützung suchen, leben in einer für Außenstehende häufig nicht erkennbaren Wohnungslosigkeit.

 

Sie sind z.B. zu Bekannten geflüchtet oder halten Gewaltbeziehungen aus, weil sie nicht wissen wohin.

 

Andere befinden sich noch in Haft oder stationärer Behandlung und können, aus unterschiedlichsten Gründen, nicht in die alte Wohnung zurück.

 

Sie verfügen häufig über kein eigenes Einkommen und sind finanziell von Partner/Bekannten abhängig.

 

Sie können sich an die Beratungsstelle wenden, wenn Sie älter als 18 Jahre sind

  • und nicht wissen, wo Sie die nächste Nacht schlafen können
  • bei Mietschulden
  • bei Trennungsabsichten
  • bei Kündigung der Wohnung
  • bei Schwierigkeiten in der Herkunftsfamilie
  • und zu Freundinnen oder Bekannten geflüchtet sind
  • aufgrund von Gewalt und Misshandlung aus der ehelichen Wohnung oder Partnerschaft ausziehen wollen
  • sich momentan in einer Haftanstalt, psychiatrischen Klinik oder sonstigen Einrichtung aufhalten

In einer offenen Atmosphäre nehmen wir uns Zeit zum Zuhören und überlegen mit Ihnen, welche Unterstützung Sie in ihrer jetzigen Situation am dringendsten brauchen.

 

Das kann sein:

  • Bereitstellen eines Schlafplatzes
  • Erhalt der Wohnung
  • Absicherung der finanziellen Situation
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Einrichten einer Postadresse

Ist die akute Notlage beseitigt, erhalten Sie auf Wunsch auch weiterhin Hilfe und Unterstützung in allen persönlichen Angelegenheiten.

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Neuss
Bleichstr. 18
41460 Neuss

 

Karin Vogl, Ellen Krüger
Telefon: 02131 9204-27
E-Mail: Vogl@skf-neuss.de

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.  8.30 - 12.00 Uhr

Nachmittag nach Vereinbarung