Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

SkF Neuss als Arbeitgeber
14.08.2017 - Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.
Stadtteilarbeit Weckhoven bietet Familienfahrten in den Sommerferien an
02.07.2017 - Die Stadtteilarbeit bietet Familienfahrten in den Sommerferien an.
Abschied von Bundespräsident Joachim Gauck
06.04.2017 - Am 17. März 2017 wurde Bundespräsident Joachim Gauck aus seinem Amt verabschiedet. Auf seinen Wunsch hin wurden 300 Ehrenamtliche dazu eingeladen. Mascha Degen, als eine der Koordinatorinnen für das Projekt "Balu und Du" im SkF Neuss, gehörte dazu.
Frauen unternehmen was
24.03.2017 - Der SkF Neuss hat Unternehmerinnen und Politikerinnen zu einem Afterwork-Treff am 16.03.2017 in das Kulturforum Alte Post eingeladen.
SkF fordert Planungssicherheit fürs Frauenhaus
22.03.2017 - Sozialdienst katholischer Frauen fordert vom Land, als Träger des Frauenhauses als Partner und auf Augenhöhe anerkannt zu werden.
Betreuungsvereine schlagen Alarm
08.03.2017 - Bundesgesundheitsminister Gröhe sagt Verbänden im Ringen um die Erhöhung der Betreuungssätze Unterstützung zu.


Rechtliche Betreuungen gem. Betreuungsgesetz

Wir übernehmen Verantwortung

 

Jeder Mensch kann in die Situation kommen, hilfebedürftig zu werden und eigene Angelegenheiten nicht mehr ganz oder teilweise selbständig regeln zu können.

 

Diesen Menschen kann das Betreuungsgericht eine rechtliche Betreuerin/ einen Betreuer zur Seite stellen. Der Umfang der Betreuung wird ausgehend vom Bedarf für jeden Menschen einzeln festgelegt, solange die Hilfe notwendig ist.

 

Das Betreuungsrecht sieht grundsätzlich vor, dass die  Wünsche des Betroffenen einbezogen werden und der zu Betreuende ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen kann.

 

Der persönliche Kontakt, der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses und einer tragfähigen Beziehung zwischen Betreuten und Betreuer/innen ist dabei unbedingt notwendig. Die Betreuten sollen spüren, dass sie mit all ihren Stärken und Schwächen angenommen werden!

 

Das Ziel der Arbeit der rechtlichen Betreuer/innen im SkF Neuss ist

die Betreuten in ihren individuellen Fähigkeiten zu unterstützen und sie soweit wie möglich in ihrer Eigenständigkeit und Selbstverantwortung zu fördern

 

Unsere zentralen Aufgaben sind:

  • die Regelung finanzieller Angelegenheiten (z.B. Kontoführung, Verwaltung von Vermögen, Entschuldung)
  • die Vertretung gegenüber Ämtern und Behörden sowie die Beantragung von Hilfen wie Sozialhilfe, Renten, Schwerbehindertenausweis
  • im Rahmen der notwendigen medizinischen Versorgung die Einschaltung eines Arztes oder die Unterbringung in einem Krankenhaus
  • die Suche nach einer geeigneten Wohnung oder nach einem Wohnheimplatz
  • die Vermittlung und Einschaltung von ambulanten Diensten z.B. eines Pflegedienstes oder von ehrenamtlichen Helfer/innen
  • die Gewinnung, Begleitung und Beratung ehrenamtlicher Betreuer/innen
  • die Information und Beratung zum Betreuungsrecht/zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen

Weitere Informationen

Engagieren Sie sich ehrenamtlich in unserem Betreuungsverein | mehr...

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Neuss
Betreuungsverein - Betreuungen nach Betreuungsgesetz (BtG)
Bleichstr. 20
41460 Neuss

 

Dagmar Maßen, Carolin Meyer, Manfred Pause und Anika Uschmantat 

Telefon: 02131 9204-0
E-Mail: Info@skf-neuss.de 

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnertag:  8.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Freitag: 8.30-12.30 Uhr