Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

SkF Neuss als Arbeitgeber
09.10.2017 - Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.
Abschied von Bundespräsident Joachim Gauck
06.04.2017 - Am 17. März 2017 wurde Bundespräsident Joachim Gauck aus seinem Amt verabschiedet. Auf seinen Wunsch hin wurden 300 Ehrenamtliche dazu eingeladen. Mascha Degen, als eine der Koordinatorinnen für das Projekt "Balu und Du" im SkF Neuss, gehörte dazu.
SkF fordert Planungssicherheit fürs Frauenhaus
22.03.2017 - Sozialdienst katholischer Frauen fordert vom Land, als Träger des Frauenhauses als Partner und auf Augenhöhe anerkannt zu werden.
Betreuungsvereine schlagen Alarm
08.03.2017 - Bundesgesundheitsminister Gröhe sagt Verbänden im Ringen um die Erhöhung der Betreuungssätze Unterstützung zu.
Ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge
01.03.2017 - Stadt, Verbände, Kirchen und Hilfsdienste haben sich darauf verständigt, die ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge in Neuss dezentral zu organisieren.


Streetlife

Streetlife bieten wir in Trägergemeinschaft mit dem Diakonischen Werk der ev. Kirchengemeinden in Neuss e.V. an.

 

Gerade junge Menschen geraten häufig in existentiell bedrohliche Situationen. Gründe hierfür gibt es viele: kaputte Familien, Sucht, Arbeits- und Perspektivlosigkeit oder einfach nur Unerfahrenheit und mangelnde Kompetenzen im Umgang mit schwierigen Lebenssituationen. Besonders wenn fundamentale soziale Systeme wie die Familie oder die Schule wegbrechen, fühlen sich viele der jungen Menschen allein gelassen und mit der Situation überfordert.

 

Räumliche Schwerpunkte der Arbeit sind die Innenstadt, die Nordstadt und der Stadtteil Weckhoven.

 

Streetlife hilft den Jugendlichen insbesondere bei:

  • der Wohnungssuche
  • Behördengängen
  • der Vermittlung an andere Institutionen
  • der Suche nach einer Arbeitsstelle
  • Vermittlungsgesprächen mit Eltern, Lehrern und Mitarbeitern anderer Institutionen
  • der Beratung in allgemeinen Lebensfragen und bei Krisensituationen
  • Gruppenangeboten (z.B. Fußball, gemeinsame Feiern, Grillen am Rhein, Ausflüge usw.)
  • Projekten (Sport, Sebstbehauptungskurse für Mädchen usw.)

Die Jugendlichen werden dort aufgesucht, wo sie sich aufhalten – auf der Straße, in Internetcafés, am Bahnhof, in Parkanlagen, auf öffentlichen Plätzen oder anderen Treffpunkten.

 

Eine weitere Hilfsmöglichkeit steht in Form einer Notwohnung für vormals wohnungslose junge Männer zur Verfügung. Diese werden dort von Streetlife betreut. In Kooperation mit der Stadt Neuss (Fachstelle für Wohnungsnotfälle) wird den jungen Erwachsenen geholfen eine eigene Wohnung zu finden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Diakonischen Werkes:

www.diakonie-neuss.de

Ihr Kontakt zu uns

Streetlife

Zufuhrstr. 6 (altes Bahnwärterhäuschen)

41460 Neuss

 

Jochen Baur: 0163 5668001

Marion Hardegen: 0163 5668002