Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

SkF Neuss als Arbeitgeber
14.08.2017 - Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.
Stadtteilarbeit Weckhoven bietet Familienfahrten in den Sommerferien an
02.07.2017 - Die Stadtteilarbeit bietet Familienfahrten in den Sommerferien an.
Abschied von Bundespräsident Joachim Gauck
06.04.2017 - Am 17. März 2017 wurde Bundespräsident Joachim Gauck aus seinem Amt verabschiedet. Auf seinen Wunsch hin wurden 300 Ehrenamtliche dazu eingeladen. Mascha Degen, als eine der Koordinatorinnen für das Projekt "Balu und Du" im SkF Neuss, gehörte dazu.
Frauen unternehmen was
24.03.2017 - Der SkF Neuss hat Unternehmerinnen und Politikerinnen zu einem Afterwork-Treff am 16.03.2017 in das Kulturforum Alte Post eingeladen.
SkF fordert Planungssicherheit fürs Frauenhaus
22.03.2017 - Sozialdienst katholischer Frauen fordert vom Land, als Träger des Frauenhauses als Partner und auf Augenhöhe anerkannt zu werden.
Betreuungsvereine schlagen Alarm
08.03.2017 - Bundesgesundheitsminister Gröhe sagt Verbänden im Ringen um die Erhöhung der Betreuungssätze Unterstützung zu.


Historie

1899 - Am Anfang war eine starke Frau ...

Agnes Neuhaus zeigte einen unermüdlichen Einsatz für Frauen und ihre Familien, die von besonderen Notsituationen betroffen waren. Sie setzte den Glauben in die Tat um und machte ihr Engagement öffentlich. Gleichzeitig stand sie für den Aufbruch der Frauen in die Moderne. Der persönliche Ansatz erweiterte sich zur politischen Aufgabe.

 

Agnes Neuhaus war Mitglied der Nationalversammlung und eine der ersten Frauen im deutschen Reichstag. Sie arbeitete maßgeblich mit am Reichsjugendwohlfahrtsgesetz und setzte sich ein für das Subsidiaritätsprinzip, das noch heute das Verhältnis von öffentlicher und freier Wohlfahrtspflege prägt.

1905 - Eine Idee breitet sich aus?

Neusser Bürgerinnen gründeten einen eigenen Verein nach den Idealen und Zielen von Agnes Neuhaus. Bereits 1917 findet im „Jugend-Schutz-Neuß“ eine erste Zusammenarbeit mit der Stadt Neuss statt. 1924 wurde die erste hauptamtliche Mitarbeiterin eingestellt. Während des Hitlerregimes wurde unter schwierigen Bedingungen die Arbeit unbemerkt von der Öffentlichkeit fortgesetzt. In der Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs expandierte der Verein. Es entstand das Modellprojekt „Haus am Deich“, eine Mutter-Kind-Einrichtung. Heute gibt es ein breit angelegtes Hilfesystem für Frauen und ihre Familien.

 

Vier Leitmotive kennzeichnen den Sozialdienst kath. Frauen Neuss damals wie heute. Sie geben ihm sein charakteristisches Gesicht und seine besondere Wirksamkeit:

  • Handeln aus christlicher Glaubensüberzeugung
  • Engagement von Frauen für Frauen
  • Der Wille, sich für das Gemeinwohl einzusetzen
  • Enges Zusammenwirken von Fachkräften und Ehrenamtlichen

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Neuss
Bleichstrasse 20
41460 Neuss

 

Telefon: 02131 9204-0
Fax: 02131 278822
E-Mail: info@skf-neuss.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Freitag:
08.30 - 12.30 Uhr