ERZBISTUM KÖLN  BERATUNG  EHRENAMT     
Frauenhaus
 
Das Frauenhaus richtet
sich an
frauenhaus2.jpg
Gewalt gegen Frauen lässt
die Seele gefrieren

>
jede Frau - mit oder ohne
   Kinder, die von ihrem Ehe-
   mann/Partner körperlich
   oder seelisch bedroht und
   mißhandelt wird
> Frauen, die Schutz vor
   weiterer Gewaltanwendung    suchen

Das Frauenhaus bietet Frauen

> die Möglichkeit, über ihre Mißhandlungserfahrungen
   zu sprechen
> Unterstützung in der Bearbeitung ihrer Trennungs-
   und Mißhandlungssituation
> Hilfestellung in der (Wieder) Entdeckung und Stärkung
   ihrer Fähigkeiten zum selbstverantwortlichen Handeln
> pädagogische Hilfe in Erziehungsfragen
frauenhaus1.jpg
Sie können das Eis brechen

Wir halten für Sie 7 familien-gerechte Zweiraumapparte-
ments und Gemeinschafts-
räume bereit.

Aufnahme im Frauenhaus
finden Frauen unabhängig
von ihrer Konfession, Staatsangehörigkeit und regionalen Herkunft.

Unsere Adresse ist anonym.
Die Aufnahme erfolgt über einen telefonischen Erstkontakt.

Wir sind rund um die Uhr zu erreichen:

! fon 02131 / 150225 !

info@skf-neuss.de

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Ausstellung zur NS-Euthanasie eröffnet
19.01.16 - Die Caritas eröffnet eine Ausstellung zur NS-Euthanasie im Siegtal-Dom in Windeck.

Gemeinschaftsprojekt sichert Lebensqualität von mehr als 20.000 Pflegebedürftigen
15.01.16 - Bewertung auf Grundlage neuer gesetzlicher Vorgaben

Gegen das Vergessen
14.01.16 - Caritas eröffnet Ausstellung zur NS-Euthanasie am 19. Januar 2016 in Windeck. Stolperstein-Verlegung im Rhein-Sieg-Kreis

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum