Suchen & Finden

 

Aktuelles

Kardinal Woelki ernennt neuen Kölner Diözesan-Caritaspfarrer
19.02.2018 - Pfarrer Frank Müller von St. Agnes folgt auf Matthias Schnegg. Dienstbeginn im Diözesan-Caritasverband: 1. März 2018
Auszahlung von Arbeitslosengeld nicht Supermarkt-Konzernen überlassen
01.02.2018 - Diözesan-Caritasverband kritisiert Pläne der Bundesagentur für Arbeit als menschenunwürdig und stigmatisierend
Familien Hoffnung und Zukunft geben
23.01.2018 - Anträge für Ehe- und Familienfonds bis 30. März 2018 möglich
Vorschulbetreuung: China möchte vom Know-how der Caritas profitieren
19.01.2018 - Vorbild Kindertageseinrichtung: Chinesische Delegation zum Erfahrungsaustausch beim Kölner Diözesan-Caritasverband
Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
15.12.2017 - Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement

Gewaltschutzberatung

Grundlagen

  • Beratung und Unterstützung für Frauen und ihre Kinder, die von Gewalt in Ehe und Partnerschaft betroffen sind

Angebote

  • Beratung nach dem Gewaltschutzgesetz
  • Unterstützung bei der Durchsetzung rechtlicher Ansprüche
  • Erarbeitung eines Sicherheitsplans
  • Vermittlung an weitere Fachdienste

Ablauf

  • Sie nehmen telefonisch Kontakt zu uns auf (Tel.: 02261 306-841)
  • Wir vereinbaren einen Termin in einem unserer Beratungsbüros und klären mit Ihnen gemeinsam, welche Hilfe Sie in Anspruch nehmen möchten

 

Gerne können wir Ihnen noch das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend anbieten.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Oberberg


Tel.: 02261 306-841
E-Mail: frauenhaus@caritas-oberberg.de