Suchen & Finden

 

Aktuelles

Elisabeth-Preis für das Arbeitslosen-Projekt "Schritt für Schritt" und die Rad-Initiative "Velo3"
21.11.2017 - CaritasStiftung im Erzbistum Köln zeichnet in der Kölner Flora herausragendes soziales Engagement aus
Fünf Bewerber auf vier Stellen: NRW braucht mehr Ausbildungsplätze!
17.11.2017 - Woche der Berufsbildung: Caritas fordert bessere Chancen für Jugendliche, die in der Arbeitswelt nicht mithalten können
CaritasStiftung im Erzbistum Köln verleiht Elisabeth-Preis für soziales Engagement
16.11.2017 - Preisverleihung am 20. November in der Kölner Flora
Hinsehen - hingehen - helfen
15.11.2017 - Caritas startet am Samstag dreiwöchige Adventssammlung
"Das Meistern der Altersphase ist echte Pionierarbeit!"
08.11.2017 - Caritas-Jahreskonferenz für Ehrenamtliche aus der Altenpflege

Schuldnerberatung

Immer mehr Menschen geraten in wirtschaftliche Not, weil sie ihren Zahlungsverpflichtungen zu einem bestimmten Zeitpunkt des Lebens nicht mehr nachkommen können.

 

Arbeitslosigkeit, Niedriglohn, Krankheit, Scheidung sind häufige Gründe für Überschuldung.


Überschuldung tritt ein, wenn die laufenden monatlichen Einkünfte für einen längeren Zeitraum nicht mehr ausreichen, um den regelmäßigen monatlichen Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können.

 

Wir helfen Ihnen,

  • Ihr Existenzminimum zu sichern,
  • Vollstreckungsmaßnahmen einzudämmen,
  • eine Entschuldung zu erreichen,
  • Ihre psychosoziale Stabilität wieder herzustellen, um wieder ein neues Leben mit Hoffnung und ohne Schuldendruck beginnen zu können !

 

Ihr Kontakt zu uns

Schuldnerberatung

Talstraße 1
51643 Gummersbach

 

Michael Rogalski
Tel.: 02261 306-152
E-Mail: michael.rogalski@caritas-oberberg.de

 

Heike Hamm
Tel.: 02261 306-151
E-Mail: heike.hamm@caritas-oberberg.de


Heike Zinn
Tel.: 02261 306-153
E-Mail: heike.zinn@caritas-oberberg.de

Ihr Weg zu uns