Suchen & Finden

 

Aktuelles

Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
15.12.2017 - Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement
"Wer Altersarmut verhindern will, muss alleinerziehende Frauen unterstützen"
11.12.2017 - Arbeitslosenreport: Diözesan-Caritasverband fordert Ausbau von passenden Qualifizierungsangeboten für Frauen
Job-Patenschaften erleichtern 213 Geflüchteten den Berufseinstieg
05.12.2017 - Forum "zusammen:arbeiten": Caritas und Aktion Neue Nachbarn ziehen positive Halbzeitbilanz für zwei Projekte
Weniger Zuschuss für Sozialtickets bedeutet mehr Stillstand für ärmere Menschen
23.11.2017 - Diözesan-Caritasverband kritisiert Pläne der NRW-Regierung
Elisabeth-Preis für das Arbeitslosen-Projekt "Schritt für Schritt" und die Rad-Initiative "Velo3"
21.11.2017 - CaritasStiftung im Erzbistum Köln zeichnet in der Kölner Flora herausragendes soziales Engagement aus

Unsere Tagespflege für Senioren

Die Tagespflege schließt als teilstationäres Pflegeangebot die Lücke zwischen ambulanter und stationärer Pflege. Durch den Besuch der Tagespflege wird die verbleibende Betreuung und Versorgung in der eigenen häuslichen Umgebung erhalten.

 

Mit ihrem breitem Leistungsspektrum trägt die Tagespflege dazu bei, bestehende Fähigkeiten alter Menschen trotz Pflegebedürftigkeit zu erhalten und so ihre Lebensqualität zu verbessern.

 

Um unser Haus besser kennen zu lernen, bieten wir Ihne die Möglichkeit eines "Probetages". Schnuppern Sie einfach mal unsere Tagespflege mit ihrem vielfältigem Programm und Angebot. Wir freuen uns, wenn Sie uns mal besuchen kommen.

Unsere Ziele

  • Entlastung und Unterstützung der pflegenden Angehörigen
  • Übung zur Stärkung der Selbsthilfe
  • vorhandene Fähigkeiten erhalten oder verbessern
  • Wiedergewinnung verloren gegangener Fähigkeiten (z.B. nach einem Schlaganfall)
  • Förderung der Kommunikation
  • Vermeidung von Vereinsamung
  • Vermeidung oder Verzögerung von Heimaufnahme

Unser Angebot

  • Betreuung wochentags von 8:00 bis 16:30 Uhr
  • behindertengerechter Hol- und Bringdienst
  • drei Mahlzeiten am Tag (auch Diät)
  • Durchführen ärztlicher Verordnungen
  • Verabreichung von Medikamenten und Überwachung ihrer Einnahme
  • Gedächtnistraining, Bewegungsübungen, Beschäftigungstherapie
  • gesellige Angebote (Spaziergänge, Ausflüge, Feste gestalten und feiern ...)
  • Beratung über weitere Hilfsangebote

Das neue Pflegestärkungsgesetz

Durch das seit 1. Januar 2017 in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetzt werden die Leistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige deutlich verbessert. Speziell die Leistungen für Demenzkranke werden hier besonders berücksichtigt. Lesen Sie in unserem unten aufgeführten Informationsblatt weitere Details zu den Neuerungen.


Zu weiteren Fragen zu diesem gesetzt, sowie zu Kosten und Finanzierung der Tagespflege beraten wir Sie gerne persönlich.

Ihr Kontakt zu uns

Netzwerk Heilteich

Jutta Hupertz
Landwehrstr. 9
51709 Marienheide
 
Tel.: 02264 4592-13
Fax: 02264 4592-70
E-Mail: jutta.hupertz@caritas-oberberg.de

Ihr Weg zu uns