Suchen & Finden

 

Aktuelles

Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
15.12.2017 - Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement
"Wer Altersarmut verhindern will, muss alleinerziehende Frauen unterstützen"
11.12.2017 - Arbeitslosenreport: Diözesan-Caritasverband fordert Ausbau von passenden Qualifizierungsangeboten für Frauen
Job-Patenschaften erleichtern 213 Geflüchteten den Berufseinstieg
05.12.2017 - Forum "zusammen:arbeiten": Caritas und Aktion Neue Nachbarn ziehen positive Halbzeitbilanz für zwei Projekte
Weniger Zuschuss für Sozialtickets bedeutet mehr Stillstand für ärmere Menschen
23.11.2017 - Diözesan-Caritasverband kritisiert Pläne der NRW-Regierung
Elisabeth-Preis für das Arbeitslosen-Projekt "Schritt für Schritt" und die Rad-Initiative "Velo3"
21.11.2017 - CaritasStiftung im Erzbistum Köln zeichnet in der Kölner Flora herausragendes soziales Engagement aus

Suchtprävention

Angebote:

  • Information zu Sucht, Suchtentstehung, Suchtmitteln, Suchtvorbeugung
  • Weiterbildungsmaßnahmen für Multiplikatoren (Eltern,PädagogInnen AusbilderInnen Vorgesetzte)
  • Präventionsberatung in Institutionen, Betrieben, politischen Gremien
  • Aktionen mit Kindern und Jugendlichen
  • Infothek (Bücher, Videos, Plakate u.a. Materialien)
  • Suchtprävention in Verbindung mit Elternarbeit, Schulprojekte in weiterführenden Schulen
  • Primärprävention für Kinder und deren Kontaktpersonen

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V.
Talstraße 1
51643 Gummersbach

Tel.: 02261 306-0
Fax 02261 306-76

E-Mail: suchthilfe@caritas-oberberg.de

 

Gerdesstr. 5

51545 Waldbröl

Tel.: 02291 901866

 

 

Ansprechpartnerin

Frau Anna Tomas
Diplom-Sozialpädagogin

Talstraße 1
51643 Gummersbach


Tel.: 02261 306-162
E-Mail: anna.tomas@caritas-oberberg.de

Ihr Weg zu uns