DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Qualifizierung von Tagespflegepersonen

In Anlehnung an die Empfehlungen des Deutschen Jugendinstitutes müssen alle Tagespflegepersonen der Stadt Ratingen eine Qualifizierung von mindestens 160 UE absolvieren.

Bei einer pädagogischen Vorbildung als staatl. anerkannte Erzieherin oder Dipl. Sozialpädagogen/-sozialarbeiter reichen 80 UE.

 

In Ratingen bieten sowohl die katholische Familienbildungsstätte (Ansprechpartner Herr Pliß Telefon 02102/1538653) als auch das evangelische Familienbildungswerk (Ansprechpartnerin Frau Walkembach-Hast Telefon 02102/109424) Qualifizierungskurse für Tagespflegepersonen nach dem DJI-Curriculum an.

 

Termine, Kosten und weitere Informationen erhalten Sie bei den Anbietern selbst.

 

Selbstverständlich können Sie die Qualifizierung auch in umliegenden Städten absolvieren. Grundvoraussetzung ist immer die Orientierung am Curriculum des Deutschen Jugendinstitutes.

 

Bitte beachten Sie, dass der Qualifizierungskurs nur ein Baustein auf dem Weg zur Pflegeerlaubnis ist und weitere Voraussetzungen erfüllt werden müssen.

 
Eine Erteilung einer befristeten Pflegeerlaubnis kann nach 80 UE stattfinden.
 

Das aktuelle Thema

 

News des SkF Ratingen

Der verschuldete Betreute
16.04.15 - Der Betreuungsverein des SkF e.V. Ratingen und die Neander Diakonie Düsseldorf-Mettmann e.V. laden zur Veranstaltung "Der verschuldete Betreute" am 23.04.2015 um 18 Uhr ein.

Neue Schulungsangebote im Zentrum für Arbeitslose ZAR.
07.10.14 - Bewerbungscoaching und Sprachkurs für Migrantinnen und Migranten

Informationsabend zum Verbraucherinsolvenzverfahren
07.10.14 - am 12.05.2015 um 18.00 Uhr in der Geschäftsstelle des SKF Ratingen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum