Suchen & Finden

 

Aktuelles

Bamiyan-Koffer II
Die Diskussion um das viel genutzte Wort "Flüchtlingskrise" regte den Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. zum Projekt "Fluchten" an: Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Migrationshintergrund gehen darin gesellschaftlichen und bildlichen Dimensionen von "Fluchten" nach. Das Ergebnis sehen und erleben sie am 20. Juni um 19.30 Uhr im Foyer der Zentralbibliothek. In einem Gespräch über die zerstörten Buddha-Statuen in Afghanistan, über Fluchten und über Zurückgelassenes ...
Angebot "Stark und kompent" startet - Großeltern und Enkelkinder
Hören Sie das Interview zum Projekt im Radio RSG
Neues aus der Caritas Remscheid
Der Caritasverband möchte Sie zeitnaher über seine Aktivitäten informieren. Daher haben wir uns entschlossen einen Infobrief rauszubringen, in dem wir über durchgeführte Maßnahmen, neue Projekte, sozialpolitische Themen ... informieren. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Caritas im Erzbistum Köln

Ein Morgen vor Lampedusa
Literatur in den Häusern der Stadt: Lesung der youngcaritas rekonstruiert Flüchtlingsdrama vor der Mittelmeerinsel

Ambulante Hilfe zur Erziehung

Wir betreuen im Auftrag des Jugendamtes Familien in unterschiedlichen Formen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz.

 

Unsere Angebote richten sich, unter Berücksichtigung des gesamten Familiensystems, an Familien die umfassende Hilfeangebote benötigen. Ebenso bieten wir therapeutische Kontakte sowie intensive, kurzfristige Hilfen, um familiäre Krisen zu überwinden.

 

Unser multiprofessionelles Team besteht aus Kolleginnen und Kollegen mit therapeutischen Zusatzausbildungen ebenso wie niedrigschwellige Hilfen durch eine Kinderkrankenschwestern oder Haushaltstrainerinnen.

 

Unser Angebot „Entwicklungspsychologische Beratung“ unterstützt Familien mit Säuglingen und ist auch ein Instrument der Diagnostik.

Ihr Kontakt zu uns

Pädagogischer Fachdienst

Blumenstr. 9

42853 Remscheid

Andrea Stachelhaus

Diplom-Sozialpädagogin

Koordinatorin

 

Tel.: 02191 5923770
Mobil: 0163 1522517
Fax.: 02191 26320

Ihr Weg zu uns