Suchen & Finden

 

Aktuelles

Abschiebestopp für Afghanistan
Die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW fordern von der neuen Landesregierung ein Abschiebeverbot nach Afghanistan. Die ausführliche Stellungnahme finden Sie hier...
Werden Sie Vorleser/in
Integration gelingt am besten über Sprache. Vorlesen ist eine wunderbare Möglichkeit, geflüchteten Kindern auf spielerische Weise Deutsch beizubringen. mehr...
Zusammen sind wir Heimat
Womit verbinden Sie Heimat? Mit Menschen, die Ihnen wichtig sind? Mit einer Landschaft, die für Sie einzigartig ist? Mit einer Erinnerung ? Machen Sie mit bei unserer Jahreskampagne, werden Sie kreativ und gestalten Sie mit uns zusammen eine Ausstellung. Weitere Infos hier...

Caritas im Erzbistum Köln

Schwangerschaftsberatung esperanza: Gefragt wie noch nie!
9.970 werdende Mütter und Väter suchten 2016 Rat. Anlaufstelle auch für neu in Deutschland angekommene Frauen

Familienpaten

Durch die geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter können Familien große Entlastung im Alltag erfahren. Die Paten schenken Familien ihre Zeit, egal ob als sogenannte „Leihoma“ oder als „Leihopa“, als Fahrdienst zu weiter entlegenen Kliniken oder als Begleitung zu Ämtern, einfach als Ansprechpartner oder, oder, oder. Die Anfrage diesbezüglich wächst stetig.


Die Familienpaten sind mittlerweile zu einem wichtigen und festen Bestandteil der Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen und des Caritas Verbandes geworden.


Das Projekt wird dank der Unterstützung durch die Aktion „helft uns helfen“ des Remscheider Generalanzeigers weiter bestehen können, bisher wurde die Arbeit durch die Spende des Ehe- und Familienfonds des Erzbistums Köln ermöglicht.

Ihr Kontakt zu uns

Daniela Forster
Diplompädagogin
Koordinatorin der Familienpaten


Tel.: 0178 7268506
E-Mail: d.forster@caritasverbandremscheid.de