Caritas RheinBerg  Stadt Overath     

Fundus ist eine Einrichtung im Trägerverbund von Caritas RheinBerg und der Stadt Overath

Arbeiten unserer Teilnehmer:

 

Immer wieder werden wir positiv überrascht von den Ideen und Fähigkeiten userer Teilnehmer. Wir versuchen diese aufzunehmen und bei der Förderung und Entwicklung der Teilnehmer zu nutzen.

 

 

Räucherstäbchenhalter ( 2014-02-04, Willi ):

2014-04-02-04 RäucherstäbchenhalterAus einer spontanen Idee für ein Geschenk zum Geburtstage eines Freundes wurde dieser Räucherstäbchenhalter. Der Bhudda und das Kupferschälchen sind aus dem Sachspendenbestand des Fundus. Die Holzteile sind aus einem antiken Eichenstamm, der 2005 bei Baggerarbeiten zur Erweiterung des Hallenbades in Overath ( BADINO ) gefunden wurde. Entsprechend einer Altersanalyse mittels der C14-Methode ist der Eichenstamm aus den Jahren von 1245 n. Chr. bis 1475 n. Chr.

 

Geschnitzter Wanderstab ( 2014-04-22, Willi ):

2014-04-22-1  Wanderstock -bearbeitetBei einer Wanderung in der Umgebung von Overath fand Willi einen Holzstab, den er mit Schnitzarbeiten verzierte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fliesen in Fundus-Küche ( 2014-06-25, Christo ):

2014-06-25-07 Küche neue Fliesen 2Der alte PVC-Belag in der Küche war verschliessen und hatte sich teilweise vom Boden gelöst. Die Fliesen in der Küche wurden von Christo verlegt und verfugt.

 

 

 

 

 

 

 

 

kleine Holztruhe ( 2014-07-09, Christiane ):

2014-07-09-05 HolztruheDie Holztruhe wurde aus Palettenholz gefertigt. Die Palettenbretter wurden dazu in kurze Stücke geschnitten, glattgehobelt und verleimt und zum Schluss noch einmal feingeschliffen und geölt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Ausstellung zum Azubi-Social-Day
27.10.17 - Im Rahmen des Azubi-Social-Day 2017 haben acht Azubis und die Regionaldirektorin der KSK, Tessa Hahn, einen Tag bei Fundus in Overath verbracht

100 Jahre Diözesan-Caritasverband
03.04.16 - Fundus baut die Buchstaben "Caritas"

Fundus-Artikel bei EiNZIGWARE
26.08.15 - Unikate von unseren Teilnehmern bei "EiNZIGWARE".

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum