DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Unser Leitbild

Unser altes Leitbild  ist vor fast 16 Jahren veröffentlich worden und damit schon etwas in die Tage gekommen. Auf Grund von Anregungen aus Diensten, Einrichtungen und einzelnen Mitarbeitern stellten wir fest, dass wesentliche Themen, die heute sehr aktuell sind, in dieser alten Fassung nicht benannt wurden und neuere Entwicklungen nicht berücksichtigt wurden.

 

Sie hatten nicht den Stellenwert oder waren nicht in der heutigen Tragweite erkennbar, z. B.die Themen:

  • Inklusion,
  • Ehrenamt,
  • Gewalt und sexueller Missbrauch,

oder:

  • Haben wir in unserem alten Leitbild genügend Rücksicht genommen auf die Belastungen eines jeden Einzelnen?

 

So entschloss sich der Vorstand im Frühjahr 2011 einer Arbeitsgruppe den Auftrag zu geben, das Leitbild zu überarbeiten.

Es fanden sich:

  • Frau Sartinger-Kranz,
  • Frau Fuchs-Osterhammel,
  • Herr Langenstück,
  • Herr Orbach,
  • Herr Drötboom,
  • Herr Bolz,
  • Herr Larondelle

diese Aufgabe anzugehen. Ich möchte allen AG-Mitgliedern danken; ich denke, sie haben einen wirklich guten Job gemacht

 

Die Arbeitsgruppe traf sich zu ersten Mal im Herbst 2011 und es stellte sich schnell heraus, dass der Auftrag deutlich umfangreicher anzugehen war, als Anfangs gedacht Es folgten noch vier weitere Treffen und ein umfangreicher Mail-Verkehr. Wir haben uns erst einmal zu Beginn folgende Fragen gestellt:

  • Ist das Wort Leitbild überhaupt das Richtige, was sagt es aus, was bedeutet es?
  • Entspricht die alte Fassung noch den Aufgabenstellungen des Verbandes?
  • Ist die Wortwahl noch zeitgemäß?
  • Sind in dem Leitbild die Zielgruppen unseres Verbandes  ausreichen und umfassend benannt?
  • Welche neuen oder veränderten Erfordernisse sollen im Leitbild Berücksichtigung finden?
  • Müssen die Ziele des Verbandes im neuen Leitbild präzisiert oder ggf. neu benannt werden?

Diese und noch andere Fragen sind von der Arbeitsgruppe bearbeitet und beantwortet worden und so wurde die erste Fassung erstellt und der Leitungskonferenz zur Bewertung, Veränderung und eventueller Präzisierung  vorgestellt. Es kamen Fragen, Anmerkungen und Vorschläge zurück.

 

Die AG hat, präzisiert und teilweise neu formuliert, eine  2. Fassung erstellt. Das neue Papier wurde autorisiert durch den Vorstand und Leitungskonferenz in den Caritasrat und in die Fachdienste, also zu ihnen geschickt. Von beiden Seiten kamen wichtige Anregungen und Vorschläge, die wiederum teilweise durch andere Satz- oder Wortformulierungen übernommen oder neu aufgenommen wurden.

 

So haben wir die jetzt endgültige, am 4.12.2012 vom Caritasrat autorisierte Fassung,  auf breite Basis gestellt und so im Vorfeld schon gut im Verband verankert. Das war uns sehr wichtig. Mit der Jahreseröffnungsfeier am 8. Januar 2013 wird unser neues Leitbild in Kraft gesetzt.

Karl Hans Larondelle, Vorstand

 

Weitere Informationen

pdf
Hier können Sie unser Leitbild als PDF-Dokument herunter laden >>>

 

Alternativ können Sie wie in einem kleinen Buch darin blättern >>>

Caritas vor Ort

Caritas veröffentlicht Fakten und Zahlen im Transparenzbericht 2016
30.10.17 - Wir laden Sie ein, sich einen Überblick über die Vielfalt unserer Angebote und Herausforderungen zu verschaffen.

Blickpunkt 3-2017
19.09.17 - Die Caritas-Zeitschrift BLICKPUNKT widmet sich Entwicklungen der vorschulischen Bildung, Betreuung und der Inklusion.

Neues Faltblatt erschienen
06.09.17 - Das Faltblatt Einrichtungen-Angebote-Leistungen ist eine wichtige Unterstützung der Caritas-Arbeit vor Ort.

Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung
Mo, 04.12.17 - Im Rahmen des Azubi-Social-Day 2017 haben acht Azubis und die Regionaldirektorin der KSK, Tessa Hahn, einen Tag bei Fundus in Overath verbracht.

ELTERNGELDBERATUNG
Do, 07.12.17 - Was ist Elterngeld, welche Möglichkeiten der Beantragung gibt es?

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum