DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Hilfen für Angehörige suchterkrankter Menschen

Caritas RheinBerg 

Bleiben Sie nicht allein...

 

... mit Fragen zum Suchtmittelkonsum Ihres Angehörigen! 

 

Indviduelle Beratung

Wir bieten Partnern, Eltern, Kindern, Geschwistern und anderen nahe stehenden Personen von suchterkrankten Menschen eine persönliche Beratung.

In Einzelgesprächen können Sie Ihre Fragen zum Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Angehörigen beleuchten.

  

Anmeldung unter: 02202/1008-201

 

Gruppenangebot für Angehörige

Bei der Suche nach individuellen Lösungen kann hier der Ideen- und Erfahrungsschatz der Gruppe genutzt werden. Die Gruppe wird von Fachleuten begleitet. Die Treffen finden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 17:30-19:00 Uhr statt.

 

Der Einstieg in die Gruppe ist, nach einem persönlichen Vorabgespräch, jederzeit möglich.

 

Anmeldung unter: 02202/1008-201

Caritas vor Ort

Caritas veröffentlicht Fakten und Zahlen im Transparenzbericht 2016
30.10.17 - Wir laden Sie ein, sich einen Überblick über die Vielfalt unserer Angebote und Herausforderungen zu verschaffen.

Blickpunkt 3-2017
19.09.17 - Die Caritas-Zeitschrift BLICKPUNKT widmet sich Entwicklungen der vorschulischen Bildung, Betreuung und der Inklusion.

Neues Faltblatt erschienen
06.09.17 - Das Faltblatt Einrichtungen-Angebote-Leistungen ist eine wichtige Unterstützung der Caritas-Arbeit vor Ort.

Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung
Mo, 04.12.17 - Im Rahmen des Azubi-Social-Day 2017 haben acht Azubis und die Regionaldirektorin der KSK, Tessa Hahn, einen Tag bei Fundus in Overath verbracht.

ELTERNGELDBERATUNG
Do, 07.12.17 - Was ist Elterngeld, welche Möglichkeiten der Beantragung gibt es?

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum