DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Was ist eigentlich Heimat?

„Ohne Heimat sein, heißt leiden“, schrieb einst Dostojewski, der selbst jahrelang auf der Flucht war. Auch heute leiden viele Menschen an Heimatverlust. 2016 waren mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht (Zahl des UNHCR) – das entspricht der Einwohnerzahl Großbritanniens. Deutschland hat 2015 rund 890.000 Menschen Zuflucht vor Krieg und Verfolgung gewährt.

Aber können wir diesen Menschen überhaupt Heimat geben? Haben wir nicht selbst zu wenig? Und wie entsteht eigentlich Heimat? Wird Heimat wirklich weniger, wenn man sie teilt? Wir sind sicher, sie wird sogar mehr. Teilen Sie mit!



Weitere Informationen zur Caritas-Kampagne 2017 erhalten Sie unter: zusammen-heimat.de



Vielfalt-Film dokumentiert Projekt-Arbeit

Am 1.12. startete "vielfalt, viel wert." nun auch offiziell durch und feierte dieses mit 80 Gästen im Bergisch Gladbacher Kulturhaus Zanders.

„Wir stellen das Projekt öffentlich vor und wollen über gesellschaftliche Vielfalt ins Gespräch gekommen, vor allem aber wollten mit diesem Abend vernetzen. vielfalt. viel wert. hat auch den Anspruch, Menschen und Institutionen, die sich für gesellschaftliche Vielfalt stark machen wollen, zusammen zu bringen", sagte Projektleiterin Lea Wohl von Haselber zur Begrüßung. „Der Abend im Kulturhaus Zanders ist eine gute Gelegenheit, um neue Ideen auf den Weg zu bringen". Präsentiert wurde auch der Vielfalt-Film, der die Idee des Projekt aufzeigen soll.


Neben einem Podiumsgespräch, moderiert von FIM-Mitarbeiter Sami Omar, über das Gelingen einer offenen, vielfältigen Gesellschaft mit Dr. Petra Oelschlägel, der Leiterin der Villa Zanders, George Koldewey, dem Vorstandssprecher der Caritas RheinBerg, und Christopher Horne, der vielfalt. viel wert. in Köln beim Diözesancaritasverband koordiniert, wurde die Ausstellung „Heimaten“ eröffnet. Heimaten ist ein intergenerationelles Ausstellungprojekt, das Bilder und Fotografien zum Thema Heimat zeigt und im kommenden Jahr an verschiedenen Orten im Rheinisch-Bergischen Kreis zu sehen sein wird.

Caritas vor Ort

Boje-Gruppen haben Kapazitäten frei.
21.07.17 - Demenz-Angebot Stundenweise bietet stundenweise Entlastung für Angehörige von Demenzkranken.

Dialog-Gespräche: Inklusion
25.04.17 - Der Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis praktiziert Inklusion in vielen Bereichen, so beispielsweise in den acht Caritas-Kindertagesstätten.

Horizont einer der Gewinner des Wettbewerbs Platz gestalten: Kreisel Schnabelsmühle
15.03.17 - Frank Oberste-Lehn, Mitarbeiter im Caritas-Wohnhaus Horizont hat mit den Bewohnern des Hauses einen Wettbewerbs-Entwurf eingereicht.

Veranstaltungen

Café Ombelico
Di, 07.03.17 - jeden Dienstag - Café für geflüchtete Schwangere und Mütter mit Kindern bis zu einem Jahr.

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum