DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Boje-Gruppen haben Kapazitäten frei.

21. Juli 2017; Pressestelle

Hinter „STUNDENWEISE“ steht die Vermittlung von Entlastungshilfen und eine Informationsstelle für Demenz. Das Herzstück ist die Vermittlung von ehrenamtlichen Helfern, die STUNDENWEISE pflegende Angehörige zu Hause unterstützen und entlasten. Sie werden durch unsere Hilfen entlastet und können die „freie Zeit“ für sich nutzen.

 

Ein Baustein des Caritasprojektes STUNDENWEISE sind die Bojen. Das sind Betreuungsgruppen mit dem Ziel, die Selbsthilfe von Familien zu stärken und Angehörige bei Ihren Betreuungsaufgaben zu unterstützen.

 

Derzeit haben wir wieder „freie Plätze“ in folgenden Betreuungsgruppen: 

         

Dienstag       15 -18 Uhr Kath. Pfarrheim ST. Pankratius , Odenthal

Mittwoch      10-13 Uhr Begegnungsstätte Mittendrin , Stadtmitte

Donnerstag  14-17 Uhr TREFFpunkt Anna Haus, Paffrath

Donnerstag  14-17 Uhr Ev. Gemeindezentrum- Altenberg

Freitag          10-13 Uhr RBS – Bergisch Gladbach – Heidkamp

 
  • Ein Abholdienst ist eingerichtet.
  • Eine Kostenerstattung der Betreuungsangebote ist über die Pflegekassen möglich.
 

Informationen und Beratung:   Caritas RheinBerg, Andrea Knop, Tel. 02202 97790-10

 

Caritas vor Ort

BOJE-Gruppen - Plätze frei
16.08.17 - Angehörigen von Demenzkranken hilft die Caritas Rhein-Berg mit dem Projekt STUNDENWEISE und den Boje-Gruppen. Einige Plätze sind noch frei.

Caritas-KiTa schwebt am Haken
03.08.17 - Baumaßnahme schafft zusätzliche KiTa-Plätze in Katterbach.

Gute OGS darf keine Glückssache sein
25.07.17 - 3.000 Erwachsene und Kinder demonstrieren vor dem Landtag für einen besseren Offenen Ganztag

Veranstaltungen

Café Ombelico
Di, 15.08.17 - jeden Dienstag - Café für geflüchtete Schwangere und Mütter mit Kindern bis zu einem Jahr.

Caritas macht Kino: DEPORTATION CLASS
Fr, 08.09.17 - Der Fachdienst Integration und Migration der Caritas für den Rheinisch Bergischen Kreis e.V. zeigt den preisgekrönten Dokumentarfilm.Im Anschluss wollen wir mit den Gästen auf dem Podium über das Thema Abschiebung sprechen.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum