Caritas-Familienpflege

CVRE_Familienpflege (c) Caritasverband Rhein-Erft

Was können Mütter tun, wenn Sie aufgrund einer schweren Erkrankung, einer anstehenden Kur oder Operation ausfallen und den Familienalltag nicht mehr regeln können? Hier können Familienpflegerinnen der Caritas helfen.

Erfahrene, fachlich ausgebildete und pädagogisch geschulte Familienpflegerinnen übernehmen die täglich anfallende Hausarbeit, sie kaufen ein, bereiten Mahlzeiten zu und bringen die Kinder zu Schule oder Kindergarten ebenso wie zu Freunden und Freizeitaktivitäten. Darüber hinaus helfen sie bei den Hausaufgaben, erfüllen erzieherische Funktionen und sind Spielpartner und Ansprechpartner für die großen und kleinen Nöte der Kinder. Familienpflegerinnen sorgen dafür, den Alltag der Kinder sicherzustellen und ihnen Geborgenheit zu geben.

Je nach Kinderzahl, Alter und Schwere der Erkrankung übernehmen die Krankenkassen den Einsatz der Familienpflegerinnen.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis e.V

Familienpflege

Isolde Bender
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth

Sprechzeiten: Mo.- Do. 8.00 - 16.30 Uhr und
Fr. 8.00 - 14.00 Uhr

Ihr Weg zu uns

Aktuelles // News

Mit Rolf Illner verabschiedet die Caritas eine Institution

17. Januar 2018 11:24
Hürth/Kerpen - Eine "Institution" innerhalb der Suchtberatung im Caritasverband Rhein-Erft und ein "Urgestein" des Verbandes wurde Rolf Illner ...
Weiter lesen

Noch Plätze frei bei Caritas-Fortbildung für Ehrenamtler

9. Januar 2018 10:37
Rhein-Erft-Kreis - Bei der Fortbildung "Ehrenamt begleitet im Glauben" des Caritasverbandes Rhein-Erft sind noch Plätze frei. ...
Weiter lesen

Die Caritas Beratungsstelle Elsdorf zieht um

3. Januar 2018 14:51
Elsdorf - Das neue Jahr beginnt für die Caritas-Beratungsstelle Elsdorf direkt mit einem Umzug: Die neuen Räume befinden sich in der ...
Weiter lesen