adresse-back-md

Frühföderzentrum Rhein-Erft
Früherkennung - Frühbehandlung - Frühförderung

CVRE_Frühförderzentrum (c) Caritasverband Rhein-Erft

Eltern, die eine Entwicklungsverzögerung oder -störung bei ihrem Kind vermuten, können sich an das Caritas-Frühförderzentrum Rhein-Erft wenden. Voraussetzung: Das Kind besucht noch keine Schule oder einen heilpädagogischen/integrativen Kindergarten.

Ein interdisziplinäres Team aus den Bereichen Heil- und Sonderpädagogik, Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Psychologie und Medizin sowie Sprachtherapie, Krankengymnastik und Ergotherapie steht für die Arbeit mit dem Kind und seiner Familie zur Verfügung.

Zusätzlich werden ortsnahe Hilfen wie z.B. Sprechstunden in Familienzentren, mobile Frühförderung zu Hause oder Fahrtdienste ins Zentrum angeboten.

Die Kosten werden auf Antrag vom Sozialhilfeträger und den Krankenkassen übernommen. Darüber hinaus finanziert der Träger selbst beziehungsweise der Förderverein weitere Maßnahmen durch Spenden.

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Frühförderzentrum Rhein-Erft

Dorothee Kamps-Wannagat
Friedrich-Bessel-Str. 2
50126 Bergheim

Ihr Weg zu uns

Aktuelles // News

Trotz Regen: Cat Ballou verzauberte das Publikum

18. September 2017 16:44
Pulheim - Weder Regenschauer noch Windböen konnten der ausgelassenen Stimmung im Caritas-Jugendzentrum Pogo in Pulheim etwas anhaben. ...
Weiter lesen

Waldabenteuer mit der Caritas-Kita St. Barbara

14. September 2017 12:52
Frechen/Kerpen - Ein Abenteuer im Wald für Väter und ihre Kinder bietet das Caritas-Familienzentrum St. Barbara in Frechen an.
Weiter lesen

Caritas-Jugendzentrum Pogo feiert 30-Jähriges

7. September 2017 14:46
Pulheim - Zu seinem 30. Geburtstag veranstaltet das Caritas Jugendzentrum Pogo, Zur Offenen Tür 10, Pulheim, ein großes Familienfest mit ...
Weiter lesen