Caritas-Seniorenzentrum St. Nikolaus - Pulheim-Brauweiler

Caritas-Seniorenzentrum St. Nikolaus Fest (c) Joachim Rieger

Das Seniorenzentrum ist in sieben Wohngruppen von jeweils zehn bis zwölf Personen eingeteilt. In diesen werden die Bewohner begleitet, betreut und gepflegt.

Die Zimmer haben eine moderne Ausstattung. Sie sind freundlich und komfortabel eingerichtet und mit separatem Duschbad versehen. Auf Wunsch können die Zimmer teilweise mit eigenen Möbeln eingerichtet werden und besitzen Radio-, TV-, Internet- und  Telefonanschluss.

Als zusätzliche Räume stehen Wohnküchen in den Wohngemeinschaften, ein Bistro im Erdgeschoss, Therapie- und Veranstaltungen sowie ein Raum der Stille zur Verfügung. Im Erdgeschoss befindet sich ein Friseursalon. Darüber hinaus gibt es in der Tagesbetreuung Platz für 15 Gäste.  

Kontakte zwischen den Wohngemeinschaften werden gepflegt und gefördert. Hier wird Beziehungspflege gelebt. Im Mittelpunkt steht die gemeinsame Tagesgestaltung und Gäste sind jederzeit willkommen.

Die Mitarbeiter des Pflegeteams arbeiten in Touren (siehe Personalkonzept) wie im ambulanten Dienst. Sie pflegen und organisieren Arztkontakte. Rund  um die Uhr ist mindestens eine Pflegefachkraft im Haus. Die ärztliche Versorgung wird durch den jeweiligen Hausarzt des Bewohners gewährleistet. Fachärzte werden bei Bedarf zur Behandlung hinzugezogen.

Eine Besonderheit im St. Nikolaus ist das Speisenangebot. Es wird nicht nur für die Bewohner, sondern auch für Gäste von außerhalb gekocht. Die Bewohner legen den Speiseplan im Wechsel der Wochentage für eine Woche im Voraus fest. Ärztlich verordnete Diäten werden ebenso berücksichtigt wie Lebensmittelunverträglichkeiten. Außerdem werden Sonderkostformen jeder Art und die Lebensgewohnheiten der Bewohner integriert. 

Es steht den Bewohnern frei, ihre Mahlzeiten selbst zuzubereiten. Hierfür steht jeder Wohngemeinschaft ein Kochbuch, das sich stets weiterentwickelt, zur Verfügung. Die dafür benötigten Lebensmittel können in der Küche bestellt werden oder mit Bewohner eingekauft werden.

Über das Seniorenzentrum:

Das Caritas-Seniorenzentrum St. Nikolaus steht im Kern von Pulheim-Brauweiler, ganz in der Nähe der historischen Abteikirche St. Nikolaus.  In unmittelbarer Nähe befinden sich Einkaufsangebote und Freizeitmöglichkeiten. Geschäfte, Cafés oder der grüne Abteipark sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Das Seniorenzentrum ist fest in den Stadtteil Brauweiler integriert. Direkt nebenan befinden sich der Kindergarten und das Pfarrzentrum St. Nikolaus.

Die gemeinsamen Freizeitangebote mit dem benachbarten Kindergarten und den Schulen bringen Jung und Alt zusammen. Vielfältige Angebote sorgen für Abwechslung und schaffen Kontakte. Dazu gehören Sportangebote, kulturelle Angebote und Ausflüge.

Die Nachbarschaft zur katholischen und evangelischen Gemeindekirche sowie ein reger Austausch mit den Pfarreien bereichern den Alltag der Bewohner. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter aus der Pfarrgemeinde engagieren sich im Seniorenzentrum.

 

Fragen zu den Pflegekosten? Hier gibt es Antworten.

Antje Weber, Leiterin des Caritas Seniorenheimes St. Nikolaus (c) Barbara Petri

Caritas-Seniorenzentrum St. Nikolaus

Einrichtungsleitung, Ansprechpartnerin für Belegung

Antje Weber
Kaiser-Otto-Straße 39b
50259 Pulheim-Brauweiler

Caritas-Seniorenzentrum St. Nikolaus

Pflegedienstleitung, Ansprechpartnerin für Belegung

Anette Decker
Kaiser-Otto-Straße 39b
50259 Pulheim-Brauweiler

Ihr Weg zu uns

Das Seniorenzentrum St. Nikolaus in bewegten Bildern.

Aktuelles // News

Fortbildung: Bei Glaubens- und Lebensfragen begleiten

11. Dezember 2017 17:32
Rhein-Erft-Kreis - Wie blicke ich auf mein Leben? Worin liegt sein Sinn? Wie geht es weiter? ...
Weiter lesen

Pflegegrade sind weiter großes Thema

4. Dezember 2017 13:36
Rhein-Erft-Kreis - Pflege ist in Deutschland ein komplexes Feld. Der Caritasverband Rhein-Erft stellte sich nun bei seiner Info-Aktion "Sie ...
Weiter lesen

Info-Aktion: Experten informieren über Pflege

20. November 2017 10:35
Rhein-Erft-Kreis - Zum Thema Pflege gibt es viele Fragen. Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis verschafft bei seiner Info-Aktion "Sie fragen - ...
Weiter lesen