Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Bau- und Wohnprojekt in Hürth-Kendenich
02.01.2017 - Neue Mutter-Kind-Einrichtung des SkF
Einladung zum Auftanken
21.07.2017 - Veranstaltung für Engagierte in der Flüchtlingshilfe am 09.09.2017
Bessere Chancen für Kinder mit Behinderung
15.03.2017 - SKF Familienzentrum beteiligt sich an 3jährigem Projekt
Junge Menschen suchen einen sicheren Ort
06.03.2017 - Neues Zuhause für unbegleitete minderjährige Geflüchtete gesucht


Ehrenamtliche Betreuungen

Erwachsene, die aus vielfältigen Gründen nicht mehr selbst für sich sorgen können - durch eine psychische Erkrankung, durch körperliche, geistige oder seelische Behinderung oder Altersdemenz - benötigen eine Betreuung. Der Gesetzgeber sieht vor, dass in erster Linie Einzelpersonen ehrenamtlich die Betreuung übernehmen sollen. Das können Angehörige, aber auch Freunde, Nachbarn oder Berufskollegen der/des Betroffenen sein. Der gerichtlich festgelegte Aufgabenkreis reicht von der Gesundheitsfürsorge über Wohnungs- und Behördenangelegenheiten bis zur Vermögenssorge - dies alles auch in Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen unseres Betreuungsvereins.

 

Haben Sie Freude am Umgang mit Mengschen und möchten sich in einem anspruchsvollen und verantwortungsvollen Ehrenamt engagieren?

 

Wir bieten

  • Einführung und Fortbildung ehrenamtlicher Betreuer/innen
  • Schulungen
  • Informationen zur Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
  • Erfahrungsaustausch
  • Regelmäßige Informationen
  • Individuelle Beratung
  • Absicherung durch die Haftpflichtversicherung des Vereins

 

 

 

Kontakt und Informationen

Brigitte Schreiber
Kirchstraße 1a
50126 Bergheim

Tel. 02271-4927-13

E-Mail: schreiber@skf-erftkreis.de

Sprechstunde: Di 9-11 Uhr

 Weitere Sprechstunden finden auch in Bedburg, Augustiner Allee 1 (Caritas-Beratungsstelle) an jedem 2. und 4. Montag im Monat in der Zeit von 10-12 Uhr statt.