DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Altenpflegeausbildung am Caritas-Fachseminar
„Jakob Sonntag Schule“ in Hürth

Fachseminar für AltenpflegeAltenpflege – ein Beruf mit Zukunft
  • Haben Sie gerne mit Menschen zu tun?
  • Interessieren Sie sich auch deshalb für den Altenpflegeberuf, weil Sie in diesem Dienstleistungsbereich gefragte Arbeitskräfte sind?
  • Möchten Sie sich als schon pflegeerfahrene Person weiterqualifizieren und eine fundierte Ausbildung erhalten? 

Dann sind Sie bei uns richtig! 


 Unser Fachseminar hat auch 2011 das Qualitätszertifikat nach AZWV erhalten.

Wir bieten zwei Ausbildungslehrgänge an:
1. eine einjährige Ausbildung zur Altenpflegehelferin/ zum Altenpflegehelfer
Nächster Start: 01.08.2017

Praktischer Unterricht in der AltenpflegeÜbungen in Lagern und Transfers sind wichtig

Altenpflegehelfer

Jeweils zum 01.08. des Jahres startet eine einjährige Ausbildung zur/zum Altenpflegehelfer/in nach dem Landesaltenpflegegesetz (AltPflG NRW). Diese ist ein guter Einstieg in den Beruf mit theoretischem und praktischem Ausbildungsteil. Nach der Ausbildung haben Sie aufgrund der demographischen Entwicklung auch langfristig gute Arbeitsplatzperspektiven, z.B. in Altenpflegeeinrichtungen und häuslichen Pflegediensten. 


Wenn Sie interessiert sind, informieren Sie sich im Prospekt (s. Kasten Download) über die Zugangsvoraussetzungen und senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Kopie des Schulabschlusszeugnisses an:

 

Information und Bewerbung
Fachseminar für Altenpflege
„Jakob-Sonntag-Schule“
Leiterin: Marita Menzel-Kollenberg

Postanschrift für Bewerber Altenpflegehelferausbildung:
Fachseminar für Altenpflege
Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis e.V
zu Hd. Frau Beate Klemm
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth

Ausbildung "Altenpflegehelfer/in"
Ansprechpartnerin: Beate Klemm
Telefon: 02233/ 7990 9172
E-Mail: bklemm@caritas-rhein-erft.de
Downloads / Links
...und
2. ein dreijähriger Ausbildungslehrgang zur Altenpflegerin/ zum Altenpfleger
Start: 01.10.2017

2016 startet das Fachseminar für Altenpflege im Oktober die nächste dreijährige Vollzeitausbildung zur Altenpflegerin/ zum Altenpfleger nach dem Altenpflegegesetz (AltPflG).

Ziel der Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in ist die Fähigkeit zur selbständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen. Die Ausbildung setzt sich zusammen aus dem theoretischen und praktischen Unterricht im Fachseminar und der berufspraktischen Ausbildung in Einrichtungen der Altenhilfe.

Im Unterricht vermitteln Dozenten verschiedenster Berufsgruppen - Lehrer für Altenpflege, Ärzte, Ernährungswissenschaftler, Psychologen und Juristen - alle erdenklichen körperlichen, seelischen und sozialen Aspekte der Altenhilfe.

 

Zu unseren Ausbildungsbetrieben zählen alle ambulanten und stationären Einrichtungen des Caritasverbandes für den Rhein-Erft-Kreis (insgesamt 18 Einrichtungen). Diese kooperieren mit dem Fachseminar für Altenpflege.


Bewerbungen richten Sie bitte nicht an die Ausbildungsbetriebe, sondern ausschließlich an unten genannte Adresse.
 
Weitere Informationen zum Ausbildungsgang im Prospekt, s. Download.
Fragen rund um die Bewerbung beantwortet Ihnen gerne auch unser Ansprechpartner beim Fachseminar für Altenpflege.
 
 

Downloads
Information und Bewerbung
Fachseminar für Altenpflege
„Jakob-Sonntag-Schule“
Leiterin: Marita Menzel-Kollenberg
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth

Ausbildung "Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in"
Ansprechpartner: Gereon Pick
Telefon: 02233/ 7990 9169
E-Mail: pick@caritas-rhein-erft.de

Schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen, Foto ausschließlich an den
Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis e.V.
Stichwort: Bewerbung Altenpflegeausbildung
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth

oder Bewerbung per Mail an
altenpflege-ausbildung@caritas-rhein-erft.de

Bitte geben Sie - sofern gewünscht - an, für welchen Bereich (ambulante oder stationäre Altenhilfe) Sie sich eine Ausbildung vorstellen können.


 

Lesehilfe

 

 



 

 

Caritas im Erzbistum

So funktioniert die Pflegereform
Caritas-Broschüre informiert über die Änderungen ab 2017

Caritas vor Ort

29.3.17 - Ernährungsinfos für Familien in der Caritas-Kita Pulheim, 15-17.30 Uhr
Kurzer Vortrag und Fragestunde - Eintritt frei.

10.-13.4.17 - Museumprojekt der Caritas-Offenen Jugendarbeit POGO in Pulheim
Anmeldung ab sofort möglich! Kostenfreies Angebot

Anmeldung zu Osterferienprogrammen der Caritas-Jugendarbeit Bedburg startet am 6.3.17
Es gibt je eine Woche Programm für 6-12Jährige und für Jugendliche ab elf

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Hilfe  Barrierefrei Datenschutz  Impressum