DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Familienpflege

FamilienpflegeWenn Mütter aufgrund einer schweren Erkrankung, einer anstehenden Kur oder Operation "ausfallen", kümmern sich erfahrene, fachlich ausgebildete und pädagogisch geschulte Familienpflegerinnen um die Kinder und den Haushalt.

Hauptaufgabe der Familienpflegerinnen ist es, den Alltag der Kinder sicherzustellen und ihnen Geborgenheit zu geben. Die Familienpflegerinnen übernehmen die täglich anfallende Hausarbeit, sie kaufen ein, bereiten Mahlzeiten zu und bringen die Kinder zu Schule oder Kindergarten ebenso wie zu Freunden und Freizeitaktivitäten. Darüber hinaus helfen sie bei den Hausaufgaben, erfüllen erzieherische Funktionen und sind Spielpartner und Ansprechpartner für die großen und kleinen Nöte der Kinder.

Je nach Kinderzahl, Alter und Schwere der Erkrankung übernehmen die Krankenkassen den Einsatz der Familienpflegerinnen.

 


Hintergrundinfo
Wenn Sie sich ein Bild von der Familienpflege machen möchten, hören Sie dieses Interview. 
Kontakt
Familienpflege
Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis e.V
Ansprechpartnerin: Isolde Bender
Reifferscheidstr. 2-4  50354 Hürth

Sprechzeiten: Mo.-Do. 8.00 - 16.30 und Fr. 8.00 - 14.00

Tel.: 02233/ 79 90 18
Fax: 02233/ 79 90 19
Mail: familienpflege@caritas-rhein-erft.de

Lesehilfe

 

 



 

 

Caritas im Erzbistum

Diözesanforum stellt sich den Herausforderungen der Altenheimseelsorge
Religiöse Begleitung Pflegebedürftiger ist am 28. März 2017 Thema im Kölner Maternushaus

Caritas vor Ort

21.06.2017 Sommerfest am 1. Juli im St. Ursula in Hürth
Big Band und viele Überraschungen locken die Besucher ins Caritas-Seniorenzentrum

21.06.2017: Kita St. Katharina lädt zum Sommerfest am 24.7. nach Frechen ein
Caritas-Kita lädt zu Spiel und Spaß

19.06.2017 Sommerferienspiele der Caritas in Bedburg steigen im August im POINT
Das Jugendzentrum POINT lässt die Piraten los

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Hilfe  Barrierefrei Datenschutz  Impressum