Suchen & Finden

 

 

 

 

Mehr Lenkung, mehr Förderung, mehr Transparenz
28.03.2017 - Bündnis "Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis" fordert eine aktivere Wohnungsmarkt-Politik
Frühstückstreff für pflegende Angehörige
14.02.2018 - Kleine Atempause sowie Austausch mit anderen Pflegenden bietet ein samstägliches Treffen im Niederkasseler Haus Elisabeth.
Ansichtssache
06.02.2018 - Karyn von Ostholt - Ragenas und Bernhard Swierczek stellen im Caritas-Haus in Meckenheim ihre Werke aus.
Kunst trifft auf das Leben
02.02.2018 - Klassik-Bühne Rhein-Sieg der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis unterstützt Projekte "Kinder suchtkranker Eltern" und "Chance for kids".
"Caritasverband Alaaf" vielstimmig im Helenenstift
02.02.2018 - "Da sprach der alte Häuptling der Indianer", an diesem Song von Gus Backus hatte die Freizeitgruppe "Spaß an der Bewegung" aus dem Helenenstift sichtbar großen Spaß.
Fortbildungen für Ehrenamtliche
18.01.2018 - Fortbildungen in Einzelmodulen soll Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit einsetzen, qualifizieren und sie zudem rüsten, ihre persönliche Balance zwischen Engagement und Überforderung zu finden.

Ansichtssache

6. Februar 2018; Dörte Staudt

  

Wann?                26. Januar bis 13. April 2018
Ort:                       Caritashaus, „Fronhof“, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim

Eintritt :               frei

Karyn von Ostholt – Ragenas und Bernhard Swierczek haben in den vergangenen zwei Jahren nach ihrer letzten Ausstellung im Caritas – Haus viel diskutiert, Gedanken ausgetauscht,  sich immer wieder neuen Themen gestellt. Eine Fülle neuer Bilder ist entstanden. Aus diesem Fundus stellen sie nun ihre „Gedankensplitter“ aus. Zu sehen sind: Portraits, Landschaftsbilder und Seestücke.

Karyn von Ostholt – Ragenas ist Bildhauerin und Malerin, Schauspielerin, Regisseurin und Autorin. Nach ihrer Ausbildung in Modegrafik und Design sowie einem Studium der Theaterwissenschaften startete sie 1970 erste autodidaktische Versuche in Ölmalerei. Ihr Repertoire ist inzwischen so mannigfaltig und professionalisiert, dass sie sich an zahlreichen Ausstellungen beteiligen, bzw. sie selber ausrichten konnte.

Auch Bernhard Swierczek konnte sein Wirken bei unterschiedlichen Ausstellungen unter Beweis stellen. Seine künstlerische Ausbildung begann 2012, wobei er schon in seiner Jugend zeichnete – mit Bleistift und Kohle. Inzwischen wendet er vielfältige Techniken an. Bernhard Swierczek ist im Öffentlichen Dienst tätig. 

Zur Vernissage sorgten Hans Günter Adam (Klavier) und Michael Althausen (Gesang) unter dem Titel „It´s swingtime“ für einen musikalischen Rahmen.

hier geht es zum Filmbericht

Zurück