Suchen & Finden

 

  

 

Mehr Lenkung, mehr Förderung, mehr Transparenz
28.03.2017 - Bündnis "Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis" fordert eine aktivere Wohnungsmarkt-Politik
Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl
15.08.2017 - Die "AG Wohlfahrt" sprach mit Kandidatinnen und Kandidaten politischer Parteien über Kernthemen ihrer Arbeit.
Der Missio-Truck kommt
31.08.2017 - Der 18 Tonnen schwere missio-Fluchttruck beherbergt eine multimedialer Ausstellung, die auf sehr eindringliche Art darüber informiert, warum sich Menschen auf den gefährlichen Fluchtweg begeben.
Helenenfest mit Tombola
31.08.2017 - Rund 300 kleine und große Preise stifteten 32 Unternehmen aus der Region für die traditionelle Tombola des Helenenfestes. Der Hauptpreis: ein Fernseher.
Ja! und Nein!
29.08.2017 - Einladung zur Aufführung der Theaterwerkstatt Osnabrück für Angehörige und Mitarbeitende aus dem Bereich "Lebensräume für Menschen mit Behinderung"
Arm, aber nicht hilflos?!
23.08.2017 - Kompetenzen von und Lösungsansätze für Hilfe und Rat suchende Menschen in den Blick nehmen. Ein Seminar am Mittwoch, 27. September 2017.

Arm, aber nicht hilflos?!

23. August 2017; Dörte Staudt

Armut ist ein unerwünschtes gesellschaftliches Phänomen und ein Zustand, den wir schnell mit Mangel, Defizit, Scheitern, Unfähigkeit, Ohnmacht verbinden. Das birgt die Gefahr, von Armut betroffene Menschen auf diese oder ähnliche Attribute zu reduzieren und sie nicht mehr als Individuen zusehen, die – wie jeder Mensch – Stärken und Fähigkeiten haben, mit denen sie die Herausforderungen ihres Lebens meistern. Mit unserem Seminar laden wir anhand konkreter Beispiele zu einem Perspektivwechsel ein: Nämlich in der Begegnung mit Rat und Hilfe suchenden Menschen deren Kompetenzen und Lösungsansätze in den Blick zu nehmen, bewusst zu machen und positiv zu nutzen.

Veranstalter: Caritasverband Rhein-Sieg e.V. Veranstalter: Caritasverband Rhein-Sieg e.V. 

Ort: Haus der Caritas, Wilhelmstraße 155-157, Siegburg

Zeit: Mittwoch, 27. September 2017, 9.30 – 12.30 Uhr

Leitung: Claudia Gabriel und Annegret Kastorp, Fachberaterinnen für Gemeindecaritas

Anmeldung:

Bis 20. September 2017 bei C.Gabriel unter  0 22 41 . 12 09-307 

(E-Mail: claudia.gabriel@caritas-rheinsieg.de)

A. Kastorp unter 0 22 25 . 99 24 20

(E-Mail: annegret.kastorp@caritas-rheinsieg.de)

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Zurück