Suchen & Finden

 

  

 

Mehr Lenkung, mehr Förderung, mehr Transparenz
28.03.2017 - Bündnis "Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis" fordert eine aktivere Wohnungsmarkt-Politik
Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl
15.08.2017 - Die "AG Wohlfahrt" spricht am 11. Septmber 2017, 19 Uhr, mit Kandidatinnen und Kandidaten politischer Parteien über Kernthemen ihrer Arbeit.
Illegal: Eine Ausstellung von Ramy Orfahli
15.08.2017 - Die Vernissage findet statt am Freitag, 1. September 2017, 17.30 Uhr,Fronhof, Kirchplatz 1 in 53340 Meckenheim.
Fortbildungen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
09.08.2017 - Strategien gegen Stammtischparolen gibt es im Argumentationstraining. Dieser Workshop am Mittwoch, 20. September 2017 ist eine von insgesamt sechs Veranstaltungen, die sich an Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und in anderen Tätigkeitsfeldern richten.
Ein Jahr Caritas-Textilpflege
09.08.2017 - Rund 61 000 Kilogramm Wäsche drehten sich im ersten Quartal 2017 in den Trommeln der Caritas Textilpflege Bonn-Rhein-Sieg gGmbH, am Ende dieses Jahres werden hier umgerechnet etwa 195 000 Textilstücke gereinigt, getrocknet, zusammengelegt und in akkuraten Päckchen an ihren Bestimmungsort zurückgesandt worden sein.
Miteinander. Heute und Morgen.
02.08.2017 - Viele Projekte des Caritasverbands Rhein-Sieg lassen sich nur dank eines ehrenamtlichen Engagements oder einer Spende realisieren. In einer neuen Broschüre stellen wir eine Auswahl dieser Projekte vor.

Ein Jahr Kita CariNest

22. Mai 2017; Dörte Staudt

Mit einem Staunen entließen die Kinder aus dem CariNest Luftballons in den Himmel: So schnell, so weit flogen die Ballons mit ihren Namenskärtchen an der Schnur davon. Mit den bunten Flugobjekten endete ein Kita-Fest, das schon ein ganz besonders war: Ein Jahr lang spielen und lernen nun Kinder dort, wo früher einmal die Ratsmitglieder tagten. Ein Jahr in dem für Kinder und das Team aus neun Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen alle Ereignisse zum ersten Mal stattfanden, in dem sie die fabrikneuen Möbel erst einmal in Besitz nehmen, die Räumlichkeiten mit Leben füllen mussten. Auch zwei Ehrenamtliche engagieren sich inzwischen im Haus, dazu kommen immer wieder Praktikanten. Bunt ist auch der Kreis der Kinder, deren Eltern aus 11 verschiedenen Nationen stammen, weshalb die Sprachförderung einen großen Schwerpunkt in der Arbeit des Teams einnimmt. Mit einem vielfältigen Spiele- und Erlebnisparcours begingen Kinder und Angehörige nun dieses Minijubiläum. Auf alle, die sich darauf einließen, wartete ein kleiner Preis. Und köstlich mundete allen zusammen das Buffet, zu dem die Eltern Beiträge aus Rezepten aller Herren Länder beigesteuert hatten. Kita-Leiterin Helene Hohenhaus zog zur Begrüßung eine positive Bilanz: Aufregend und anstrengend seien die Monate vergangen, aber was bleibe sei ein gutes Gefühl.

Zurück