Suchen & Finden

 

 

 

 

Mehr Lenkung, mehr Förderung, mehr Transparenz
28.03.2017 - Bündnis "Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis" fordert eine aktivere Wohnungsmarkt-Politik
Frühstückstreff für pflegende Angehörige
14.02.2018 - Kleine Atempause sowie Austausch mit anderen Pflegenden bietet ein samstägliches Treffen im Niederkasseler Haus Elisabeth.
Ansichtssache
06.02.2018 - Karyn von Ostholt - Ragenas und Bernhard Swierczek stellen im Caritas-Haus in Meckenheim ihre Werke aus.
Kunst trifft auf das Leben
02.02.2018 - Klassik-Bühne Rhein-Sieg der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis unterstützt Projekte "Kinder suchtkranker Eltern" und "Chance for kids".
"Caritasverband Alaaf" vielstimmig im Helenenstift
02.02.2018 - "Da sprach der alte Häuptling der Indianer", an diesem Song von Gus Backus hatte die Freizeitgruppe "Spaß an der Bewegung" aus dem Helenenstift sichtbar großen Spaß.
Fortbildungen für Ehrenamtliche
18.01.2018 - Fortbildungen in Einzelmodulen soll Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit einsetzen, qualifizieren und sie zudem rüsten, ihre persönliche Balance zwischen Engagement und Überforderung zu finden.

Filmabend "Die kleinste Armee der Welt"

26. April 2017; Dörte Staudt

In Anlehnung an das diesjährige Caritasmotto „Zusammen sind wir Heimat“ behandelt der Film ebenso kritisch wie unterhaltsam die Themen „Heimat“, „kulturelle Identität“ und „Integration“.

Ort: Kur-Theater Hennef (Königstraße 19A, 53773 Hennef). Im Anschluss gibt es Gelegenheit  zum Austausch über praktische Erfahrungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Für eine hinreichende Planung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 02.05.2017 an die Mailadresse mathias.bergmann@caritas-rheinsieg.de oder telefonisch unter der Mobilnummer 01733637240.

DIE KLEINSTE ARMEE DER WELT (82 min., 2015, Deutsch-Österreichische Koproduktion) feierte auf den Hofer Filmtagen Premiere, ist nominiert für den Granit Dokumentarfilmpreis und für die inoffizielle Longlist des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2016. Darüber hinaus lief der Film
erfolgreich vom 02.10.2016 bis 03.11.2016 in vielen Kinos deutschlandweit und auf dem Internationalen Filmfestival in Duhok /Irak, Kurdistan.

LOGLINE: Hamon und Marcus, ein Afghane und ein Deutscher, durchqueren als Bavarian Taliban mit Turban und Kalaschnikow in einem kreativen Feldversuch die deutschen und österreichischen Alpen. Ein Lackmus-Test auf deutsche Willkommenskultur und den Wunsch nach Integration. Eine Sozialutopie, ernst und unterhaltsam. Ein besonderes Roadmovie und die vermutlich einzig mögliche Antwort auf die politische Diskussion zum Thema Flüchtlinge.


Filmkritik Kino-Zeit: http://www.kino-zeit.de/filme/die-kleinste-armee-der-welt

Zurück