Suchen & Finden

 

 

 

 

Mehr Lenkung, mehr Förderung, mehr Transparenz
28.03.2017 - Bündnis "Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis" fordert eine aktivere Wohnungsmarkt-Politik
Frühstückstreff für pflegende Angehörige
14.02.2018 - Kleine Atempause sowie Austausch mit anderen Pflegenden bietet ein samstägliches Treffen im Niederkasseler Haus Elisabeth.
Ansichtssache
06.02.2018 - Karyn von Ostholt - Ragenas und Bernhard Swierczek stellen im Caritas-Haus in Meckenheim ihre Werke aus.
Kunst trifft auf das Leben
02.02.2018 - Klassik-Bühne Rhein-Sieg der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis unterstützt Projekte "Kinder suchtkranker Eltern" und "Chance for kids".
"Caritasverband Alaaf" vielstimmig im Helenenstift
02.02.2018 - "Da sprach der alte Häuptling der Indianer", an diesem Song von Gus Backus hatte die Freizeitgruppe "Spaß an der Bewegung" aus dem Helenenstift sichtbar großen Spaß.
Fortbildungen für Ehrenamtliche
18.01.2018 - Fortbildungen in Einzelmodulen soll Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit einsetzen, qualifizieren und sie zudem rüsten, ihre persönliche Balance zwischen Engagement und Überforderung zu finden.

Kunst trifft auf das Leben

2. Februar 2018; Dörte Staudt

 Fünf hochklassige Kammermusikkonzerte an fünf so verschiedenen wie erlesenen Orten, das ist das Konzept der Klassik-Bühne Rhein-Sieg. Der Eintritt war frei, doch bat die Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis ihre Gäste um eine Spende für die Suchtkrankenhilfe des Caritasverbands Rhein-Sieg e.V. und die Suchthilfe des Diakonischen Werks an Sieg und Rhein. Harald Klippel, Vorstand des Caritasverbandes Rhein-Sieg e.V., und Patrick Ehmann, Geschäftsführer des Diakonischen Werks des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, nahmen eine Spende über 12 000 Euro  aus den Händen von Christian Brand, Geschäftsführer der Stiftungen der Kreissparkasse Köln, Rainer Land, Mitglied des Beirates Kunst und Kultur der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis und Guido Schiefen, dem künstlerischen Leiter der Klassik-Bühne Rhein-Sieg entgegen.

Weltklasse-Cellist Guido Schiefen erklärte dazu: "Als Künstler bewegt man sich ja oft ein wenig in einem Elfenbeinturm. Mit dieser Traditiion der Kreissparkasse, besondere Projekte zu unterstützen, werden wir immer mit den nicht so schönen Dingen des Lebens in Berührung gebracht. ." 

„Im Nachhinein muss man sich fragen, warum das Thema Kinder suchtkranker Eltern erst jetzt in den Fokus der Hilfe gerückt ist“, so Caritas-Vorstand Harald Klippel. Erst in jüngerer Zeit habe sich die Wissenschaft dem Thema zugewandt. Doch wisse man inzwischen, so auch Patrick Ehmann vom Diakonischen Werk, wie viele Kinder in Deutschland von der schwierigen Situation betroffen sind. Mit dem gemeinsamen Projekt der beiden Wohlfahrtsverbände werden Kinder und Eltern in Einzel- und Gruppengesprächen betreut. Die Spende der Kreissparkasse ermöglicht jedoch zahlreiche Extras, etwa gemeinsame Ausflüge und einen Fahrdienst, der die Teilnahme vieler Kinder im Flächenkreis Rhein-Sieg an den Angeboten erst möglich macht. 

 

Zurück