Suchen & Finden

 

 

 

 

Mehr Lenkung, mehr Förderung, mehr Transparenz
28.03.2017 - Bündnis "Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis" fordert eine aktivere Wohnungsmarkt-Politik
Frühstückstreff für pflegende Angehörige
14.02.2018 - Kleine Atempause sowie Austausch mit anderen Pflegenden bietet ein samstägliches Treffen im Niederkasseler Haus Elisabeth.
Ansichtssache
06.02.2018 - Karyn von Ostholt - Ragenas und Bernhard Swierczek stellen im Caritas-Haus in Meckenheim ihre Werke aus.
Kunst trifft auf das Leben
02.02.2018 - Klassik-Bühne Rhein-Sieg der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis unterstützt Projekte "Kinder suchtkranker Eltern" und "Chance for kids".
"Caritasverband Alaaf" vielstimmig im Helenenstift
02.02.2018 - "Da sprach der alte Häuptling der Indianer", an diesem Song von Gus Backus hatte die Freizeitgruppe "Spaß an der Bewegung" aus dem Helenenstift sichtbar großen Spaß.
Fortbildungen für Ehrenamtliche
18.01.2018 - Fortbildungen in Einzelmodulen soll Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit einsetzen, qualifizieren und sie zudem rüsten, ihre persönliche Balance zwischen Engagement und Überforderung zu finden.

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

15. August 2017; Dörte Staudt

Der Mangel an ausgebildeten Arbeitskräften und auch der Kostendruck sind in der stationären und ambulanten Pflege längst in der Praxis angekommen. Damit eng verbunden wächst der Druck auf diejenigen, die diese Pflege tagtäglich ausüben. Gleichzeitig steigt die Zahl alter und hilfsbedürftiger Menschen an. Wie Pflege in Zukunft mit der ihr gebührenden Würde ausgeübt werden kann, darüber will die „AG Wohlfahrt“ mit Bundestagskandidaten und -kandidatinnen aus der Region sprechen. Denn Alten- und Krankenpflege ist eines der Wohlfahrts-Kernthemen, das von Bundesgesetzen und politischen Richtungsentscheidungen maßgeblich beeinflusst wird.

 

Weitere Kernthemen sind ganz sicher derzeit Flucht, Migration und Integration. Über beispielhafte und besonders drängende Fragen, die sich aus der täglichen Arbeit der fünf Verbände ergeben, wollen sie mit den Kandidaten diskutieren.  

 

In der „AG Wohlfahrt“ haben sich Arbeiterwohlfahrt Rhein-Sieg, Caritasverband Rhein-Sieg, Deutsches Rotes Kreuz Bonn-Rhein-Sieg  Diakonisches Werk An Sieg und Rhein sowie der Paritätische Rhein-Sieg zusammengeschlossen um wichtige gemeinsame Themen in die Öffentlichkeit zu tragen. 

 

An dieser Diskussion nahmen teiln: Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Bettina Bähr-Losse (SPD), Lisa Anschütz (Bündnis 90/Die Grünen Grüne), Dr. Alexander Neu (Die Linke) sowie Nicole Westig (FDP). Es moderiert Dieter Krantz, Redakteur von Rhein-Sieg-Anzeiger und Rhein-Sieg Rundschau.

Die Berichterstattung im Rhein-Sieg-Anzeiger

Die Berichterstattung in der Rhein-Sieg Rundschau 

Zurück