Eitorfer Tafel - Aktuelles und Veranstaltungen

Fundraising

Die Eitorf Stiftung initiiert ihre zweite Fundraisingaktion zur Förderung besonderer Projekte in der Region, wie die Unterstützung der Eitorfer Tafel bei der Anschaffung eines Fahrzeuges zum Transport von Lebensmitteln. Wenn Sie sich daran beteiligen möchten, bekommen Sie hier weitere Informationen:

| Fundraising

 

EITORFER TAFEL - Spende Pax-Bank

Anlässlich des 100jährigen Bestehens der Pax-Bank spendete diese 100 x 1000 Euro an innovative soziale Projekte. Aufgrund der hohen Zahl der Bewerbungen wurde diese Aktion sogar auf „111 kölsche“ Projekte ausgeweitet. Für den SKM konnte Paul Hüsson, Leiter der Eitorfer Tafel, den Scheck für neues Werkzeug der Fahrradwerkstatt entgegennehmen.

Eitorf Stiftung hilft

Mit unglaublichen 540 Tüten im Gesamtwert von 8100 Euro unterstützte die Eitorf Stiftung die Eitorfer Tafel, die in einer Sonderausgabe an Bedürftige ausgegeben werden konnte. Wir bedanken uns herzlich für diese wunderbare Aktion und empfehlen Ihnen einen Blick dazu in die Presseveröffentlichung:

| Presse

Spende der Sekundarschule Eitorf

Am Freitag, den 7. April 2017 erhielt die Eitorfer Tafel eine großzügige Sachspende der SchülerInnen der Sekundarschule Eitorf in Form von rund zehn Transportkisten voller hochwertiger Lebensmittel und Hygieneartikel, übergeben durch Schulleiterin Marianne Engländer-Klein und Fachlehrerin Birgit Lukas. Hier erfahren Sie mehr von dieser wunderbaren Aktion:

| Information

Fahrradwerkstatt beispielgebend

Am 22. Februar 2017 besuchten Vertreter des „Kontaktkreises Flüchtlinge“ in der Verbandsgemeinde Unkel die an die Eitorfer Tafel angebundene Fahrradwerkstatt. Der Vorsitzende der Tafel, Paul Hüsson, informierte gemeinsam mit Günter Lukas umfassend über das erfolgreiche Pilotprojekt, das Flüchtlingen und anderen Bedürftigen in einer Servicewerkstatt Hilfe zur Selbsthilfe anbietet. Hier erfahren Sie mehr:

| Besuch in der Fahrradwerkstatt

Spende der AWO-Ortsgruppe Eitorf

Die Vorstandvorsitzende der AWO-Ortsgruppe Eitorf, Mechtild Jüdes-Dreesen, überbrachte dem Vorsitzenden des Tafelvorstandes der Eitorfer Tafel, Paul Hüsson, die erfreuliche Nachricht, dass der Erlös aus dem Verkauf von handgestrickten Socken und vielen anderen Artikeln am Stand des letzten Weihnachtsmarktes in Höhe von 500 € der Tafel zur Deckung administrativer Kosten zur Verfügung gestellt wird. Hier erfahren Sie mehr:

| Spende AWO

Ein Jahr Eitorfer Tafel

Wir empfehlen Ihnen einen interessanten Artikel des Extrablattes (28.01.2017) zur Eitorfer Tafel, die seit knapp einem Jahr eigenständig, getrennt von der Windecker Tafel agiert.  Die Neustrukturierung, stetig wachsende Kundenzahlen und das notwendige Bemühen um Unterstützer und Spender galt es zu bewältigen. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse

 

Fahrradwerkstatt eröffnet

Die Eitorfer Tafel eröffnete eine Fahrradwerkstatt, in der Hilfebedürftige und Flüchtlinge unter Anleitung ihr Fahrrad reparieren können. Bisher gibt es 3 ehrenamtliche Helfer, weitere werden dringend gesucht. Ebenso sind Fahrradspenden willkommen. Kontakt: Eitorfer Tafel, Bahnhofstraße 5, 53783 Eitorf, Tel. 02243 842468, E-Mail guenterlukas@t-online.de .

| Presse-Spezial

Weihnachtspaketaktion

Auch in diesem Jahr bitten die Tafeln des SKM wieder um Lebensmittelspenden in weihnachtlich geschmückten offenen Kartons zur feierlichen Vergabe an die bedürftigen Kunden. Hier erfahren Sie die Annahmetage, Orte und Annahmezeiten aller Tafeln:

 

| Informationen zur Weihnachtspaketaktion

Wir danken allen Spendern

Wir möchten Ihnen aktuelle Presseinformationen zu den zu Spenden an die Eitorfer Tafel empfehlen. Wir danken allen, die dazu beitragen, dass unsere Tafeln regelmäßig  Lebensmittel an Bedürftige vergeben können.

 

| Presse

Sonderausgabe

Mehr als 300 Pakete übergaben die Ehrenamtler der Eitorfer Tafel in einer Sonderausgabe an die Kunden. Ermöglicht wurde diese einmalige Aktion durch die Unterstützung der Eitorf Stiftung, die 9000 Euro spendete. Dabei konnten insbesondere Produkte bereitgestellt werden, die an herkömmlichen Ausgabetagen nicht zur Verfügung stehen. Wir sagen DANKE.

 

| Pressespiegel

1.800 Euro für die Tafel

Die Eitorfer Tafel freut sich über eine große Spende aus Basaren des Ortsausschusses der Pfarrgemeinde Sankt Petrus Canisius in Alzenbach. Wir bedanken uns herzlich für diese wichtige Hilfe. Zur Presseinfo geht es hier:

 

| Pressespiegel

Weihnachtspaketaktion verlief erfolgreich

Der SKM bedankt sich im Namen aller Tafeln für die breite Unterstützung. Für die Troisdorfer Tafel zum Beispiel wurden 1000 Pakete gespendet. Alleine 350 Pakete packten Auszubildende der Kreissparkasse. Das Geld hierfür hatten die Kunden gespendet. Wir bedanken uns bei allen Spendern.

 

Lebensmittel reichen nicht mehr aus

„Die Tafeln schlagen Alarm“, betitelt der General-Anzeiger einen Artikel zur schwierigen Situation der Tafeln die Ihren Kunden bedingt durch den Flüchtlingsandrang nicht mehr ausreichend Lebensmittel ausgeben können. Hier erfahren Sie mehr:

 

| Presse

 

Einweihung am SKM-Standort Eitorf

Am 05.02.2015 weihte der SKM seine neuen Räumlichkeiten in Eitorf in der Bahnhofstraße 5 ein. Dort finden die Fachdienste Schuldner-beratung und JobJob sowie die Eitorfer Tafel und die ehrenamtliche Gruppe SKMF, die vorher an verschiedenen Standorten zu finden waren, ein gemeinsames „Zuhause“. Wir bedanken bei den zahlreichen Besuchern der Veranstaltung und wünschen allen ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen sowie deren Klientinnen und Klienten einen guten Start.

 

Presse

Standort Eitorf steht bereit

Im Rahmen der Arbeitstherapie  renovierte der Einsatztrupp des Siegburger Don-Bosco-Hauses mit Anleitern und qualifizierten, engagierten Bewohnern des Resozialisierungsbereichs neue SKM-Räume in der Bahnhofstraße 5 in 53783 Eitorf. Es sind zusätzliche  Wände eingezogen, Türen eingesetzt, Wände verspachtelt und gestrichen sowie viele weitere Arbeiten verrichtet worden. Ab Januar 2015 werden dort die Eitorfer Tafel, Job-Job sowie die Schuldnerberatung des SKM die Türen öffnen. 

 

Pressespiegel