Siegburger Tafel - Aktuelles und Veranstaltungen

Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Die Tafeln in Troisdorf und Siegburg suchen Fahrer für die wöchentliche Einholung von Lebensmittel mit unseren Kühltransportern. Engagieren Sie sich in unseren ehrenamtlichen Teams für bedürftige Mitmenschen. Gerne können Sie unser Gesuch weiterleiten.
Hotline Troisdorfer Tafel:  02241 41018
Hotline Siegburger Tafel:  02241 590153 

|  Presse

Weihnachtspaketaktion

Auch in diesem Jahr bitten die Tafeln des SKM wieder um Lebensmittelspenden in weihnachtlich geschmückten offenen Kartons zur feierlichen Vergabe an die bedürftigen Kunden. Hier erfahren Sie die Annahmetage, Orte und Annahmezeiten aller Tafeln:

 

| Informationen zur Weihnachtspaketaktion

Weihnachtspaketaktion verlief erfolgreich

Der SKM bedankt sich im Namen aller Tafeln für die breite Unterstützung. Für die Troisdorfer Tafel zum Beispiel wurden 1000 Pakete gespendet. Alleine 350 Pakete packten Auszubildende der Kreissparkasse. Das Geld hierfür hatten die Kunden gespendet. Wir bedanken uns bei allen Spendern.

 

Lebensmittel reichen nicht mehr aus

„Die Tafeln schlagen Alarm“, betitelt der General-Anzeiger einen Artikel zur schwierigen Situation der Tafeln die Ihren Kunden bedingt durch den Flüchtlingsandrang nicht mehr ausreichend Lebensmittel ausgeben können. Hier erfahren Sie mehr:

 

| Presse

 

Weihnachtspaketaktion - Helfen Sie mit

Der SKM bittet um Lebensmittelspenden in weihnachtlich geschmückten, offenen Kartons für unsere Tafeln. Schön wäre es, wenn die Bedürftigen mit dem Inhalt des Paketes ein Weihnachtsessen zubereiten oder die Vorratskammer über die Festtage etwas auffüllen könnten. Die Lebensmittel sollten ungekühlt haltbar und in offenen Kartons verpackt sein. Wir bedanken für Ihre Unterstützung. Die Termine und Annahmestellen erfahren Sie hier:


| Weihnachtspaketaktion - Informationen

 

Wanderungen mit großer Wirkung

Am 02.08.2015  übergab die VR Bank Rhein-Sieg der Siegburger Tafel einen Scheck über 1.450 €, das Ergebnis einer Wanderung mit über 170 Teilnehmern für den guten Zweck. Die VR Bank stockte den Ertrag anlässlich Ihres 120jährigen Bestehens auf, so dass eine stolze und wichtige Summe zustande kam, für die wir uns herzlich bedanken.

Ebenso erzielten die Sankt Augustiner, die Lohmarer und die Troisdorfer Tafel einen stattlichen Betrag.

 

Presse

Tafel Light

Aus Kostengründen, vor allem aber der Umwelt und der Gesundheit zuliebe werden die Backwaren, die die Firma Backwerk täglich spendet, mit dem Fahrrad, welches mit einem Anhänger ausgestattet ist, abgeholt. Es geht sogar schneller als mit unserem Vito-Transporter, weil die Siegburger Fußgängerzone mit einem solchen Vehikel problemlos befahrbar ist.

 

HIT-Markt Siegburg spendet "gewichtig"

Zum ersten Mal in der Geschichte des Don-Bosco-Hauses stattete das Siegburger Prinzenpaar den Bewohnern der Einrichtung einen Besuch ab. Nach einer spektakulären Aktion im Siegburger Hit-Mark am 10.02.2015, in der das Prinzenpaar  Frank II und Siegburgia Martina I gegen Brot aufgewogen worden sind und der Hit-Markt das Gegengewicht an Brot der Siegburger Tafel übergab, begab sich das karnevalistische Paar mit gesamtem  Gefolge ins Don-Bosco-Haus, um dort die Spende an Bedürftige zu verteilen. Der Prinz hielt ein Kurze Rede, in dem er auch auf soziale Aspekte des Siegburger Karnevals hingewiesen  und alle Bewohner sowie Gäste eingeladen hat,  am Karnevalszug am Rosenmontag  teilzunehmen.

Presse

 

Weihnachtspaketaktion

Der SKM freut sich über gelungene Spendenaktionen der Tafeln die in der Vorweihnachtszeit hunderte Weihnachtspakete zur Vergabe an Bedürftige sammelten und ausgaben. Unser Dank gilt allen ehrenamtlichen HelferInnen die diese Aktion vor Ort tatkräftig unterstützten. Hier das ein Presseecho für Sie:


Pressespiegel

 

Backwaren für die Tafel

Das Ausbildungszentrum der Kreishandwerker-schaft in Siegburg beliefert seit einigen Jahren die Siegburger Tafel mit Backwaren, wie Brötchen, Brot und Teilchen. Die Initiative ging von Bäckermeister Herrn Dahm (in der Mitte des Bildes) aus, der sich damit nicht einverstanden erklären konnte, dass ofenfrische Backwaren in großen Mengen hätten entsorgt werden müssen. In den Verteiler sind auch die Hennefer und Bonner Tafel aufgenommen worden. Inzwischen wird auch die Flüchtlingsunterkunft Am Sonnenhang in Siegburg-Stallberg versorgt,
wenn der Bedarf am Hauptverteilerpunkt im Don-Bosco-Haus gedeckt ist.

| Internetseite der Siegburg Tafel

 

 

Kita liefert warmen Speisen

Nachdem die Firma Klüth, der bisherige  Betreiber der die Kantine des Altersheims „Am hohen Ufer“ in Siegburg  infolge einer hausinternen Reorganisation aus dem Vertrag entlassen worden war, musste leider die langjährige und gute  Zusammenarbeit mit der Siegburger Tafel eingestellt werden. Unerwartete Abhilfe kam von Frau Boddenberg, der Leiterin des Kinderheims Pauline von Mallinckrodt in Siegburg, nach einer Idee des Bewohners im Resozialisierungsbereich des Don-Bosco-Hauses, Sascha B., der im Kinderheim in Wolsdorf sein freiwilliges soziales Jahr absolvierte. Er sprach die Geschäftsleitung auf die Möglichkeit der Abgabe von überschüssigen Speisen an die Siegburger Tafel an. Die dortige  KITA stellt seit dem 01.09.2014 kostenlos warme Speisen zur Verfügung. Die bedürftigen Klienten der Tafel begrüßten die Initiative mit großem Wohlwollen. Auf dem Foto die Leiterin der KITA Frau M. Mariathasan und unser Mitarbeiter Herr R. Wallimann.

 

Diese Spende ist der Hit

Am Samstag, den 22.02.14, führte die Marktleitung des HIT-Marktes in Siegburg eine Spendenaktion zugunsten der Siegburger Tafel durch. Man hat das amtierende Prinzenpaar von Siegburg: Siegburgia Anne I und Peter VI mit Gefolge eingeladen. Nach einem kleinen Karnevalszug durch den Markt hat man das Prinzenpaar in einer spektakulären Aktion gegen Brot aufgewogen. Anstandshalber wollen wir das Gewicht des Brotes, welches an demselben Tag gesondert für die Tafel gebacken worden war, nicht verraten. Allerdings ist schon eine große Menge zusammen gekommen, die an bedürftige Besucher der Siegburger Tafel verteilt wurde.

Bewohner des Don-Bosco-Hauses engagieren sich für die Siegburger Tafel

Die Siegburger  Tafel ist zum Betätigungsfeld für Bewohner des Resozialisierungsbereichs geworden. Im Rahmen der Arbeitstherapie engagieren sich dort junge Menschen, die im Siegburger Don-Bosco-Haus wohnen. Zusammen mit ehrenamtlichen Helfern holen sie Backwaren ab und geben diese anschließend nahezu selbstständig aus. Diese logistische Herausforderung wird vorbildlich gemeistert, was ihnen großes Lob der Tafel-Kunden einbringt.

Siegburger Tafel

Seit dem 26.02.2013 konnte dank der Vermittlung des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des SKM Georg Becker ein ehrenamtlicher Helfer für die Siegburger Tafel gewonnen werden. Herr Lange aus Siegburg nahm am 05.03.13 seinen Dienst auf und holte selbständig Backwaren im HBZ Ausbidungszentrum in Siegburg ab. Zur Seite ist ihm ein Bewohner gestellt worden, der beim Verladen und Transport half.