Rechtliche Betreuung - Aktuelles und Veranstaltungen

Existenzsicherung der Betreuungsvereine

Der Bundestag hat die Erhöhung der Vergütung der beruflich geführten Betreuung nach VBVG, die am 1.10.2017 in Kraft treten soll, in 2. und 3. Lesung beschlossen. Voraussetzung hierfür ist die Zustimmung des Bundesrates. Der SKM unterstützt einen Appell an die Bundesländer dem Gesetz zuzustimmen, um die Existenz der Betreuungsvereine zu sichern. Mehr Informationen:

| Appell

Deutschlandfunk berichtet

Der SKM empfiehlt Ihnen einen interessanten Radiobeitrag zum Thema Rechtliche Betreuung des Deutschlandfunkes vom 02. Januar 2017. Katrin Sanders hat darin einen Betreuten und Betreuer, Prof. Dagmar Brosey (TH Köln), Sabine Sütterlin-Waack (CDU) und Barbara Dannhäuser (Arbeitsstelle Rechtliche Betreuung DCV, SkF und SKM) interviewt.

| Beitrag hören            | Beitrag lesen

Aktionswoche 2016 - Der Film

Schauen Sie rein! Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche der katholischen Betreuungsvereine vom 19.09. bis zum 24.09.2016 präsentiert Ihnen die SKM Filmbox einen Informationsfilm zur Abschlussveranstaltung von SkF und SKM auf dem Siegburger Marktplatz. Hier geht’s lang:

 

| Der Film   

 

| Presse

 

Youtube link

Wir sind da - in Ihrer Nachbarschaft

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche der katholischen Betreuungsvereine in­formierten der SkF-Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis und der SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e. V. mit weiteren Kooperationspartnern vom 19.09.2016 bis zum 24.09.2016 spielerisch leicht mit einer Bodenzeitung über ihre Tätigkeitsschwerpunkte. Informationen zur Abschlussveranstaltung auf dem Siegburger Marktplatz:

 

| Informationen

 

Bildergalerie

Wenn die eigene Entscheidung nicht mehr möglich ist

SKM/RECHTLICHE BETREUUNG


    Wenn die eigene Entscheidung nicht mehr
    möglich ist: Die Möglichkeiten vorsorgender
    Vollmachten

Silke Eschweiler, Ansprechpartnerin für das Fachgebiet ehrenamtliche Rechtliche Betreuung, erklärte bei einer Veranstaltung in Swistal u. a., welche rechtlichen Umstände im Fall eines Unfalls oder im Alter eintreten können. Und warum es gut sein kann, jemanden zu bevollmächtigen die eigenen Wünsche wahrzunehmen, wenn man es selber nicht mehr kann.

Vorsorgende Verfügung

„Ich erstelle meine Vorsorgende Verfügung.“ Das Katholische Familienbildungswerk Rhein-Sieg und der SKM veranstalten im Jahr 2016 ein interessantes Seminar in Meckenheim. Sicherheit für den Ernstfall schaffen: Packen Sie es an. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

 

| Flyer

Vortragsreihe: Vorsorge treffen

Diplom-Sozialarbeiterin Silke Eschweiler (SKM) hält in Eitorf und Meckenheim interessante Vorträge zum Thema Vorsorge in entscheidenden Lebensbereichen wie z. B. Gesundheit, Vermögen oder Aufenthalt. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Weitere Informationen

 

12.11.2015 Eitorf

3011.2015 Meckenheim

 

Rathaus Sankt Augustin: Seniorentag

Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine im Rhein Sieg Kreis, bestehend aus der Diakonie, AWO, ASB, SkF, Betreuungsbehörde und SKM, nahmen erneut mit einem Stand am Seniorentag teil. Das Interesse der Besucher vor allem in Bezug auf die Vorsorgenden Verfügungen (Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung) war groß und es wurde wieder deutlich, wie hoch der Aufklärungsbedarf in der Bevölkerung hier ist.

 

Presse

 

Persönlicher Einsatz

Mit dem Anliegen, sich für die Aktion zur Erhöhung der Vergütung Rechtlicher Betreuer einzusetzen, besuchten vier KollegInnen des Fachbereiches Rechtliche Betreuung den Düsseldorfer Landtag. Einigkeit herrschte unter den Experten darüber, dass die aktuelle Vergütung derzeit nicht auskömmlich ist und dem Umfang und Grundgedanken des Betreuungsrechts in Bezug auf persönlichen Kontakt und Unterstützung nicht gerecht wird. Eine Gesetzesänderung dazu wird allerdings zeitnah nicht zu erwarten sein.

 

Wir sind dann mal weg ?!

Der SKM engagiert sich in der Arbeitsgemeinschaft Rechtliche Betreuung DCV, SkF und SKM für ein angemessenes Vergütungssystem für Rechtliche Betreuer. Nach einem gelungenen Aktionsstart im Jahr 2014 möchten wir unser Ziel auch in diesem Jahr nicht aus den Augen verlieren und auf ein Positionspapier des Kasseler Forums vom 28.01.2015 aufmerksam machen:

 

Positionspapier des Kasseler Forums

"Wir sind dann mal weg?!"

Der SKM möchte auf eine aufklärende Aktion des Deutschen Caritasverbandes (DCV), des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) und des Katholischen Verbandes für soziale Dienste in Deutschland (SKM) aufmerksam machen. Es wird sich hier für eine leistungsgerechte Anhebung der gesetzlichen Vergütungspauschale für  beruflich geführte Betreuungen und für die ausreichende Förderung der Gewinnung und Beratung von Familienangehörigen und ehrenamtlichen Betreuern verbunden mit weiteren Aufträgen stark gemacht. Hier ein Erklärvideo für Sie:

| Wir sind dann mal weg?!

 

Online-Beratung

Nutzen Sie unser individuelles und persönliches Beratungsangebot zum Fachthema Rechtliche Betreuung einfach von Ihrem Computer zu Hause aus. Wir bieten Ihnen schnelle, fachliche kompetente Informationen in Kooperation mit dem Caritas Online-Beratungssystem. Anonym, vertraulich, direkt.

| Online-Beratung Rechtliche Betreuung

 

Ein Infobrief für Sie

Die Arbeitsstelle Rechtliche Betreuung (DCV, SkF und SKM) möchte Ihnen den neuen Informations- brief Februar 2014 mit interessanten Fachthemen, Veranstaltungen, Literaturhinweisen und wichtigen Weblinks empfehlen:

| Mehr Informationen

WDR 4 informiert

Im Rahmen der Senderreihe „In unserem Alter“ sendete WDR 4 am 18.01.2014 einen Beitrag zum Schwerpunktthema „Entscheidungen über den eigenen Kopf hinweg? - Rechtliche Betreuung". Hören Sie rein: Den Radiobeitrag und die Internetseite mit interessanten Informationen finden Sie hier:

 

| Mehr Informationen

NEU: Die SKM-Filmbox

Der SKM möchte mit eigenem youtube-Kanal und einer neuen Filmbox auf unseren Internetseiten allen Interessierten ein neues Medium empfehlen, mit dem wir informative Themen visuell für Sie aufbereiten. Den Anfang macht ein von der Arbeitsgemeinschaft Rechtliche Betreuung produzierter Informationsfilm, den Sie sich über den nachfolgenden Link ansehen können:

 

| Rechtliche Betreuung Informationsfilm

Betreuertreff: Themenschwerpunkt Steuerrecht

Der von unserer Koordinationsstelle Ehrenamt angebotene Betreuertreff informierte ausführlich zu Steuerfragen für Rentnerinnen und Rentner. Wir danken unserem Verbandsratsmitglied Ralf Klaßmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, der sich die Zeit nahm, zu diesem komplexen Themengebiet einen anschaulichen Vortrag zu präsentieren und verdeutlichte, dass eine Recht- liche Betreuung im Aufgabenkreis der Vermögens-sorge, ob ehrenamtlich oder hauptamtlich geführt, auch die Prüfung der Steuerpflicht beinhaltet und es somit von Bedeutung ist, hier über grund-legende Kenntnisse zu verfügen. Inhalte des Treffens waren u. a. die Beratungspflicht des Finanzamtes, Auswirkungen der Steueriden-tifikationsnummer oder das Altereinkünftegesetz.

Online-Beratung

Der SKM - Fachdienst Rechtliche Betreuung bietet mit seiner Online-Beratung einen neuen Internetservice an, um Ratsuchenden und Interessierten schnell, direkt und vertraulich wichtige erste Antworten zukommen zu lassen. Hier bekommen Sie weitere Informationen:

 

| Beratung

| Flyer
| Informationspapier

Aktiver ehrenamtlicher Einsatz im Bereich Rechtliche Betreuung

Zur Auftaktveranstaltung der Aktionswoche zum 20jährigen Jubiläum des Betreuungsrechts waren Fachleute und Praktiker zu einem Kamingespräch eingeladen. Es ging um die Entwicklung des Betreuungsrechts und den aktuellen Stand in der Öffentlichkeit. Hans-Wilhelm Müller, ein langjähriger ehrenamtlicher Rechtlicher Betreuer, hatte sich Tom Hegermann vom WDR als Gesprächspartner zur Verfügung gestellt. Seine Antworten zeigten, wie ein engagierter Bürger das Betreuungsrecht für den Betreuten praktisch umsetzt. Wo Grenzen auftauchen und Lösungen im Sinne des Betreuten entwickelt werden.

Der Film: Rechtliche Betreuung ? Fragen und Antworten

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "20 Jahre Rechtliche Betreuung" hat die Arbeitsstelle Rechtliche Betreuung DCV, SkF, SKM in Trägerschaft des SKM-Bundesverbandes, die für die verbandliche Caritas auf Bundesebene die Funktionen der Koordinierung, Interessensvertretung sowie der Qualitäts- und Strukturentwicklung im Arbeitsfeld Rechtliche Betreuung wahrnimmt, einen Informationsfilm produziert, den wir Ihnen gerne zur Ansicht anbieten möchten:  

Film

http://kath-betreuungsvereine.de/