Ambulant aufsuchender Dienst (AaD)

Der AaD ist eine Leistung nach § 3 PsychKG (Psychisch-Kranken-Gesetz). Er soll betroffenen psychisch erkrankten Menschen medizinische und psychosoziale Vor- und Nachsorge anbieten, damit sie trotz Erkrankung ein eigenverantwortliches und selbst bestimmtes Leben führen können. Dazu können unterschiedliche Hilfeleistungen notwendig werden:

  • Krisenintervention
  • Information und Aufklärung über die Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten
  • Krankheitseinsicht wecken und Behandlungsbereitschaft aufbauen
  • Praktische, individuelle oder auch familienbezogene Hilfen
  • Beratung und Unterstützung bei der Sicherung der Existenzgrundlage
  • Vermittlung und Begleitung von ambulanter, teilstationärer und stationärer Behandlung
  • Rat und Hilfe des AaD können Betroffene selbst, aber auch Angehörige und andere Personen aus dem sozialen Umfeld eines Erkrankten erhalten. Es entstehen für die Ratsuchenden keine Kosten. Die Mitarbeiter des AaD unterliegen wie alle Mitarbeiter des SPZ der Schweigepflicht.
  • Nähere Informationen erteilen wir ihnen gerne auf Anfrage.

Unser AAD-Informationsflyer als Download für Sie...      | Mehr Informationen

Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ)

Adolf-Kolping-Straße 5
53340 Meckenheim
Tel. 02225 999760
Fax 02225 9997622
E-mail spz@skm-rhein-sieg.de
Ihr Ansprechpartner: Rodger Ody, Fachbereichsleiter