Wohnungslosenhilfe - Aktuelles und Veranstaltungen

Frauen-Foto-Aktion

Frauen aus dem Betreuten Wohnen der SKM-Wohnungslosenhilfe bekamen durch eine Foto-Aktion die Möglichkeit, sich einmal anders zu sehen und auf diesem Weg u. a. das Selbstwertgefühl zu steigern. Die begleitenden Sozialarbeiterinnen schufen eine  Atmosphäre, in der die Klientinnen sich unbefangen begegnen konnten, die Chance sich untereinander besser kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen, da einige sehr einsam leben.

| Foto

Besuch im Schokoladenmuseum

Am 06.12.2017 unternahmen Klienten des Betreuten Wohnens der SKM-Wohnungslosenhilfe einen Besuch des Schokoladenmuseums in Köln. Die Führung mit Informationen zur Herkunft des Kakao und den verschiedenen Fertigungsstufen von Schokoladebekommen fand ihren Höhepunkt am Schokoladenbrunnen. Im Anschluss wurden mit Hilfe von Kostproben die Unterschiede der Rohschokolade, Zartbitter, Vollmilch und weißer Schokolade festgestellt. Auch die Kakaobutter konnte näher betrachtet werden. Im Anschluss wurde gemeinsam über den Hafen-Weihnachtsmarkt gebummelt etwas gegessen und getrunken.

Alle Jahre wieder

Klienten des Betreuten Wohnens der SKM-Wohnungslosenhilfe „Haus Alte Straße“ in Troisdorf backten gemeinsam Plätzchen und erstellten Pfefferkuchenmänner (und Frauen!) für die Weihnachtsfeier am 24.12.2017 in der Notschlafstelle im Siegburger Don-Bosco-Haus. Diese wurden anschließend festlich verpackt und dabei bot sich eine gute Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und sich in lockerem Rahmen auszutauschen

Kooperationsvereinbarung

Als achte Kommune unterschrieb für die Stadt Siegburg Herr Bürgermeister Franz Huhn eine Kooperationsvereinbarung zur präventiven Wohnungsnotfallhilfe mit dem SKM, der dazu eine zentrale Fachstelle anbietet. Nunmehr kooperieren wir neben Siegburg mit Eitorf, Troisdorf, Königswinter, Bad Honnef, Niederkassel, Hennef und Bornheim.

|  Presse

Ferienfreizeit

Vom 09.10.-13.10. fuhren Mitarbeiter und Bewohner der vom SKM betreuten Troisdorfer Obdachlosenunterkunft „Godesberger Straße“ in einen Bungalowpark nach Holland. Die Reise bot bei Strandspaziergängen, Restaurantbesuchen, Bowling und weiteren gemeinsamen Aktivitäten Gelegenheit abzuschalten und eine Zeit lang den schwierigen Alltag zu vergessen.

Notschlafstelle mit neuen Betten ausgestattet

 

In der Notschlafstelle im Siegburger Don-Bosco-Haus konnten zwei Zimmer mit Betten und Stühlen aus dem KSI-Bad Honnef ausgestattet werden. Zudem erhielt der große Schlafsaal 5 neue Stockbetten. In den letzten 2 Jahren ist die Übernachtungszahl um ein Drittel auf ca. 4500 Übernachtungen pro Jahr gestiegen (Männerbereich 18 Plätze, Frauenbereich 2 Plätze). 

Ausflug nach Ehrenbreitstein und Koblenz

Am 07.07.17 unternahmen Mitarbeiter und Klienten aus dem Bereich Betreutes Wohnen der SKM-Wohnungslosenhilfe einen Ausflug nach Ehrenbreitstein und nach Koblenz. Ein Festungsbesuch und die Ausstellung „Cowboy und Indianer - Made in Germany“ im Landesmuseum Koblenz, waren ebenso wie eine Seilbahnfahrt mit anschließendem  Stadtrundgang“ die Höhepunkte dieses schönen Tages.

Alarmierende Statistik

Bert Becker, Leiter der Wohnungslosenhilfe des SKM, weist in seiner Neujahrsstatistik 2017 auf eine besorgniserregende Situation hin: Die Zahl von Menschen, die in 2016 von Wohnungslosigkeit betroffen oder gefährdet waren, stieg signifikant an.

| Neujahrsstatistik 2017

Kooperationsvereinbarung

Am 17.01.2017 unterzeichneten der SKM mit seiner Zentralen Fachstelle für präventive Wohnungsnotfallhilfe und die Stadt Niederkassel, vertreten durch Herrn Bürgermeister Stephan Vehreschild, eine Kooperationsvereinbarung. Wir freuen uns darüber, dass nun mit insgesamt 7 Städten und Gemeinden Kooperationsvereinbarungen bestehen.

Apotheken spenden an den SKM

Das Team der beiden Siegburger Apotheken (Engelbert Humperdinck Apotheke und easyApotheke Siegburg City) führte im Jahr 2016 eine besondere Spendenaktion in der Adventszeit durch. Dabei  konnte von den Kunden abgestimmt werden, welches Projekt zu unterstützen sei. Der SKM mit seinem Projekt „Jacken für Obdachlose“ kam auf Platz 3 und erhielt 250 Euro, für die wir uns herzlich bedanken.

Heiligabend im Don Bosco Haus

Wie seit mehr als 20 Jahren waren alle, die alleine waren, ins Don Bosco Haus eingeladen. Diakon Rolf Wollschläger begann mit einem Wortgottesdienst. Danach wurden bei Kaffee und Kuchen besinnliche Geschichten vorgetragen. Der Abend endete mit einem warmen Abendessen, dass erneut vom Restaurant Kasserolle aus Siegburg gespendet wurde.

| Presse

Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Bad Honnef

Eine weitere Kommune schloss sich der Arbeit unserer Zentralen Fachstelle für präventive Wohnungsnotfallhilfe an. So konnte die Vereinbarung von Herrn Bürgermeister Otto Neuhoff im Beisein von Dezernentin Cigdem Bern und Herrn Dominik Schmitz (SKM) unterzeichnet werden.

| Aktueller Presseartikel

SKM begleitet Wallfahrt nach Rom

Dem Wunsch des Papstes nachkommend, dass am Jubiläumsfest zum Jahr der Barmherzigkeit („Fratello“) vom 11. bis 13. November 2016 auch Arme und Obdachlose teilnehmen können, machten sich 8 Betroffene und 2 Sozialarbeiter der SKM-Wohnungslosenhilfe Rhein-Sieg auf den Weg nach Rom.

Hier erfahren Sie mehr:


| Handy-Bildergalerie der Reisenden

| Presse

CTV-Videos: | Audienz

| Gottesdienst

| Filmbericht WDR Lokalzeit

| Pressemeldung der DBK


Alle offiziellen Fotos beider Events kann man auf folgender Website anschauen und bestellen:  
http://www.photovat.com/

 

Die Zeit der Weihnachtselfen beginnt schon wieder

Herr Bari, Besitzer von Pintxo-Restaurant, Tapas y Bar in Siegburg wird an zwei Montagen im Siegburger Don-Bosco-Haus einen Mittagstisch für unsere Übernachter spenden. Am 21.11.2016 gibt es voraussichtlich  Schnitzel mit Fritten, Gemüse und Salat incl. Getränke und am 12.12.2016 Braten mit Kartoffeln, Gemüse und Salat incl. Getränke. Manchmal sind es die schnellen Ideen, die Licht in die Schattenseite des Lebens zaubern!

Tag der Wohnungslosen

Anlässlich des Tags der Wohnungslosen am 11.09.2016 schilderte Bert Becker, Fachbereichsleiter der SKM-Wohnungslosenhilfe, dem General-Anzeiger den Versuch eines Menschen aus der Siegburger Notschlafstelle, in der Gesellschaft wieder Fuß zu fassen. Hier geht es zum Artikel:

 

| Presseartikel

Das alternative Leben eines Wanderers

Am 31.08.2016 suchte ein klassischer „Berber“ das Don-Bosco-Haus in Siegburg auf. Mit dem Fahrrad von Dänemark nach Weil am Rhein an der Schweizer Grenze unterwegs. Das Fahrrad beladen wie ein Packesel, berichtete er uns von seinen Lebensstil. Hier geht es zu unserem interessanten Erlebnisbericht eines Reisenden, dessen Tradition ausstirbt:

 

| Bericht

Grillfest der Wohnungslosenhilfe

Am Freitag, den 19.08. fanden sich Betroffene, Nachbarn und SozialarbeiterInnen aus allen Teilbereichen der Wohnungslosenhilfe zum Grillen, Spielen und Gesprächen im Garten des Hauses Alte Straße in Troisdorf zusammen. Die Atmosphäre war familiär und entspannt. Auch zahlreiche Kinder waren an dabei. Wir danken allen Teilnehmern und den KollegInnen für die engagierte Vorbereitung.

Kooperation: Stadt Hennef und SKM Rhein-Sieg

Erfreut über die Zusammenarbeit mit dem SKM zeigten sich der 1. Beigeordnete der Stadt Hennef Michael Walter und der Beigeordnete Martin Herkt. Gleich zwei Kooperationsvereinbarungen, nämlich über die Durchführung von Beratungsleistungen zur Wohnungssicherung und über die Koordination der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe wurden unterschrieben. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie hier:

 

| Bericht zur Kooperationsvereinbarung

| Presse

Neueröffnung

Bei Mietschulden, Kündigungen, Räumungsklagen und Zwangsräumungen durch Beratung und Begleitung zu helfen, so der Ansatz unseres neuen Angebotes, der Zentralen Fachstelle für präventive Wohnungsnotfallhilfe, die Neueröffnung feierte. Lesen Sie dazu unsere Presseschau:

| Presseschau

Abschied und Neubeginn

Seit dem Jahr 2000 war Angelika Zeller in der Obdachlosenarbeit des SKM tätig. Nun verabschiedet sie sich in den Ruhestand. Für ihr Engagement auch in der Flüchtlingsarbeit dankte ihr der Siegburger Bürgermeister Franz Huhn herzlich. Frau Zeller bleibt dem SKM im Rahmen eines Mini-Jobs erhalten.

| Presse-Spezial

| Jahresbericht Flüchtlingsarbeit 2015