Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Sommerferien!
23.10.2017 - Nach dem Sommer ist vor dem Sommer. In diesem Sinne beginnen schon jetzt beim Caritasverband die Planungen für die Kinderferien 2018. Außerdem kann man sich ab sofort als Betreuer bewerben!
Suchtrisiken im Alter
23.10.2017 - Bei den über 60-Jährigen in Deutschland konsumieren gut 15 Prozent (Männer über 26 %) Alkohol in riskanten Mengen. Der Caritasverband startet deshalb ein neues Beratungskonzept.
Heiligabendfeier
11.10.2017 - Ab sofort alle aktuellen Informationen zur Heiligabendfeier 2017 für einsame und alleinstehende Menschen auf dieser Homepage unter: Gemeindecaritas/Heiligabendfeier.
Gastfamilien gesucht
04.10.2017 - Der Caritasverband sucht in Wuppertal und Solingen erziehungserfahrene Familien/Personen, die einem Jugendlichen ein Zuhause auf Zeit geben können.
wir2-Kurs für Alleinerziehende
29.09.2017 - Im Familienhilfezentrum der Caritas in Solingen-Höhscheid startet am 11. Oktober ein neues Kursangebot für Alleinerziehende.

Veranstaltungen

Feste und Bräuche Russlanddeutscher: Deutsche Spuren in Moskau
26.10.2017 - Internationales Begegnungszentrum, ab 17:30 Uhr: Zahlreiche deutsche Wissenschaftler, Architekten, Ärzte, Handwerker und Kaufleute haben in Moskau Spuren hinterlassen und die Stadt nach westlichem Vorbild geprägt. Die Veranstaltung widmet sich der historischen Spurensuche.
Literaturtreff: An der Kreuzung der Kulturen
28.10.2017 - Präsentation des vierten Buches des zweisprachigen Almanachs "An der Kreuzung der Kulturen". Werke von Bertold Brecht werden von Galina Naychmann im Internationalen Begegnungszentrum ab 16:00 Uhr gelesen.
Gesprächskreis für gehörlose Menschen
04.11.2017 - Im Cafe Grenzenlos des Internationalen Begegnungszentrums treffen sich gehörlose Menschen zum Austausch über das Thema: "Gemeinsam gegen Stress".

Fallmanagement Sucht

Ziel: Die Wiedereingliederung

Die Caritas beteiligt sich am externen Sucht-Fallmanagement im Auftrag des Jobcenters, das in Kooperation mit dem Freundes- und Förderkreis Suchtkrankenhilfe und der Fachklinik Langenberg im Beratungszentrum in der Hünefeldstraße 10a in Unterbarmen angeboten wird.

 

Der Auftrag des Sucht-Fallmanagements besteht in der Verbesserung bzw. Stabilisierung der allgemeinen Lebenssituation hilfebedürftiger, suchtkranker Menschen und Personen, die von einer Abhängigkeit bedroht sind. Das Fallmanagement beinhaltet die auf jeden Einzelnen ausgerichtete Unterstützung zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen und zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt durch die Behebung von Vermittlungshemmnissen.

 

Zielgruppe sind erwerbsfähige Hilfebedürftige, die Arbeitslosengeld II beziehen und deren Eingliederung ins Erwerbsleben durch Suchtmittelmissbrauch oder Suchtmittelabhängigkeit beeinträchtigt wird.

 

Dabei steht das gesamte existierende Hilfesystem von der Selbsthilfegruppe über Beratungsangebote und ambulante Therapien bis zu stationären Behandlungen zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch und Freitag: 08:00 -14:00 Uhr

Doonnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Kontakt und Ansprechpartner

Fallmanagement Sucht - Beratungszentrum
Hünefeldstraße 10a
42285 Wuppertal

 

Ihre Ansprechpartner/in:

 

Fax 0202 / 9 76 85 - 30

Ihr Weg zum Fall-Management Sucht