Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Adventskaffee in der Jugendschutzstelle
30.11.2016 - Am 1. Dezember duftet es in der Caritas-Jugendschutzstelle wieder nach selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen, Waffeln, Kaffee und Punsch und ist die Unterbarmer Nachbarschaft von 16.00 bis 18.30 Uhr zu einem adventlichen Kennenlern-Nachmittag in die Hünefeldstraße 52 eingeladen. Zudem bieten die Jugendlichen mit einem kleinen Basar kreative Arbeiten zum Verkauf an.
Schmuckdesign aus Polen
30.11.2016 - Schmuckdesigner aus Liegnitz stellen bis 18. Dezember im KuKuNa-Atelier der Caritas in der Hünefeldstraße 52c aus. Die Ausstellung ist Ergebnis einer seit mehreren Jahren durch die Kunstgalerie Lieg-nitz/Legnica angewandten Förderungsstrategie polnischer Goldschmiedekunst im Ausland. Die Ausstellung präsentiert zeitgenössisches polnisches Schmuckdesign mit aktuellen Trends und regionalen Eigentümlichkeiten. Ein Erwerb einzelner Schmuckstücke ist möglich. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 16.00 Uhr und nach Anfrage unter Tel. 0202 2805224.
Nikolaus und Die glorreichen 7
30.11.2016 - Traditionell findet am 6. Dezember im Internationalen Begegnungszentrum der Caritas, Hünefeldstraße 54a, eine Nikolausfeier für Kinder (5 ? 12 Jahre) statt. Die Feier beginnt um 17 Uhr und überrascht mit der Theateraufführung Die glorreichen 7. Darin spielen Jugendliche des Wupper Theaters die spannende Geschichte der fleißigen Austern, die vom Hai überfallen werden. Nach der Aufführung wrd der Besuch des Nikolaus erwartet. Eintritt 3 Euro pro Kind.
Radio für Flüchtlinge
29.11.2016 - Radio Wuppertal ist für sein Online-Flüchtlingsmagazin mit einem NRW-Hörfunkpreis ausgezeichnet worden. Refugee FM erhielt den von der katholischen und evangelischen Kirche vergebenen medienethischen Sonderpreis. Persönlich ausgezeichnet wurden die beiden syrischen Mitarbeiter Ahmad Idriss und Delchad Heji, die beide selber als Flüchtlinge nach Wuppertal kamen, Redaktionsassistentin Katja Dummer und Chefredakteur Georg Rose. Refugee FM wurde im Juli 2016 gestartet. Alle zwei Wochen erscheint das Online-Magazin auf www.radiowuppertal.de in Deutsch, Englisch und Arabisch. Mehrfach wurde bereits über die Flüchtlingsarbeit des Caritasverbandes und der Aktion Neue Nachbarn berichtet.
Für Ehrenamtiche
25.11.2016 - Fragen rund um die ehrenamtliche Tätigkeit in Diensten und Einrichtungen des Caritasverbandes können beim nächsten Café Ehrenamt besprochen werden. Dieses findet statt am Mittwoch, 30.11.2016, von 16.00 bis 18.00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum der Caritas, Hünefeldstraße 54a, 42285 Wuppertal.

Mamica

fotolia © jpegwiz
fotolia © jpegwiz

 

Projektziel ist die Förderung der gesellschaftlichen und sozialen Integration von schwangeren Roma-Frauen und Roma-Müttern mit kleinen Kindern in Wuppertal und Solingen.

 

Schwerpunkte des Projektes liegen im Rahmen der Finanzierung durch Aktion Mensch und  Caritasverband Wuppertal / Solingen e.V. bei der sprachlichen Förderung durch ein regelmäßiges Sprachkursangebot, der Stärkung der Erziehungskompetenz durch Informationsveranstaltungen zum Bildungs- und Gesundheitssystem und der Entwicklung persönlicher Lebensperspektiven. Zudem dient das Projekt der Interkulturellen Sensibilisierung öffentlicher Dienste im Hinblick auf die Zielgruppe und dem Abbau der häufig bestehenden Skepsis der Teilnehmerinnen gegenüber öffentlichen Instututionen.

 

 

Laufzeit: : 01.08.2015 – 31.07.2018


Projektförderung:

Das Video zum Projekt

Kontakt und Ansprechpartner

Internationales Begegnungszentrum
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal

 

Caritas-Zentrum Ahrstraße
Ahrstraße 9

42697 Solingen


Ansprechpartnerin:

  • Hildegard Leber
    Wuppertal:
    Tel. 0202 28052-25
    Fax. 0202 28052-10
                    
    Solingen:   
    Tel. 0212 231349-10
    Fax 0212 231349-19

    E-Mail: hildegard.leber@caritas-wsg.de

 

Ihr Weg zu uns: