Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Caritas kümmert sich um Altenheim St. Remigius
16.02.2017 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen übernimmt zum 1. März 2017 die Geschäftsbesorgung für das Altenheim St. Remigius/St. Bonifatius in Wuppertal-Sonnborn. In seiner Sitzung vom 8.02.2017 hatte der Kirchenvorstand der katholischen Pfarrgemeinde einstimmig beschlossen, den Caritasverband in die Führung seiner Einrichtung einzubeziehen. Auch das Erzbistum hat diesen Schritt ausdrücklich begrüßt. Hintergrund sind die vor allem durch die neue Pflegegesetzgebung zunehmend komplexer gewordenen Rahmenbedingungen für die Trägerschaft stationärer Einrichtungen der Altenhilfe. Der Caritasverband Wuppertal/Solingen führt bereits in eigener Trägerschaft drei große Altenzentren in Wuppertal mit rund 360 Bewohnerplätzen. In der Sonnborner Einrichtung an der Garterlaie leben 154 pflegedürftige Seniorinnen und Senioren.
Für die Sommerferien anmelden
02.02.2017 - Wuppertaler Eltern können ihre 6- bis 12-jährigen Kinder ab sofort zu den außerörtlichen Sommerferienfreizeiten des Caritasverbandes anmelden. Ziele an der deutschen See und am Niederrhein stehen zur Auswahl. Die Anmeldung für die Stadtranderholung beginnt erst am 7. März. Alle Informationen zu den Freizeiten hier auf der Homepage unter Familie/Kinderfreizeit. Anmeldetermine unter Tel. 0202 3890317.
Eltern und Kinder turnen
01.02.2017 - Der Caritasverband hat über seine Migrationsprojekte in Wuppertal zwei Eltern-Kind-Turngruppen initiiert, die frei und kostenlos zugänglich sind und sowohl der Förderung der Motorik als auch dem Spracherwerb dienen. Die Gruppe für Eltern mit Kindern im Alter zwischen einem und zweieinhalb Jahren findet unter Anleitung von Silvia Leeser mittwochs von 10 bis 11 Uhr in der Halle des Eisenbahner Sportvereins in der Distelbeck 26 statt. Im Anschluss turnen von 11 bis 12 Uhr Eltern und Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Die Teilnehmer sollen Hallenturnschuhe mitbringen.
Patientenrechte
01.02.2017 - Um Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung geht es bei einer Infoveranstaltung des Caritas-Hospizseminars am Mittwoch, 15. Februar, 19:00 bis 21:00 Uhr, in den Seminarräumen in der Laurentiusstraße 9, 42103 Wuppertal. Rechtsanwältin Sarah Milos und die Leiterin der Ambulanten Hospizdienste des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen, Gerlinde Geisler, stellen dabei insbesondere praktische Hinweise zur Erstellung eigener Patientenverfügungen in den Fokus. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
10 Jahre Kinder- und Jugendhospizdienst
25.01.2017 - Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Bergisch Land des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen besteht seit zehn Jahren. Zu diesem Anlass ist es gelungen, eine sehr sehenswerte Ausstellung nach Wuppertal zu holen. Die Ausstellung "Ein Teil von mir" beschäftigt sich mit den Themen Tod, Trauer und Trost im Jugendalter und entstand als Projekt des Hospizvereins Bedburg-Bergheim e.V.. Sie ist vom 13. bis 21. Februar im Katholischen Stadthaus zu sehen. Interessenten werden gebeten, sich bei der Hospizabteilung anzumelden. Tel. 0202 389036310.

Mamica

fotolia © jpegwiz
fotolia © jpegwiz

 

Projektziel ist die Förderung der gesellschaftlichen und sozialen Integration von schwangeren Roma-Frauen und Roma-Müttern mit kleinen Kindern in Wuppertal und Solingen.

 

Schwerpunkte des Projektes liegen im Rahmen der Finanzierung durch Aktion Mensch und  Caritasverband Wuppertal / Solingen e.V. bei der sprachlichen Förderung durch ein regelmäßiges Sprachkursangebot, der Stärkung der Erziehungskompetenz durch Informationsveranstaltungen zum Bildungs- und Gesundheitssystem und der Entwicklung persönlicher Lebensperspektiven. Zudem dient das Projekt der Interkulturellen Sensibilisierung öffentlicher Dienste im Hinblick auf die Zielgruppe und dem Abbau der häufig bestehenden Skepsis der Teilnehmerinnen gegenüber öffentlichen Instututionen.

 

 

Laufzeit: : 01.08.2015 – 31.07.2018


Projektförderung:

Das Video zum Projekt

Kontakt und Ansprechpartner

Internationales Begegnungszentrum
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal

 

Caritas-Zentrum Ahrstraße
Ahrstraße 9

42697 Solingen


Ansprechpartnerin:

  • Hildegard Leber
    Wuppertal:
    Tel. 0202 28052-25
    Fax. 0202 28052-10
                    
    Solingen:   
    Tel. 0212 231349-10
    Fax 0212 231349-19

    E-Mail: hildegard.leber@caritas-wsg.de

 

Ihr Weg zu uns: