Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Weihnachtskarten
25.09.2017 - Das Bergische Kinder- und Jugendhospiz bietet auch in diesem Jahr Weihnachsgrußkarten an, die Gäste der Einrichtung im Burgholz gestaltet haben.
Aktionstag Glücksspielsucht
20.09.2017 - Der Caritasverband beteiligt sich mit seiner Fachstelle für Glücksspielsucht am 27. September an einem bundesweiten Aktionstag.
Zu Situation und Bildungschancen junger Roma
08.09.2017 - Der Caritasverband lädt im Rahmen seines Projektes Mamica am 21.09.2017 zu einer Tagung Inklusion und Bildungschancen junger Roma im Bergischen Städtedreieck ein.
Neuer Hospizbegleiterkurs
21.08.2017 - Der Caritasverband bietet ab November einen neuen Befähigungskurs für Hospizhelfer an.
Rekordjahr für esperanza
21.08.2017 - Mit einer Rekordzahl von 1030 beratenen Frauen hat die Caritas-Schwangerschaftsberatungsstelle esperanza in Wuppertal das Jahr 2016 abgeschlossen.

Veranstaltungen

Jugendhilfetag
28.09.2017 - Auf dem Campus Grifflenberg der Bergischen Uni findet wieder mit Beteiligung des Caritasverbandes der Jugendhilfetag statt.
Alles-geregelt-Tag
05.10.2017 - Die Stadtsparkasse Wuppertal lädt am 5. Oktober 2017 zum "Alles-geregelt-Tag" in die Glashalle am Johannisberg ein.
Welthospiztag
11.10.2017 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen macht am Welthospiztag auf die Bedürfnisse sterbender Menschen aufmerksam.

Familienpflege

Hand in Hand - Qualifizierte Hilfe in schwierigen Situationen

 

Familienpflege ist ein aufsuchendes Angebot für Familien, die sich in einer Belastungs- und Überforderungssituation befinden.

Die Familienpflegerin/der Familienpfleger ist eine staatlich geprüfte Fachkraft mit pädagogischer, sozialpflegerischer und hauswirtschaftlicher Qualifikation.

 

Die Familienpflege leistet  

  • Unterstützung bei der altersgerechten Versorgung
    der Kinder und Schaffung eines kindgerechten Wohn-
    umfeldes
  • Hilfestellung, damit Kinder in ihrem familiären
    Bezugssystem bleiben können
  • Haushaltsorganisationstraining mit praktischer
    Unterstützung und Anleitung
  • Anleitung und Unterstützung bei der Planung von
    Behörden- und Arztterminen
  • Begleitung zu Behörden- und Arztterminen
  • Umsetzung einer sinnvollen Freizeitgestaltung
    z.B. bei Sport und Spiel
  • Förderung der Eigeninitiative
  • Entlastung des Familiensystems

Weitere Fachleistungen   

  • Dokumentation   
  • Hilfeplangespräche/Vorberichte   
  • Fachgespräche   
  • Helferkonferenzen   
  • Vernetzung mit anderen Fachdiensten

Die Familienpfleger/innen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Kosten

Die Kosten für den Einsatz der Familienpflege übernehmen je nach Familiensituation   

  • Krankenkassen    
  • Jugendamt   
  • Spenden / Stiftungen

 

Kontakt und Ansprechpartner

Familienpflege
Chlodwigstraße 27
42119 WuppertaI

 

Tel. 0202 6980425
Fax 0202 6980418
E-Mail: pflege@caritas-wsg.de

  

Ihre Ansprechpartner:
Harald Schäfer (Leitung)
Madlen Effland

Ihr Weg zu uns: