Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Mit Kindern Ferien gestalten
18.05.2017 - Nun geht es mit großen Schritten auf die Sommerferien zu. Alle Caritas-Ferienmaßnahmen für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ? sowohl in der Stadtranderholung als auch bei den außerörtlichen Freizeiten ? sind ausgebucht. Für die Betreuer geht es schon bald in die ?heiße Phase? der Vorbereitung. Am Wochenende 10. und 11. Juni findet für sie eine umfassende Schulung statt. Wer Interesse hat, als Betreuer mit beim großen Ferienspaß dabei zu sein, kann sich jetzt noch schnell bei der Caritas in Wuppertal, Petra Beauregard, Tel. 0202 3890317, petra.beauregard@caritas-wsg.de, melden. Es gibt eine Aufwandsentschädigung.
Workshop mit Künstler aus Mexiko
16.05.2017 - Beim Aufeinandertreffen der Wuppertaler Künstlerin Tatiana Stroganova und des mexikanischen Künstlers Carlos Alberto Marquez Peralta bei der >Residenz der plastischen Künste< wird das KuKuNa-Atelier der Caritas in der Hünefeldstraße 52c im Mai zum internationalen Begegnungsort. In diesem Rahmen bietet Carlos Peralta am Samstag, 20. Mai, einen plastischen Workshop an, um der im Jahr 2014 im mexikanischen Ayotzinapa 43 ermordeten Studenten zu gedenken. Gearbeitet wird in der typisch mexikanischen Kunstform mit Pappmaché. Der Workshop ?43 Hearts for Ayotzinapa? beginnt um 12.00 Uhr. Anmeldungen zur kostenlosen Teilnahme am Workshop per E-Mail unter kukuna@caritas-wsg.de oder telefonisch unter 0202 2805251
"Alkohol" Thema im Gottesdienst
16.05.2017 - Die Evangelische Citykirche Elberfeld, die Katholische Citykirche Wuppertal und der Caritasverband laden im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Alkohol am Samstag, 20. Mai, 11.00 Uhr, zu einem Kurzgottesdienst in die Citykirche am Kirchplatz in Elberfeld ein. Ein Team von Seelsorgern, Betroffenen und Streetworkern regt an, über die Heilung des Gelähmten am Teich von Bethesda nachzudenken. Ihn hatte Jesus nach 38 Jahren Krankheit gefragt: >Willst du gesund werden?<
Fallmanagement am neuen Platz
12.05.2017 - Das Fallmanagement Sucht Wuppertal ist ab sofort in der Hünefeldstraße 10a in 42285 Wuppertal anzutreffen. Ansprechpartner, Telefonnummern, Mailadressen unverändert.
Mit dem Thema Alkohol auf der Nordbahntrasse
12.05.2017 - Wuppertaler Beratungsstellen und Selbsthilfeorganisationen machen im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Alkohol am 17. Mai auf der Nordbahntrasse im Bereich Loher Bahnhof mit einer Geschicklichkeits- und Wissensrallye und verschiedenen Aktionen auf die Gefahren durch Alkoholkonsum im Straßenverkehr aufmerksam. Zur Rallye sind zwischen 15.00 und 17.00 Uhr Radfahrer, Skater und Fußgänger eingeladen. Beim Aktionstag wird eine >blu prevent app< vorgestellt, mir deren Hilfe junge Leute ihren eigenen Alkoholkonsum und ihre persönliche Situation abchecken und Coaching-Empfehlungen bekommen können. Die Polizei ist zudem mit einer Rauschbrille vor Ort, mit der man testen kann, wie sicher oder unsicher man mit 2 Promille auf den Beinen ist.

Kinderstadtranderholung

Ferienspaß jetzt ganz flexibel

Die Stadtranderholung für Wuppertaler Kinder ist ein ganztägiges Betreuungsangebot für 6- bis 12-jährige Jungen und Mädchen in den großen Schulferien.

In den Sommerferien 2017 bietet die Caritas in Wuppertal zwei Tagescamps, die wochenweise gebucht werden können:

  • CVJM-Haus, Am Hedtberg
  • CVJM-Bildungsstätte, Bundeshöhe

Hier stehen in der Zeit von 8.00 bis 16.30 Uhr viele spannende und abwechslungsreiche Ferienaktionen auf dem Programm, die an den Interessen der Kinder anknüpfen, zu neuen Erfahrungen herausfordern und aktiv von den Kindern mitgestaltet werden können.

Neben wenigen Veranstaltungen, die in der Großgruppe (ca. 60 Kinder pro Camp) stattfinden, werden die Kinder vor allem in festen Kleingruppen in und rund um Wuppertal beschäftigt und betreut.

 

Die Stadtranderholung soll vor allem Kinder erreichen, die aufgrund der wirtschaftlichen Situation ihrer Eltern keine andere Möglichkeit haben, während der Sommerferien in Urlaub zu fahren. Sie richtet sich zugleich aber auch an Kinder, deren Eltern alleinerziehend sind und/oder aufgrund der Berufstätigkeit dringend auf gute und zuverlässige Betreuungsmöglichkeiten in den großen Schulferien angewiesen sind.

 

Im Leistungskatalog sind neben einem hohen Betreuungsstandard, die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen bzw. Lunchpaket, Nachmittagssnack, Getränke) sowie ein Ferienticket im VRR-Bereich für die jeweiligen Veranstaltungstage und Versicherungen inbegriffen.

 

Hier finden Sie auch Informationen zu den außerörtlichen Kinderferien.

 

Die Caritas-Mitarbeiter beraten die Eltern individuell bei der Auswahl einer geeigneten Erholungsmaßnahme und ebenso bei der Finanzierung der Ferien. Für Wuppertaler Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung.

Die Betreuer und Betreuerinnen werden sorgfältig ausgewählt und umfassend geschult.

Anmeldungen

Anmeldebeginn zur Kinderstandranderholung:

  • ab dem 7. März 2017

danach immer dienstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr 

oder nach Vereinbarung, Tel. 0202 3890317

im Caritashaus, Kolpingstraße 13, 42103 Wuppertal.

Kontakt und Ansprechpartner

Kinderstadtranderholung
Kolpingstraße 13
42103 Wuppertal

Tel. 0202 / 3 89 03 -17

Fax 0202 / 3 89 03 23
E-Mail: erholung@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Petra Beauregard

Ihr Weg zu uns: