Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Bundesweiter Aktionstag >Wohnen< in Solingen
26.04.2018 - Solingen gehört zu den Städten, in denen am Samstag, 5. Mai, der bundesweite Aktionstag zur Caritas-Jahreskampagne >Jeder Mensch braucht ein Zuhause< stattfindet. Der Caritasverband lädt dazu in ein Aktionszimmer ein, das in der Ohligser Innenstadt (Düsseldorfer Straße/gegenüber Einmündung Forststraße) aufgebaut wird. Von 10 bis 13 Uhr werden hier die Solinger Passanten gebeten, sich an einer anonymen Erhebung zum Thema Wohnkosten zu beteiligen. Hintergrund der Caritas-Kampagne 2018 ist die Tatsache, dass in Deutschland eine Million Wohnungen fehlen. Und immer mehr Menschen finden keine bezahlbare Bleibe. Damit wird Wohnen auch in Solingen für viele zum Armutsrisiko.
Frühlingsfest im Mehrgenerationenhaus
25.04.2018 - Das Mehrgenerationenhaus in der Solinger Nordstadt lädt am Samstag, 28. April, zum interkulturellen Frühlingsfest. AWO, Caritas und Diakonie haben verschiedene Spiel- und Bastelaktionen vorbereitet, es gibt internationale Musik und Tänze, Kaffee und Waffeln. Von 14 bis 17 Uhr dürfen Jung und Alt am Mercimek Platz 1 gemeinsam den Frühling feiern.
Caritas unterstützt DRK-Schwesternschaft bei Hospizarbeit
05.04.2018 - Der Caritasverband und die DRK-Schwesternschaft haben in Wuppertal eine Kooperation im Bereich der hospizlichen Begleitung von Menschen, die von der Schwesternschaft gepflegt und betreut werden, vereinbart.
Juristen musizieren für Kinderhospiz
03.04.2018 - Das Bundesjuristenorchester hat Wuppertal für sein großes jährliches Benefizkonzert auserkoren. Am Pfingstmontag gastiert es in der Friedhofskirche an der Hochstraße zugunsten des Bergischen Kinder- und Jugendhospizes Burgholz.
Nachschub für den Babyladen
08.02.2018 - 1004 Frauen und Männer haben im Jahr 2017 Rat und Hilfe bei der Schwangeren-Beratungstelle esperanza der Wuppertaler Caritas bekommen. 705 Frauen erhielten eine finanzielle Unterstützung aus der Bundestiftung Mutter und Kind, 256 Frauen Sachspenden aus dem esperanza-Babyladen. Dessen Regale müssen wegen der großen Nachfrage neu aufgefüllt werden. Benötigt werden Erstausstattungsgegenstände und Babybekleidung bis Größe 74. Gut erhaltene Sachen können bei esperanza, Kasinostraße 26, 42103 Wuppertal abgegeben werden. Telefonische Terminvereinbarung unter 389034030.

Veranstaltungen

Vortrag und Diskussion: "Schwarz oder Weiß - Vor der Natur sind alle gleich"
24.03.2018 - Anlässlich der internationalen UNO-Gedenktage Tag des Waldes und Tag gegen Rassendiskriminierung wird ab 18:00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum ein Film vorgeführt und ein Vortrag gehalten, die anschließend zur Diskussion einladen.
Abschlussveranstaltung des Projekts "Brücken bauen"
27.04.2018 - Das Projekt "Brücken bauen" unterstützt die Förderung der gesellschaftlichen und sozialen Integration gehörloser Jugendlicher und junger Erwachsener mit Migrationshintergrund. Nun findet nach drei Jahren ab 17:00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum die Abschlussveranstaltung statt. Der Abend wird mit einem Kreativworkshop begleitet.
Frühlingsfest im Mehrgenerationenhaus Solingen
28.04.2018 - Interkulturelles Frühlingsfest mit Spiel, Musik, Tanz,Café. Mercimek-Platz 1, 42651 Solingen(ehemals Van-Meenen-Sraße) 14:00 - 17:00

Kinderstadtranderholung

Ferienspaß jetzt ganz flexibel

Die Stadtranderholung für Wuppertaler Kinder ist ein ganztägiges Betreuungsangebot für 6- bis 12-jährige Jungen und Mädchen in den großen Schulferien.

In den Sommerferien 2018 bietet die Caritas in Wuppertal zwei Tagescamps, die wochenweise gebucht werden können:

  • CVJM-Haus, Am Hedtberg
  • CVJM-Bildungsstätte, Bundeshöhe

Hier stehen in der Zeit von 8.00 bis 16.30 Uhr viele spannende und abwechslungsreiche Ferienaktionen auf dem Programm, die an den Interessen der Kinder anknüpfen, zu neuen Erfahrungen herausfordern und aktiv von den Kindern mitgestaltet werden können.

Neben wenigen Veranstaltungen, die in der Großgruppe (ca. 60 Kinder pro Camp) stattfinden, werden die Kinder vor allem in festen Kleingruppen in und rund um Wuppertal beschäftigt und betreut.

 

Die Stadtranderholung soll vor allem Kinder erreichen, die aufgrund der wirtschaftlichen Situation ihrer Eltern keine andere Möglichkeit haben, während der Sommerferien in Urlaub zu fahren. Sie richtet sich zugleich aber auch an Kinder, deren Eltern alleinerziehend sind und/oder aufgrund der Berufstätigkeit dringend auf gute und zuverlässige Betreuungsmöglichkeiten in den großen Schulferien angewiesen sind.

 

Im Leistungskatalog sind neben einem hohen Betreuungsstandard, die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen bzw. Lunchpaket, Nachmittagssnack, Getränke) sowie ein Ferienticket im VRR-Bereich für die jeweiligen Veranstaltungstage und Versicherungen inbegriffen.

 

Hier finden Sie auch Informationen zu den außerörtlichen Kinderferien.

 

Die Caritas-Mitarbeiter beraten die Eltern individuell bei der Auswahl einer geeigneten Erholungsmaßnahme und ebenso bei der Finanzierung der Ferien. Für Wuppertaler Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung.

Die Betreuer und Betreuerinnen werden sorgfältig ausgewählt und umfassend geschult.

Anmeldungen

Anmeldebeginn zur Kinderstandranderholung:

  • ab dem 6. März 2018

danach immer dienstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr 

oder nach Vereinbarung, Tel. 0202 3890317

im Caritashaus, Kolpingstraße 13, 42103 Wuppertal.

Kontakt und Ansprechpartner

Kinderstadtranderholung
Kolpingstraße 13
42103 Wuppertal

Tel. 0202 / 3 89 03 -17

Fax 0202 / 3 89 03 23
E-Mail: erholung@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Petra Beauregard

Ihr Weg zu uns: