Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Türchen auf
04.12.2017 - Im Adventskalender Ostersbaum öffnet sich bis zum 24. Dezember jeden Tag eine Tür. Hinter den offenen Türen steckt aber keine Schokolade, sondern die Einladung zu einem Angebot der Akteure in dem dicht bewohnten Quartier in Wuppertal-Elberfeld. Am Dienstag, den 05.12.2017, lädt der Caritas-Treff Nordstadt zu einem Weihnachtsquiz mit alkoholfreiem Punsch, Nascherei und Bastelangeboten für Kinder in die Kieler Straße 38.
Ohne Sozialticket auf dem Abstellgleis
27.11.2017 - Die Bergische Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege äußert sich deutlich gegen die Pläne der NRW-Landesregierung, das Sozialticket schrittweise zu schwächen.
Benefizkonzert mit Musikern der Wuppertaler Bühnen
20.11.2017 - Mitglieder des Opernchores unter Leitung von Markus Baisch und Instrumentalsolisten der Wuppertaler Bühnen gestalten am 12. Dezember ein adventliches Benefizkonzert in der St. Laurentius-Kirche zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Caritas. Das Konzert ?O Magnum Mysterium? beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.
Mit dem Handy in die Vergangenheit
15.11.2017 - Für ihrem Widerstand gegen den Nationalsozialismus haben Caritasdirektor Hans Carls und seine Sekretärin Maria Husemann mit Verhaftung und Gefangenschaft in verschiedenen Konzentrationslagern bezahlen müssen. Am Caritashaus in der Kolpingstraße 13 gelangt man jetzt über zwei QR-Code-Plaketten mit dem Smartphone in ihre Geschichte.
Kaffee für die Bahnhofsmission
14.11.2017 - Die Bahnhofsmissionen in Wuppertal und Solingen freuen sich in der kalten Jahreszeit über Kaffeespenden!

Veranstaltungen

Heiligabend: Vortreffen für Ehrenamtliche
28.11.2017 - Im Vorfeld der Heiligabendfeier für einsame und alleinstehende Menschen in der Stadthalle. Obligatorisch für diejenigen, die am Abend tätig sein wollen.
Gesprächskreis für gehörlose Menschen
16.12.2017 - Im Cafe Grenzenlos des Internationalen Begegnungszentrums treffen sich gehörlose Menschen um 13:00 Uhr zum Austausch über das Thema: "Kreativangebote zu Weihnachten".
Filmvorführung für gehörlose Menschen
06.01.2018 - Das Internationale Begegnungszentrum zeigt um 14:00 Uhr den ukrainischen Film "Es war einmal in St. Petersburg". Dieser wurde von einem gehörlosen Regisseur und mit gehörlosen Schauspielern gedreht und in 2017 veröffentlicht. Nach der Filmvorführung wird ein Gespräch mit dem Filmregisseur Yuiy Gorjnskiy angeboten.

Trauerbegleitung

 

 

Trauern ist eine natürliche menschliche Reaktion auf den Tod eines vertrauten Menschen.

Und doch trauert jeder Mensch auf seine ganz persönliche Art und Weise. 

Wir möchten trauernde Menschen ermutigen, auf sich zu achten und ihren individuellen Weg durch die Trauer zu gehen.

Manche Trauernde erleben nach dem Verlust die Heftigkeit der Gefühle und Gedanken, die Veränderungen im Alltag, den Blick zurück und in die Zukunft als überwältigend. 

Andere Trauernde können sich erst Jahre nach dem Tod des vertrauten Menschen ihren Erinnerungen und Gefühlen zuwenden. In diesen Zeiten können Gespräche entlastend sein und neue Perspektiven eröffnen - unabhängig davon, ob der Tod des vertrauten Menschen erst wenige Tage oder mehrere Jahre zurückliegt.

Im TrauerCafé der Caritas-Hospizdienste besteht für trauernde Menschen die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen und mit Mitarbeiterinnen ins Gespräch zu kommen.

Im geschützten Raum können die Besucher über ihr Leben mit dem Verlust sprechen – oder schweigen und still die Gegenwart anderer Menschen erleben.

Das TrauerCafé findet an jedem ersten Dienstag im Monat von 16.00 - 18.00 Uhr im 'Laurentiustreff', Auer Schulstraße 1, 42103 Wuppertal statt. Das Angebot ist kostenlos.

 

Kontakt und Ansprechpartner

Hospizdienste der Caritas
Laurentiusstraße 9
42103 Wuppertal

 

Tel. 0202 389036310
Fax 0202 389033063
E-Mail: hospizdienste@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Heike Breitrück

Ihr Weg zu uns: