Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Infoabend zum neuen Hospizkurs
08.05.2018 - Der Caritasverband startet mit seinen ambulanten Hospizdiensten Ende Mai 2018 (29.05. bis 04.12.2018) einen neuen Hospizbegleiterkurs. Über Inhalte und Ablauf klärt ein Informationsabend Interessenten am 08.05.2018 um 18.00 Uhr auf. Ort: Laurentiusstraße 9, 42103 Wuppertal.
Caritas unterstützt DRK-Schwesternschaft bei Hospizarbeit
05.04.2018 - Der Caritasverband und die DRK-Schwesternschaft haben in Wuppertal eine Kooperation im Bereich der hospizlichen Begleitung von Menschen, die von der Schwesternschaft gepflegt und betreut werden, vereinbart.
Juristen musizieren für Kinderhospiz
03.04.2018 - Das Bundesjuristenorchester hat Wuppertal für sein großes jährliches Benefizkonzert auserkoren. Am Pfingstmontag gastiert es in der Friedhofskirche an der Hochstraße zugunsten des Bergischen Kinder- und Jugendhospizes Burgholz.
Nachschub für den Babyladen
08.02.2018 - 1004 Frauen und Männer haben im Jahr 2017 Rat und Hilfe bei der Schwangeren-Beratungstelle esperanza der Wuppertaler Caritas bekommen. 705 Frauen erhielten eine finanzielle Unterstützung aus der Bundestiftung Mutter und Kind, 256 Frauen Sachspenden aus dem esperanza-Babyladen. Dessen Regale müssen wegen der großen Nachfrage neu aufgefüllt werden. Benötigt werden Erstausstattungsgegenstände und Babybekleidung bis Größe 74. Gut erhaltene Sachen können bei esperanza, Kasinostraße 26, 42103 Wuppertal abgegeben werden. Telefonische Terminvereinbarung unter 389034030.
Sommerferien!
27.12.2017 - Nach dem Sommer ist vor dem Sommer. Deshalb ist ab sofort der neue Kinderferienprospekt 2018 online unter: Familie/Kinderfreizeit. Außerdem kann man sich ab sofort als Betreuer bewerben!

Veranstaltungen

Literaturtreff
26.05.2018 - "Musik ist mein Leben" - russische Pianostücke gespielt von Josef Marder ab 16:00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum.
Lesung
09.06.2018 - Ab 16:00 Uhr lesen im Internationalen Begegnungszentrum russische Autoren aus ihren Werken.
Literaturtreff
16.06.2018 - Ein Literaturgespräch über die Werke von Aleksander Ter-Abramov findet um 16:00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum statt.

youngcaritas

youngcaritas. Junges Ehrenamt

Du kannst was - und möchtest andere daran teilhaben lassen? Dann bist du auf www.jetzt-du.com genau richig. Die youngcaritas im Erzbistum Köln hat diese Internetplattform eingerichtet, damit Einrichtungen und Institutionen, die ehrenamtliche Unterstützung suchen, und junge Leute, die sich engagieren wollen, zusammen finden. Hier kannst du gezielt in deinem Umfeld suchen oder selber deine Fähigkeiten anbieten.

"Junge Leute engagieren sich heutzutage nicht mehr" - youngcaritas und jetzt-du.com beweisen der Welt das Gegenteil. Mach mit!

Die youngcaritas in Deutschland möchte jungen Menschen soziale Themen nahe bringen und sie dazu ermutigen, sich für Schwächere in unserer Gesellschaft zu engagieren. Dazu gibt es viele Möglichkeiten: Im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres, im Bundesfreiwilligendienst, in Ausbildungen verschiedener sozialer oder pflegerischer Berufe und mit ehrenamtlichem Engagement.

Die Caritas im Erzbistum Köln hat mit mehreren Caritasverbänden, so auch mit dem Caritasverband Wuppertal/Solingen, ein Netzwerk gegründet, das gemeinsam die Idee einer "jungen Caritas" vorantreibt. Dazu gehört auch die Internetplattform jetzt-du.com.

Betreuerinnen für Mädchen-Reitercamp gesucht

Für ein Mädchen-Feriencamp auf einem Bauernhof in Goch am Niederrhein vom 14. bis 28.07.2018 werden noch engagierte Betreuerinnen gesucht.

 

Ferien, von denen viele Mädchen träumen. Reiterferien auf dem Bauernhof. Neben Pferden und Ponys gibt es jede Menge weitere Superstars, z. B. Katzen, Esel, Schafe, Hängebauchschweine und Kaninchen. Reithalle, Spielscheune, Bolz- und Spielplatz vorhanden. Außer Reiten lernen und Pferde striegeln stehen viele Freiluft-Events mit tollen Spiel- und Freizeitaktionen auf dem Programm: Besuch des Planetariums, Planwagenfahrt mit Picknick oder ein Besuch im Freizeitbad GochNess.
Die Ferienmaßnahmer richtet sich an Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren.

 

Wer sich für diese Aufgabe interessiert, kann sich an das Team der Erholungshilfe (Petra Beauregard und Florian Decken) wenden. Tel. 0202 3890317. Mail: erholung@caritas-wsg.de

Ehrenurkunde für youngcaritas-Projekt in der A-Meise

Fabian Dahmen und Janine Weinand engagieren sich im Caritas-Stadtteil-Treff A-Meise für Kinder und Jugendliche. Bei ihrem Projekt "Faccetten für die Zukunft" geht es vorrangig darum, Kindern und Jugendlichen fundierte Einstiegsmöglichkeiten in neue, vielfältige Hobbys, Interessengebiete und sportliche Aktivitäten zu bieten, aber auch die eigene Persönlichkeit zu stärken.

Diverse, professionell begleitete Aktionen dienen als erster Baustein, auf dem später selbstständig aufgebaut werden kann. Besuche im Geschicklichkeitsparcours, das Kennenlernen neuer Spiele, Erkundungsgänge in der Natur (zum Beispiel mit Begleitung eines Försters) oder Besuche auf einem Bauernhof machen den teilnehmenden Kindern Spaß und geben vielfältige Impulse.

Die youngcaritas Wuppertal fördert die Aktivitäten. Die beiden Projektmacher stellen sich ehrenamtlich zur Verfügung.

Für ihr Engagement erhielten Fabian Dahmen und Janine Weinand (auf dem Bild neben Melanie Müller-Spahn und Florian Gonner / Caritas-Gemeinwesenarbeit) jetzt im Rahmen der feierlichen Verleihung des Elisabeth-Preises 2015 in der Kölner Flora eine Dank-Urkunde der Caritas Stiftung im Erzbistum Köln.

 

 

Kontakt und Ansprechpartner für youngcaritas

youngcaritas in Wuppertal und Solingen

Laurentiusstraße 7
42103 Wuppertal

 

Tel. 0202 / 38903 -18
Fax 0202 / 38903-3018
E-Mail: susanne.bossy@caritas-wsg.de

 

Ansprechpartnerin:

Susanne Bossy