Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Türchen auf
04.12.2017 - Im Adventskalender Ostersbaum öffnet sich bis zum 24. Dezember jeden Tag eine Tür. Hinter den offenen Türen steckt aber keine Schokolade, sondern die Einladung zu einem Angebot der Akteure in dem dicht bewohnten Quartier in Wuppertal-Elberfeld. Am Dienstag, den 05.12.2017, lädt der Caritas-Treff Nordstadt zu einem Weihnachtsquiz mit alkoholfreiem Punsch, Nascherei und Bastelangeboten für Kinder in die Kieler Straße 38.
Ohne Sozialticket auf dem Abstellgleis
27.11.2017 - Die Bergische Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege äußert sich deutlich gegen die Pläne der NRW-Landesregierung, das Sozialticket schrittweise zu schwächen.
Benefizkonzert mit Musikern der Wuppertaler Bühnen
20.11.2017 - Mitglieder des Opernchores unter Leitung von Markus Baisch und Instrumentalsolisten der Wuppertaler Bühnen gestalten am 12. Dezember ein adventliches Benefizkonzert in der St. Laurentius-Kirche zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Caritas. Das Konzert ?O Magnum Mysterium? beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.
Mit dem Handy in die Vergangenheit
15.11.2017 - Für ihrem Widerstand gegen den Nationalsozialismus haben Caritasdirektor Hans Carls und seine Sekretärin Maria Husemann mit Verhaftung und Gefangenschaft in verschiedenen Konzentrationslagern bezahlen müssen. Am Caritashaus in der Kolpingstraße 13 gelangt man jetzt über zwei QR-Code-Plaketten mit dem Smartphone in ihre Geschichte.
Kaffee für die Bahnhofsmission
14.11.2017 - Die Bahnhofsmissionen in Wuppertal und Solingen freuen sich in der kalten Jahreszeit über Kaffeespenden!

Veranstaltungen

Heiligabend: Vortreffen für Ehrenamtliche
28.11.2017 - Im Vorfeld der Heiligabendfeier für einsame und alleinstehende Menschen in der Stadthalle. Obligatorisch für diejenigen, die am Abend tätig sein wollen.
Gesprächskreis für gehörlose Menschen
16.12.2017 - Im Cafe Grenzenlos des Internationalen Begegnungszentrums treffen sich gehörlose Menschen um 13:00 Uhr zum Austausch über das Thema: "Kreativangebote zu Weihnachten".
Filmvorführung für gehörlose Menschen
06.01.2018 - Das Internationale Begegnungszentrum zeigt um 14:00 Uhr den ukrainischen Film "Es war einmal in St. Petersburg". Dieser wurde von einem gehörlosen Regisseur und mit gehörlosen Schauspielern gedreht und in 2017 veröffentlicht. Nach der Filmvorführung wird ein Gespräch mit dem Filmregisseur Yuiy Gorjnskiy angeboten.

youngcaritas

youngcaritas. Junges Ehrenamt

Du kannst was - und möchtest andere daran teilhaben lassen? Dann bist du auf www.jetzt-du.com genau richig. Die youngcaritas im Erzbistum Köln hat diese Internetplattform eingerichtet, damit Einrichtungen und Institutionen, die ehrenamtliche Unterstützung suchen, und junge Leute, die sich engagieren wollen, zusammen finden. Hier kannst du gezielt in deinem Umfeld suchen oder selber deine Fähigkeiten anbieten.

"Junge Leute engagieren sich heutzutage nicht mehr" - youngcaritas und jetzt-du.com beweisen der Welt das Gegenteil. Mach mit!

Die youngcaritas in Deutschland möchte jungen Menschen soziale Themen nahe bringen und sie dazu ermutigen, sich für Schwächere in unserer Gesellschaft zu engagieren. Dazu gibt es viele Möglichkeiten: Im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres, im Bundesfreiwilligendienst, in Ausbildungen verschiedener sozialer oder pflegerischer Berufe und mit ehrenamtlichem Engagement.

Die Caritas im Erzbistum Köln hat mit mehreren Caritasverbänden, so auch mit dem Caritasverband Wuppertal/Solingen, ein Netzwerk gegründet, das gemeinsam die Idee einer "jungen Caritas" vorantreibt. Dazu gehört auch die Internetplattform jetzt-du.com.

Ehrenurkunde für youngcaritas-Projekt in der A-Meise

Fabian Dahmen und Janine Weinand engagieren sich im Caritas-Stadtteil-Treff A-Meise für Kinder und Jugendliche. Bei ihrem Projekt "Faccetten für die Zukunft" geht es vorrangig darum, Kindern und Jugendlichen fundierte Einstiegsmöglichkeiten in neue, vielfältige Hobbys, Interessengebiete und sportliche Aktivitäten zu bieten, aber auch die eigene Persönlichkeit zu stärken.

Diverse, professionell begleitete Aktionen dienen als erster Baustein, auf dem später selbstständig aufgebaut werden kann. Besuche im Geschicklichkeitsparcours, das Kennenlernen neuer Spiele, Erkundungsgänge in der Natur (zum Beispiel mit Begleitung eines Försters) oder Besuche auf einem Bauernhof machen den teilnehmenden Kindern Spaß und geben vielfältige Impulse.

Die youngcaritas Wuppertal fördert die Aktivitäten. Die beiden Projektmacher stellen sich ehrenamtlich zur Verfügung.

Für ihr Engagement erhielten Fabian Dahmen und Janine Weinand (auf dem Bild neben Melanie Müller-Spahn und Florian Gonner / Caritas-Gemeinwesenarbeit) jetzt im Rahmen der feierlichen Verleihung des Elisabeth-Preises 2015 in der Kölner Flora eine Dank-Urkunde der Caritas Stiftung im Erzbistum Köln.

 

 

Kontakt und Ansprechpartner für youngcaritas

youngcaritas in Wuppertal und Solingen

Laurentiusstraße 7
42103 Wuppertal

 

Tel. 0202 / 38903 -18
Fax 0202 / 38903-3018
E-Mail: susanne.bossy@caritas-wsg.de

 

Ansprechpartnerin:

Susanne Bossy